Keine Performance-Einbußen unter Vista

Diskutiere Keine Performance-Einbußen unter Vista im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; ... Du weißt schon, dass auch der Firefox nachhause telefoniert?!? Und fast jeder Treiber und fast jedes Game und Proggi...!?!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Keine Performance-Einbußen unter Vista #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... Du weißt schon, dass auch der Firefox nachhause telefoniert?!? Und fast jeder Treiber und fast jedes Game und Proggi...!?!

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keine Performance-Einbußen unter Vista #10
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Eigentlich ist die Diskussion mal wieder so Banane und sinnlos...
    Vista wird wie immer wie jedes neue Windows OS Neuerungen bringen, über die sich jeder aufregt. Dann kommt die Phase wo es in Serie geht und Bugs hat und dann kommt jeder Neumalkluge und sagt "Ich habs gewusst, dass es ******e ist" und als letztes kommt wieder ein SP und dann brauchts eh jeder auch wegen der Kompatibilität. Ist seit Win95 immer das gleiche...

  4. Keine Performance-Einbußen unter Vista #11
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... wahre Worte...

  5. Keine Performance-Einbußen unter Vista #12
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    dieses SuperFetch kann man wohl in XP schon aktievieren ich habe es mal gemacht funzt kanns gut

    aso der Artikel dazu http://www.tweakpc.de/?news_id=7990

  6. Keine Performance-Einbußen unter Vista #13
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hab ich auch schon gemacht bei XP --> Merkt man deutlich (längeres Booten - kürzere Programmstartzeiten)! Müsste evtl. auch bei 2000 und 2003 Server gehen...

  7. Keine Performance-Einbußen unter Vista #14
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Da gehörte ich zu der Minderheit, die dann noch bei 98SE (bis Februar diesen Jahres) blieben... Dann musste ich aber wegen neuer Hardware auf Win2000 (was von den Programmen wie Mediaplayer usw. wie 98SE ist, Spyware ist da auch nicht drin (bis auf automatische Updates)) umsteigen... Mal sehen, wie lange ich damit auskomme, denn 2000 ist ja das letzte vernünftige Windows (nach etlichen Servicepacks und Updates), danach kam ja nichts mehr (sei es ME oder das auf Daten-/Wirtschaftsspionage ausgelegte XP).

    Hättest du heute die Nachrichten geschaut, ein k. Bericht über MS und das BS Windows 2000, das erhebliche Sicherheitsmängel aufweist. Also das wahre scheint es auch nicht zu sein.

    Ich selber nutze Windows 98 bis zum Umstieg auf den P4, weils dort für den Raid-Controller keinen 98er Treiber gab, (für den Rest schon) und so dann auf XP Home/Pro/*Corp. umgestiegen bin, was mir zuerst überhaupt nicht recht.

    Für einen weiteren Umstieg sehe ich bisher keinen Grund, und auch 64 Bit sind für mich kein Thema, dazu brauchte ich dann wieder mehr Ram, aufgrund des höheren Verwaltungsaufwandes. 64 Bit Programme belegen mehr als ihre 32 Bit Vertreter.

    Des letzteren kann man die Überschrift so nicht gelten lassen, da es verallgemeinert ist, den OpenGL Anwendungen werden gewiß *Performance Einbußen erleiden* *g*

  8. Keine Performance-Einbußen unter Vista #15
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    dieses SuperFetch kann man wohl in XP schon aktievieren ich habe es mal gemacht funzt kanns gut
    Hmm, laut c't wird der Schlüssel von XP überhaupt nicht beachtet und bringt damit auch keinen Performance-Schub. Der Artikel räumt eh recht stichhaltig mit vielen solchen "Geheimtips" auf. Ich muss das wohl selbst mal testen.


Keine Performance-Einbußen unter Vista

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.