KaZaa-Betreiber wollen Wohlwollen nutzen

Diskutiere KaZaa-Betreiber wollen Wohlwollen nutzen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Letzte Woche hatte ein Gericht im Fall Musikindustrie gegen Grokster und Streamcast (Morpheus) entschieden, dass man Software nicht verbieten könne, die zu rechtmäßigen Dingen nutzbar ...



 
  1. KaZaa-Betreiber wollen Wohlwollen nutzen #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard KaZaa-Betreiber wollen Wohlwollen nutzen

    Letzte Woche hatte ein Gericht im Fall Musikindustrie gegen Grokster und Streamcast (Morpheus) entschieden, dass man Software nicht verbieten könne, die zu rechtmäßigen Dingen nutzbar ist. Allein die Möglichkeit, diese illegal zu benutzen reiche nicht aus. Nun will Sharman Networks, Betreiber der Tauschbörse KaZaa, das Wohlwollen der Richter nutzen und für sich in den USA ein ähnliches Urteil erzielen.

    Man hofft darauf, dass das amerikanische Urteil Einfluss auf das in Australien laufende Verfahren haben könnte, wo Universal Music Australia und andere Unternehmen gegen Sharman Networks vorgehen, mit dem Vorwurf, durch die P2P Software sei es möglich, gegen das Copyright zu verstoßen. Eine Einflussnahme durch das amerikanische Urteil ist natürlich nicht garantiert.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KaZaa-Betreiber wollen Wohlwollen nutzen #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Spielt wohl sowieso nur noch geringfügig eine Rolle, denn wer "illegal" saugen möchte, nutzt sowieso sicher kein Kazaa / Vergleichbares Produkt mehr...


KaZaa-Betreiber wollen Wohlwollen nutzen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.