Kasparow zerpflückt Deep Fritz

Diskutiere Kasparow zerpflückt Deep Fritz im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Mensch gewinnt gegen Maschine Mit Weitsicht gewinnt Kasparow gegen die Maschine mit dem Durchblick. Deep Fritz hat es zu keinem Zeitpunkt geschafft, Kasparow unter Druck ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Mensch gewinnt gegen Maschine

    Mit Weitsicht gewinnt Kasparow gegen die Maschine mit dem Durchblick. Deep Fritz hat es zu keinem Zeitpunkt geschafft, Kasparow unter Druck zu setzen.

    So kann sich das Blatt wenden: In der dritten Partie Mensch gegen Maschine siegte Durchblick über Weitsicht. Zu keinem Zeitpunkt kam Kasparow wirklich unter Druck - und Fritz bemerkte viel zu spät, wie der Mensch ihm ans Leder wollte.

    Trotz der Tatsache, die Fritz mit Millionen von Zügen im vorraus "denken" kann und dies mit bis zu 18 Halbzügen, konnte Fritz nicht merken, wie ihm der Mensch ans Leder wollte.

    Nachdem der erste Bauer von Fritz fiel erkannte die Maschine darin keinerlei Bedrohung. Langsam kamen die weißen Bauern, sich nach vorne zu arbeiten[weiterlink]

    Dieser Vormarsch jedoch schränkte die Bewegungsfreiheit von Fritz sehr schnell ein.

    18 Halbzüge weiter in der Zukunft war für Fritz darin keine Gefahr zu erkennen.

    Viele Hundertausend Züge im vorraus zu denken, diese Gabe kann Kasparow nicht haben. Da seine Züge aber von Absichten gelenkt waren, die jenseits des 18-Habzug-Denkhorizonts lagen, musste die Maschine unterliegen.

    Bereits nach einer Stunde und wenigen Zügen sahen die Experten einen Durchmarsch für Kasparow.

    Getreu seiner Programmierung errechnete Fritz die nächsten Züge. Lange Zeit sah der Computer seine Situation als besser, als diese wirklich war. Diese Programmierung konnte leider eines nicht: Die Absichten Kasparows durchleuchten.

    Dies ruft in Erinnerung, warum Kasparow gegen Fritz verlor. Eigene Fehler waren hierfür die Ursache. Diese werden nicht verziehen. Gnadenlos wird man überrollt, wenn die Maschine diesen erkennt.

    "Da stimmt was nicht im Programm, das müssen wir ändern", so die Aussage von Frans Morsch. Der Hauptvater des Programms wurde ebenso überrascht wie Fritz.

    Leider wird das aber vor der letzten Partie am Dienstag nicht mehr zu implementieren sein.

    Sogar als Kasparow sich eine zweite Dame besorgen wollte, merkte Fritz nichts. Dabei sah es im Mittelspiel so aus, als wäre Fritz erwachsen geworden. Zielgerichteter erschienen seine Züge und Kasparow musste länger über seine Antworten nachdenken. Doch dann die Entwarnung durch Fritz. Nach zwei guten Zügen folgte wieder ein Tanzen mit den Figuren für freie Bahn, welche Kasparow nutze.

    Durch bloßes Zählen der Figuren kam Fritz nicht zur Erkenntnis, wie bedrohlich die Lage wirklich war. Drei Figuren wurden am Ende gerade einmal geschlagen und doch verrannte sich Fritz völlig. Nach dem 45. Zug von Kasparow gab Fritz auf und Kasparow erzielte einen Gleichstand im Turnier.

    Am Dienstag geht es ab 19.00 Uhr weiter mit der letzten Partie "Mensch gegen Maschine"....

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #2
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Ich hab das online verfolgt (geht über die Fritzsoftware) und mitgefiebert. Das war soo spannend. Nu eins hat mich verblüfft. Das Programm Fritz, welches dort eingesetzt ist wurde doch weiterentwickelt so weit es geht.

    Nur meine alte Version 5.32 hatte bessere Vorschläge?!? Im Mittelspiel als die Experten (Großmeister) im Chat schon unkte. Zitat: "Wenn einer meiner Schüler so spielen würde wie Fritz, bekäme er eins aufs Dach".

    Gerade als Fritz hin und herzog, völlig sinnlose Springerzüge da sagte mir meine alte Software andere Züge vor - aggressivere. Und vor allem einen Angriff an die Basis der Bauernkette wie auch in allgemeiner Schachlehre üblich.

    Wurde der neueste Fritz zu vorsichtig Programmiert?

  4. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #3
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Kann man das Spiel noch irgendwoe nachvollzeihen Link ??

  5. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Wer mich im Schach besiegt, darf mich offiziell Pumuckl nennen.
    Bedingung: 3 Spiele - ein 2:1 reicht.
    TOMISCH.....TOMISCH.......vor der "Vollendung" hast Du einen BSOD...????......TOMISCH..... :ad

    Aber, ich nenn Dich schonmal PUMUCKL..... :2

    So als reine Präventivmaßnahme.... :2

    Werde meine SIG auch gleich ändern:

    Wer mich im Schach besiegt, der darf mich Großmaster Be nennen..... :4

    MfG
    Fetter IT

  6. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #5

  7. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #6
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Fubash@17. Nov. 2003, 16:12
    @K@ktus: http://www.spiegel.de/static/flash/schach/...piegellive.html
    danke !

  8. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #7
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Denke das kopieren ist verboten ?!

    Habe mir den Artikel bei Stern durchgelesen und es ist irgendwie gleich.

  9. Kasparow zerpflückt Deep Fritz #8
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Wo soll der sein? Ich habe keinen mit gleichem Wortlaut gefunden? :8

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Kasparow zerpflückt Deep Fritz

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.