Kriegskasse kann gefüllt werden

Diskutiere Kriegskasse kann gefüllt werden im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Erster Gewinn für AMD seit 2001 [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/amd.JPG' align='right' border='0'> Der Halbleiterhersteller Advanced Micro Devices (AMD) konnte in seinem vierten Quartal erstmals seit dem Jahr 2001 ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Kriegskasse kann gefüllt werden #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Erster Gewinn für AMD seit 2001
    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/amd.JPG' align='right' border='0'>
    Der Halbleiterhersteller Advanced Micro Devices (AMD) konnte in seinem vierten Quartal erstmals seit dem Jahr 2001 in die Gewinnzone zurückkehren. Grundlage war eine Umsatzsteigerung in beiden Chip-Bereichen, in denen das Unternehmen mit dem Marktführer Intel konkurriert. Das Unternehmen aus dem kalifornischen Sunnyvale erzielte in dem am 28. Dezember beendeten Berichtszeitraum einen Gewinn von 43 Millionen Dollar, oder 12 Cent pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte AMD noch Verluste von 855 Millionen Dollar, oder 2,49 Dollar pro Wertpapier erlitten[weiterlink].
    Das Ergebnis beinhaltet den Betrag von 14 Millionen Dollar, oder drei Cent pro Aktie, aus Umstellungen in der Buchführung im Zusammenhang mit dem Aufbau eines Joint Ventures. Vor diesem Sonderposten liegt der Gewinn bei 9 Cent pro Aktie. Der Umsatz stieg um 76 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar. "Das Muster, das wir zu liefern versprochen haben, wird deutlich", sagte AMD-Chef Hector Ruiz während des Conference Calls nach Bekanntgabe der Zahlen. "Wir haben alles getan, was wir versprochen hatten." Der Geschäftsbereich "Computation-Products", der Mikroprozessoren mit einschließt, stieg um 38 Prozent auf 581 Millionen Dollar. Nach Unternehmensangaben blieb die Nachfrage für die 64-Bit Chips Athlon 64 und den Opteron stark. Im Bereich Flash-Speicher erzielte man sogar eine Verdoppelung auf 566 Millionen Dollar. Viele große Unternehmen und Universitäten setzen AMD-Cluster in Verbindung mit LinuX ein. Dies sei eine treibende Kraft. Wie die uns allen bekannten AMD CPU´s mit "dem besonderen Stepping" in das Geschehen eingegriffen haben, AMD wieder in die Gewinnzone zu führen, bleibt bei der Bilanz wohl leider unberücksichtigt und führt zu keinem extra erwähnten Eintrag in den Büchern. Sicher ist wohl, das Mitbewerber wie Intel noch lange Zeit "viel Spass" mit AMD haben werden und die "kleine Gruppe", die sich traut, diese CPU´s zu nutzen, immer größer wird.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kriegskasse kann gefüllt werden #2
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Glückwünsch AMD! :ca
    Damit ist wohl auch erstmal vom Tisch, dass Intel eine Monopolstellung bekommen könnte.
    Über 1 Milliarde $ Umsatz! Das ist wirklich sehr gut, vor allem weil AMD vor einigen Monaten mal gesagt hat, sie wollen ab 600 Mio. $ profitabel sein!
    Aber isngesamt zeigt das doch, dass die Computerwirtschaft wieder richtig Aufschwung bekommt! Intel mit Rekordergebnis, AMD wieder in der Gewinnzone und auch Infineon rechnet mit einem sehr guten Jahr!
    Würde ja auch Zeit, dass sich der Motor wieder dreht!!
    :ch

  4. Kriegskasse kann gefüllt werden #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Würde ja auch Zeit, dass sich der Motor wieder dreht!!
    Der MOTOR ist wohl eher ein FLEISCHWOLF....;-((....

    Wenn man bedenkt, WIE es die "Unternehmer" schaffen, wieder schwarze Zahlen zu schreiben......da werden Subventionen in Deutschland abgegrasst um dann den gleichen Staat mit "WENIGER LOHN FÜR DIE WÜRMER"-Parolen zu ERPRESSEN und immer mehr "Mitarbeiter" sind nicht mehr Wert als die Verpackung für die dollen Produkte......

    MfG
    Fetter IT

  5. Kriegskasse kann gefüllt werden #4
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Gut diese Seite der Medaille gibt es leider.
    Aber es besteht zumindest die Hoffnung, dass nun wieder ein Besserung in Sicht ist. Die Umsatzzahlen sind sowohl bei AMD, als auch bei Intel wieder bei den Rekordergebnissen.
    Und ist ja bekannt, dass die Beschäftigung dem Aufschwung immer etwas hinterher hängt.

  6. Kriegskasse kann gefüllt werden #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    LOL, AMD ist ein so lachhaftes Unternehmen...

    Wie kann man denn bitte bei 1,2 Milliarden $ Umsatz nur einen Gewinn von 43 Millionen $ einfahren...??? Das sind ca. 3,6% der Umsätze - dafür arbeitet doch kein Handwerker! Die sollten mal ein paar fähige Leute einstellen, die rechnen können und aus so viel Umsätzen ein paar Dollar mehr rausholen.

    Intel dagegen hat im 4. Q. 2003 Umsätze in Höhe von 8,74 Milliarden $ sowie einen Gewinn von 2,2 Milliarden $ gemacht! Das sind 25,2% der Umsätze.

    Und wenn ich dann die Überschrift lese: "Kriegskasse kann gefüllt werden." Da kann Intel doch nur drüber lachen. Wie will AMD denn die nächsten Jahre überleben, wenn die so weitermachen? Wie wollen die denn von ihren 43 Mio. die Entwicklung neuer Chips bezahlen?

    Ich kann nur schwer hoffen, dass Intel mit dem Prescott keinen Knaller bringt, sonst kann AMD bald einpacken. Irgendwann werden ihnen die Gläubiger sonst in den ***** treten, dann is nix mehr mit neuen Krediten, wenn nach 2 Jahren und so dicken Verlusten nichts dolles mehr kommt.

  7. Kriegskasse kann gefüllt werden #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by Dr Freeman@21. Jan. 2004, 13:42
    LOL, AMD ist ein so lachhaftes Unternehmen...

    Wie kann man denn bitte bei 1,2 Milliarden $ Umsatz nur einen Gewinn von 43 Millionen $ einfahren...??? Das sind ca. 3,6% der Umsätze - dafür arbeitet doch kein Handwerker! Die sollten mal ein paar fähige Leute einstellen, die rechnen können und aus so viel Umsätzen ein paar Dollar mehr rausholen.

    Intel dagegen hat im 4. Q. 2003 Umsätze in Höhe von 8,74 Milliarden $ sowie einen Gewinn von 2,2 Milliarden $ gemacht! Das sind 25,2% der Umsätze.
    lachhafte Unternehmen gibt es nicht, es gibt nur lächerliche User...

  8. Kriegskasse kann gefüllt werden #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zählst Du Dich selbst dazu oder warum haste das jetzt erwähnt?

    Es wäre es schon nicht schlecht, wenn Du wenigstens ein einziges Argument bringen würdest, statt so einen Schrott von Dir zu geben!

  9. Kriegskasse kann gefüllt werden #8
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    1.) gehen mir diese AMD vs. Intel Threads gehörig auf den Senkel!

    2.)
    LOL, AMD ist ein so lachhaftes Unternehmen...
    sehe ich das etwas anders.... AMD als ewiger kleiner Zwerg (um es mal zu verdeutlichen) ist alles andere als lachhaft. Gegen einen schier übermächtigen Giganten wie Intel nicht nur zu bestehen, sogar auch technisch gleich zu ziehen ist eine Kunst und bestimmt nicht lachhaft. (Ich weiss nicht, wie viele hochbezahlte Ingenieure bei Intel herumlaufen, aber es ist ein vielfaches derer, die es bei AMD sind!)

    3.) bin ich persönlich von der Kurzsichtigkeit Dr. Freemans enttäuscht, da ich von einer Forenlegenende anderes erwarte.

    Nichts für ungut!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Kriegskasse kann gefüllt werden

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.