Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf

Diskutiere Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ja wie gesagt Protest ist die eine Sache. Lösungsvorschläge im gleichen Atemzug wären mir da lieber. Da ich mit diesen nicht ausreichend fundiert dienen kann, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #9
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ja wie gesagt Protest ist die eine Sache. Lösungsvorschläge im gleichen Atemzug wären mir da lieber. Da ich mit diesen nicht ausreichend fundiert dienen kann, halte ich lieber (aktiv, also als Demonstrant) meine Klappe. Aber vielleicht bin ich auch nur zu unwissend und verblendet, um das ganze Ausmaß der Mißstände zwischen Regierung und Volk zu verstehen. Das war nicht zynisch gemeint. Wer kann sich schon anmaßen, ein Volk von mehr als 80 Millionen Individuen zufriedenstellend zu regieren? Kein Bundeskanzler und kein Diktator kann das. Eigentlich ist eine so große Menschenmenge gar nicht zu kontrollieren. Jedenfalls ohne feste Regeln und Gesetze nicht. Doch existieren solche Gesetze, wird es immer Menschen geben, die sich an denen stören. Ziel ist es wohl, ein gesundes Maß zwischen Frieheitsberaubung und chaotischem Durcheinander zu schaffen. Da das nicht geht, wird es immer Haß und Unmut gegenüber der Quelle der (als persönlichen Angriff verstandenen) Gesetze geben. Aber das ist meine Ansicht. Ich will hier keine Ratschläge erteilen, wo ich noch nicht mal im Kleinen durchblicke, wie man für solche Probleme Lösungen finden kann.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich würd sagen du bist einfach nur typisch Deutsch *g*


    Solange mir niemand glaubhaft erklären kann wieso Jahresgehälter in Millionenhöhe für die Barden nicht genug sind, werd ich auch kein Mitleid wegen "Verlusten" durch Raubkopierer entwickeln können.

    Zumal es auch kein Raub ist, sein kann und sein wird. Es ist das weitergeben von Musik... Musik ist ein Grundrecht und ich zahle auf jeden Datenträger entsprechende Abgaben, von daher gibt es da überhaupt kein Problem das man lösen muss.

    Das einzige Problem sind dumme und verblendete Politiker die sich instrumentalisieren lassen und über Dinge entscheiden von denen sie garkeine Ahnung haben.

    legalize it! - Wir zahlen sowieso schon damit wir Dinge dürfen die verboten sind. Frag mich blos wanns der letzte begreift...

  4. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #11
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Das ist absolut korrekt. Dann müsste man allerdings wissen, wieviel Prozent der GEZ- und GEMA-Gebühren nun tatsächlich zum Künstler fließen und was davon nur wieder in der Regierung bzw. bei den Plattenbossen auf der Strecke bleibt. Dann könnte man das so durchführen, wie du es vorschlägst. Oder eine Zweite Lösung wäre folgende:Man müsste bei den Herstellungskosten und dem Eigenanteil für die Plattenfirma sowie in dritter Instanz für den Künstler einen festen Prozentsatz beanschlagen. Denn die Herstellung von CD's ist ja im Grunde bei allen Künstlern gleich und sollte deswegen nur das kosten, was sie wert ist. Fakten fehlen hier eindeutig. Erst dann kann man entscheiden und urteilen. Ich bin soweit eigentlich mit der Sache fertig. Ich verstricke mich hier eigentlich in Wiederholungen.

    Typisch deutsch...warum ist dieser Begriff eigentlich mit so einem negativen Touch behaftet? Es gab mal Zeiten, da war es chic, typisch deutsch zu sein. Und das meine ich durchaus nicht politisch.

  5. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #12
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Das Problem ist das Künstler nicht gegen die Plattenfirmen vorgehen können, da sie von ihnen abhängig sind. Der Anteil der an die Künstler gezahlt wird, also für die die wirklich "Gedankengut" preisgeben ist unter aller Kanone. Und da man eben dagegen nicht wirklich vorgehen kann, so geht es ran an den "Raubkopierer".
    Die eigentlichen Schuldigen für die zum Teil benannten Umsatzrückgänge sind die Labels nämlich selber. Ich erinnere mich noch gerne zurück an einen Mann einer Plattenfirma der genau das in einer Pressekonferenz von sich gegeben hat. Dieser Mann nahm bezug darauf, dass die Plattenfirmen das Internet vernachlässigt haben und zu konservativ agiert haben. So konnte sich das erst so entwickeln. Tjaja, nachdem dieser Fehler zugegeben wurde verschwand dieser Mann aus der Plattenfirma, gekündigt wurde er sicher. Schade das dieser Mann für die Wahrheit mit seiner Kündigung zahlen musste! Zentraler Punkt meiner Aussage, Künstler müssten eine höhere prozentuale Beteiligung bekommen. Auch wenn sie schon ihren zigten Benz besitzen, die eigentlichen Geldsäcke sind nämlich die Plattenbosse. Die Leute die Künstler zum Teil pervers ausbeuten und vorallendingen der Grund sind, dass viele Künstler ihre eigenen Labels gründen, um so ein größeres Stück vom Kuchen zu bekommen.
    Mal ganz von dem Fakt abgesehen das der Großteil der Filesharer eh nicht das Geld hätte sich zu den Preisen die jeweiligen Produkte zu kaufen. So verliert man nicht unbedingt die Menge an Geld die uns immer vorgehalten wird.
    Und ausserdem glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast, Statistiker sind das schlimmste was es gibt auf der Welt. Steck nen Statistiker mit dem Kopf ins Eisfach und mit den Füßen in den Ofen und er wird sagen: "Im Durchschnitt angenehme Temperatur" (ein kleiner Tribut an Vince Ebert ).

  6. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #13
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Die Preise für Musikdatenträger interessieren mich schon lange nicht mehr, denn seit die Flatrate auch bei uns ins Hause kam beziehen wir unsere Lieblinksmusik nur noch aus dem Webradio.

    Die ganze Geschichte ist zwar etwas aufwändig, aber warum den überhöhten Preis für eine CD / Doppel CD usw. zahlen, wenn die hälfte der Lieder einem sowieso nicht gefällt, denn genau so ging es mir immer.

    Mit den GEZ Gebühren will ich gar nicht erst anfangen, dass ein großteil der gezahlten Gebühren für unnötiges Zeugs herausgeworfen wird ist ja schon lange klar, eigentlich könnte man ARD, ZDF abschalten, ich würds sowieso nicht merken bei der geringen Menge die ich Fernseh schau.

    MFG

  7. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #14
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Zitat Zitat von CmO Beitrag anzeigen
    Mit den GEZ Gebühren will ich gar nicht erst anfangen, dass ein großteil der gezahlten Gebühren für unnötiges Zeugs herausgeworfen wird ist ja schon lange klar, eigentlich könnte man ARD, ZDF abschalten, ich würds sowieso nicht merken bei der geringen Menge die ich Fernseh schau.

    MFG
    die gez gebühren sind schon zum kotzen, allerdings bin extrem froh, dass es die öffentlich rechtlichen noch gibt, da man dort wenigstens noch ein wenig journalistische arbeit erkennen kann. was mich stört ist das volks-verblödende zeug von sat1, pro7, rtl & co. darauf kann man wirklich verzichten.

    btw. die derzeitigen politiker (vor allem unionspolitiker) sind doch nur noch wirtschaftslobbyistische witzfiguren. wird zeit für einen wechsel aber es gibt ja keine alternativen...

  8. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #15
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Die journalistische Leistung der öffentlich rechtlichen ist schon lange nicht mehr was sie mal war. Die kommen mir ihrem Auftrag unser System durchzusetzen doch etwas zu motiviert rüber. An Objektivität und Recherche fehlt es nicht weniger oft als bei den Privaten!

  9. Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf #16
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Laut aktuelleren Auswertungen sind die Online-Verkäufe stark gestiegen und die Summe der illegalen Downloads stark gesunken. Ich stimme daher zwar zu, dass man dranbleiben sollte, aber es gibt sicherlich wichtigere Dinge wie z.B. Energiekosten, aktuell die Lebensmittelgeschichte, generelle Armut oder Umweltschutz...


Künstler fordern Bundeskanzlerin Merkel zu härterem Vorgehen gegen Raubkopierer auf

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.