Nach langer Talfahrt: Speicherpreise steigen wieder deutlich

Diskutiere Nach langer Talfahrt: Speicherpreise steigen wieder deutlich im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Dann muss ich mir wohl leider das 64er Vista holen... obwohl es da ja leider so manche Probleme gibt (oder hoffentlich nur gab)....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 9 von 9
 
  1. Nach langer Talfahrt: Speicherpreise steigen wieder deutlich #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Dann muss ich mir wohl leider das 64er Vista holen... obwohl es da ja leider so manche Probleme gibt (oder hoffentlich nur gab).

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Nach langer Talfahrt: Speicherpreise steigen wieder deutlich

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.