Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr

Diskutiere Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Inquirer gab heute neue Details über die Veröffentlichung der AGEIA Physik Karten bekannt. Die bisher aufgesprungenen Hersteller wie Asus haben die Karten auf das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 33
 
  1. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #1
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr

    Der Inquirer gab heute neue Details über die Veröffentlichung der AGEIA Physik Karten bekannt. Die bisher aufgesprungenen Hersteller wie Asus haben die Karten auf das erste Quartal 2006 verschoben. Ob es dann allerdings Sinn ergibt diese Karten auf den Markt zu bringen, liegt nicht in der Hand der Hersteller. Der Chip ist zwar schon seit Mai diesen Jahres fertig, doch gibt es bisher keinen Spielehersteller der ein Spiel mit der Unterstützung eben dieses Prozessors anbietet. Er soll Rechenleistung verlagern und der CPU sowie der GPU Arbeit abnehmen und vorallem für eine realistischere Spielphysik sorgen.

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    *Drauf-warten-Modus-on* - hoffentlich gibts die dann auch für den "normalen" PCI-Slot, technisch wärs wohl kein Problem, da auch nich mehr Daten übertragen werden müssen, als bei ner TV- oder Highend-Soundkarte!

    BTW: Gothic 3 solls angeblich unterstützen... Und das kommt ja (hoffentlich!!!) bald raus.

  4. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das hatten wir doch vor ein paar Jahren schonmal, hat sich nicht annähernd durchgesetzt und das wird dieser auch nicht. Das bleibt höchstens ein extremes Nischenprodukt.

  5. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #4
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    oO
    was ist das denn ??
    da hab ich ja noch nie was von gehört ...
    hat jemand zufällig n link für mehr infos ? ^^

  6. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Dass das vor ´n paar Jahren schonmal im Gespräch war, muss ich wohl irgendwie verpennt haben... Gibts nähere Infos dazu?

    Und zu der jetztigen Situation: Über kurz oder lang wird sowas wohl in die Grakas integriert werden (afaik plant da ATI schon was Konkretes...) - aber für den Übergang wären solche Extra-Karten schon sehr sinnvoll. Könnte man doch damit auch etwas ältere Systeme noch ne Weile weiter nutzen, wenns Game-Engines dafür gibt.
    Bleibt nur die Frage, ob das dann auch so auf den Markt kommt, da es für die Hardware-Hersteller natürlich verlockender is, die Kunden zu zwingen, komplett aufzurüsten...

  7. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #6
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Hab gehört, dass die Karten (laut ASUS) ca. 100€ kosten sollen.

    Also bestimmt dann in Zukunft so eine Karte mit, über die Geschwindigkeit meines Spiele-PC's?!?

  8. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Meineswissens sind das doch solche "Addon-Karten" wie seinerzeit die 3DFX-Modelle für 3D-Beschleunigung... Grundsätzlich wärs ja als "einfache Steigerung" der Rechenleistung interessant...

  9. Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von mstramm
    Hab gehört, dass die Karten (laut ASUS) ca. 100€ kosten sollen.

    Also bestimmt dann in Zukunft so eine Karte mit, über die Geschwindigkeit meines Spiele-PC's?!?
    also 100 € für so ne karte wäre ja noch vertretbar
    irgendwie kann ich nicht so richtig dran glauben


Karten mit AGEIA PPU erst im nächsten Jahr

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.