Keine Performance-Einbußen unter Vista

Diskutiere Keine Performance-Einbußen unter Vista im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/windows_vista_logo.jpg' border='0' align='right' /> Wer kennt es nicht, das gerade neu installierte System, egal ob Windows 95, 98 oder die NT-Serie, nimmt nach kurzer ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Keine Performance-Einbußen unter Vista #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard Keine Performance-Einbußen unter Vista

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/windows_vista_logo.jpg' border='0' align='right' />
    Wer kennt es nicht, das gerade neu installierte System, egal ob Windows 95, 98 oder die NT-Serie, nimmt nach kurzer Zeit kontinuierlich zu, bis es irgendwann aufgeblasen und träge auf der Festplatte liegt und nichts mehr von der einst mal vorhandenen Dynamik zeigt.

    Dieses Problem nimmt Microsoft jetzt ins Visier und so wird Windows Vista mit einer so genannten Performance-Steuerkonsole ausgerüstet sein, die Geschwindigkeitsengpässe frühzeitig erkennen soll. Weiterhin soll Windows Vista in der Lage sein, Festplatten automatisch zu defragmentieren sowie effektiver mit dem Arbeitsspeicher umgehen. Regelmäßig genutzte Anwendungen soll die Super Fetch Funktion erfassen und automatisch beim Start in den Arbeitsspeicher laden. E-Mail Programme oder Messenger dürfen dabei genauso wie Virenscanner oder Webbrowser zu den Anwendungen gehören, die regelmäßig mitgestartet werden können.

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keine Performance-Einbußen unter Vista #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wobei der Trick bei Vista recht "einfach" ist... Es dürfen dann dank TCPA nur zertifizierte (kommerzielle!?) Programme installiert und ausgeführt werden... So hält man auch Platte, Speicher und Registry sauber, da der größte Teil (insbesonders Freeware-Programme) wegfällt...

  4. Keine Performance-Einbußen unter Vista #3
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    na immerhin wird mit dem neuem betriebssystem endlich mal wieder die computerindustrie
    richtig aufleben, da ja mal wieder richtig aufgerüstet werden muß *g (jedenfalls bei den meisten :) )
    aber mein XP bleibt auf jeden fall so lange drauf bis die User-Beta rum ist und alles stabiel läuft ;)

  5. Keine Performance-Einbußen unter Vista #4
    Mouse - Schieber Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Ach übrigens habe ich so ganz neben bei noch herausgefunden wie der Nachvolger von Vista heißen soll: Windows Blackcomb.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Blackcomb

  6. Keine Performance-Einbußen unter Vista #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Martin Zimmermann
    Ach übrigens habe ich so ganz neben bei noch herausgefunden wie der Nachvolger von Vista heißen soll: Windows Blackcomb.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Blackcomb
    Was du da "herausgefunden" hast, ist ziemlicher Blödsinn... Wird wohl auch nicht lange bei Wikipedia stehen...

  7. Keine Performance-Einbußen unter Vista #6
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard Schwachsinn

    Zitat Zitat von eagle
    na immerhin wird mit dem neuem betriebssystem endlich mal wieder die computerindustrie
    richtig aufleben, da ja mal wieder richtig aufgerüstet werden muß *g (jedenfalls bei den meisten :) )
    aber mein XP bleibt auf jeden fall so lange drauf bis die User-Beta rum ist und alles stabiel läuft ;)
    Ich wette mit dir, dass in kurzer Zeit alle wechseln werden.

    1. Vor ein paar Jahren wollten alle bei win98 bleiben!!! Keiner wollte "Klicki-Bunti" haben (aus den verschiedensten Gründen)
    2. Die meisten Leute hier im Forum wollten nie wieder Nvidia karten (Seit der 9700/9800er Ära) Schaut euch mal jetzt die Sys an...
    3. Niemand wollte von Socket A zum neuen 939 oder sonst nonch was wechseln (ich sage nur TCPA!!!!!!!!!!!!!!! die neue Hardware ist ja konform. ich lach mich tot)
    4. Niemand wollte S-ATA. (TCPA)
    5. Wieviele beispiele wollt ihr/du noch. hab was besseres zu tun...

    Ich lach mich tot.

  8. Keine Performance-Einbußen unter Vista #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    ALLE werden sicherlich nicht wechseln...

    Ich komm beruflich nicht drum herum, für TecCentral werd ich müssen und vermutlich werden die meisten umsteigen wenn der Spielekracher des Jahres unter XP nicht mehr läuft, sondern auf Grund vielleicht schon von DirectX 10, nur unter Vista.

    5. Wieviele beispiele wollt ihr/du noch. hab was besseres zu tun...
    Mach doch *g* hab hier niemanden gesehen der dich um Beispiele gebeten hat...

  9. Keine Performance-Einbußen unter Vista #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    1. Vor ein paar Jahren wollten alle bei win98 bleiben!!! Keiner wollte "Klicki-Bunti" haben (aus den verschiedensten Gründen)
    Da gehörte ich zu der Minderheit, die dann noch bei 98SE (bis Februar diesen Jahres) blieben... Dann musste ich aber wegen neuer Hardware auf Win2000 (was von den Programmen wie Mediaplayer usw. wie 98SE ist, Spyware ist da auch nicht drin (bis auf automatische Updates)) umsteigen... Mal sehen, wie lange ich damit auskomme, denn 2000 ist ja das letzte vernünftige Windows (nach etlichen Servicepacks und Updates), danach kam ja nichts mehr (sei es ME oder das auf Daten-/Wirtschaftsspionage ausgelegte XP).


Keine Performance-Einbußen unter Vista

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.