Kingston stellt DDR333 Speichermodule vor

Diskutiere Kingston stellt DDR333 Speichermodule vor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Das mir bei solchen Meinungen "Gehirnwäsche" hineinargumentiert wird bin ich inzwischen gewohnnt - ist aber bei diesem Thema sicher mal mit Sicherheit nicht der Fall. ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Kingston stellt DDR333 Speichermodule vor #9
    DjDino
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Das mir bei solchen Meinungen "Gehirnwäsche" hineinargumentiert wird bin ich inzwischen gewohnnt - ist aber bei diesem Thema sicher mal mit Sicherheit nicht der Fall.



    Ist man gleich ein Intel-Symphatisant nur weil man auf RamBus setzt ?

    Andersgesagt :

    Würde es RamBus auch für AMD-Systeme geben und ich ein solches besitzen würde ich ebenfalls auf RamBus setzen.



    Intel selbst hat erst umlängst betont das der Einsatz von mehr als 2DDR-SDRam Modulen generell nicht empfehlenswert sei weil hier die Speicherarchitekur von der Stabilität her ins "leicht" ins wanken kommen kann - ist allgemein bekannt.Das sich trotzdem viele Motherboard-Hersteller nicht daran halten und trotzdem mehr als 2 DDR Speicherslots auf den Boardsverbauen liegt wohl mal an die sicher nicht zulätzt konkurenzbedingte Denkweise "Motherboard-Austattung geht vor Qualität"



    Wenn also dadurch schon nocht mal sicher ein grossteil der jetzigen DDR PC266-Systeme als zuverlässig gilt sollte man vielleicht zuerst einmal diese Situation in den Griff bekommen bevor man gleich die nächsten DDR-SDRams(PC333) auf den Markt kommt.



    Da seh ich jedenfalls schwarz.



    Sicher werden auch hier wieder viele Hersteller Boards mit mehr als 2 DDR-Slots anbieten welche dann mit den PC333-Speichermodulen beim Einsatz von mehr als 2 Stück noch mehr Probleme machen könnte als es jetzt schon der Fall "sein kann"



    Aber vielleicht wird ja mit besserer Chipsatz-Unterstützung alles besser, ich weis nur eines :

    In Testberichten bezüglich Stabilität kann bis dato kein DDR-Board einem RamBus-Board das Wasser reichen, eben weil das RamBus-Interface schon sehr ausgereift, anders aufgebaut wenn auch teuerer ist.



    Ich hoffe Kingston und die nöchsten Chipsätze bekommen die PC333-Sache in den Griff, dann erst steig ich vielleicht auch auf DDR-SDRam um.

  2. Standard

    Hallo Gastredakteur,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kingston stellt DDR333 Speichermodule vor #10
    Koler
    Besucher Standardavatar

    Standard

    das niveau der leute die hier sind ist so niedrig, es tut mir echt leid für DjDino, dass er sich hier so blöd anlabern lässt..

    Wenn man Fakten hat die so existieren und machen das einfach nicht kapieren wollen, dann sind sie nunmal leider ziemlich beschränkt, das scheint sich hier aber öfter zu finden :)

  4. Kingston stellt DDR333 Speichermodule vor #11
    Michael
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich frage mich tatsächlich, wer hier das Niveau senkt. Aber egal ...



    Ich habe oben lediglich Tatsachen aufgezählt, die eine Einschätzung ermöglichen bzw. nicht ermöglichen. Alle Aussagen Marke "Produkt xy kann man sowie vergessen, weil es nicht so stabil ist" sind zu pauschalisierend und erwecken nur falsche Eindrücke...



    Das war meine Aussage - nicht mehr und nicht weniger

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Kingston stellt DDR333 Speichermodule vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.