Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an

Diskutiere Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 27.05.2009 Höchste Speicherkonfiguration, die Intel Core i7 Technologie basierende Systeme unterstützt München, 27. Mai 2009 - Kingston Technology , der weltgrößte unabhängige Speicherhersteller, ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
 
  1. Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an

    Pressemitteilung vom 27.05.2009

    Höchste Speicherkonfiguration, die Intel Core i7 Technologie basierende Systeme unterstützt

    München, 27. Mai 2009 - Kingston Technology, der weltgrößte unabhängige Speicherhersteller, kündigte heute als erstes Unternehmen DDR3 12GB Triple-Channel Memory Kits an, die aktuell höchste verfügbare Speicher-Konfiguration. Das Kingston HyperX DDR3 Triple-Channel Kit besteht aus drei 4GB Modulen.

    „Das neue HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit ermöglicht es Gamern und anspruchsvollen Enthusiasten bei ihren Intel Core i7 und Intel X58 Systemen maximale Leistung bei Spielen und bei der Erzeugung digitaler Media-Inhalte zu erzielen. Genau diesen Anwendern können wir ganz zuversichtlich Speicher-Kits mit hoher Kapazität sowie hoher Performance anbieten und die hohen Erwartungen der Anwender an erstklassige Speicher-Konfiguration erfüllen,“ sagt Christian Marhöfer, Geschäftsführer der Kingston Technologie GmbH. „Unser jüngstes Triple-Channel Kit wurde getestet auf einem Asus P6T Deluxe Motherboard und erreicht eine Geschwindigkeit von 1600MHz, um den Memory-Controller auf dem Core i7 Prozessor hinsichtlich der Performance voll auszuschöpfen.”

    Das neue HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit ist optimiert für XMP, hat eine Latenz von 9-9-9-27 und arbeitet bei nur 1,65V, die Spannung die für den sicheren Betrieb von Intel Core i/ Systemen im Triple-Channel Mode benötigt wird. Triple Channel Kits von Kingston sind auch verfügbar in Kapazitäten von 3GB und 6GB mit Frequenzen bis zu 2GHz.

    -kingston.jpg

    Kingston bietet auf alle HyperX-Module lebenslängliche Garantie sowie Kingstons 24 x 7 technischen Support. Weitere Informationen sind unter Kingston Technology Company - Where To Go To Find Memory verfügbar.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Willow

    Mein System
    Willow's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550 @ 3,5 Ghz
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45C-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    16GB OCZ PC2-6400 CL5 KIT Vista Upgrade
    Festplatte:
    2x Samsung 250GB Raid0, 1x Samsung HD502IJ 500 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 8800GT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ T221W TFT
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 700W
    3D Mark 2005:
    22937
    Betriebssystem:
    Windows Vista64 Sp1
    Sonstiges:
    Wakü von Coolermaster

    Standard

    Du hast den Preis vergessen zu erwähnen ;)

    Das Kit schlägt mit ca 1.400 - 1500 Euro zu Buche.

    Für mein 16GB Kit (DDR 2 - 800) habe ich etwas mehr als "nur" 300 Euro bezahlt

  4. Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an #3
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Entweder bin ich nicht mehr so drin oder es herrscht gerade tatsächlich angenehmer Stillstand in der Notwendigkeit seinen Rechner aufzurüsten , und sei es zum Zocken. Wer braucht den 12 GB Ram?

  5. Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Zitat Zitat von ANBU_ELWOOD_HUANG Beitrag anzeigen
    Wer braucht den 12 GB Ram?
    Vermutlich all jene, die auch einen Core i7 brauchen würde ich mal sagen...

    Ich mein, wer in Intels teures Prozessorlein investieren kann, hat auch sicher keine Probleme mit der Gigantomie sowie dem Preis, den 12 GB DDR 3-RAM veranschlagen...

    OK, vielleicht macht das alles auch bei Unternehmen Sinn, die VMs betreiben und entsprechend viel Speicher benötigen...aber das is nicht mein Bier

    Zitat Zitat von ANBU_ELWOOD_HUANG Beitrag anzeigen
    Entweder bin ich nicht mehr so drin oder es herrscht gerade tatsächlich angenehmer Stillstand in der Notwendigkeit seinen Rechner aufzurüsten , und sei es zum Zocken.
    Hier muss ich dir Recht geben...seit Crysis scheint das Höchstmaß des Möglichen erreicht zu sein...und in absehbarer Zukunft sehe ich auch kein Game angekündigt, welches da drüber geht...angenehmer kann das PC-Leben für uns Spieler nicht sein


Kingston Technology kündigt als erstes Unternehmen HyperX 12GB DDR3 Triple-Channel Memory Kit an

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.