Letzter Push für PhysX?

Diskutiere Letzter Push für PhysX? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Wenn das PhysX-Teil wenigstens für andere Sachen außer Spiele brauchbar wäre, dann würde ich noch einen Sinn drin verstehen. Zum Beispiel für irgendwelche Simulationen (Statik, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Letzter Push für PhysX? #9
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wenn das PhysX-Teil wenigstens für andere Sachen außer Spiele brauchbar wäre, dann würde ich noch einen Sinn drin verstehen. Zum Beispiel für irgendwelche Simulationen (Statik, finite Elemente usw.), allerdings weiß ich nicht, was die Karte für eine Rechenleistung im Verhältnis zu einer modernen CPU hat. Boinc (Einstein, Seti & Co.) wäre auch interessant, aber nur nebensächlich.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Letzter Push für PhysX? #10
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Zitat Zitat von Hawkeye Beitrag anzeigen
    Bisher hat Ageia ja dedizierte Physik Lösungen verkauft, vielleicht will AMD deren Physik Engines bzw. ihr Know How in GPUs oder sogar CPUs integrieren. Sollten sie allerdings planen das derzeitige Konzept von dedizierten Lösungen weiter zu verfolgen sehe ich schwarz! Ganz davon abgesehen das sich AMD erstmal von der Übernahme von ATI erholen sollte!

    Mein ehemaliger Chef sagte mal mit 2 Krücken kann man besser laufen

    aber ob das hier der Fall ist wage ich zu bezweifeln außerdem dachte ich ATI hat vor der Übernahme besser dagestanden.
    auf dem Papier ist die 2900 ja Stärker wie die 8800 ultra aber das bringt ja nix wenn man es nur bei so wenigen Spielen umsetzten kann.

    naja mal sehen was in meinem nächsten Rechner werkelt momentan tendiere ich ja zu Intel und Nvidia

  4. Letzter Push für PhysX? #11
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Bei Dell gibt's sogar ein Notebook mit PhysX zeugs... Ob das wirklich was bringt...

    MfG
    Iopodx


Letzter Push für PhysX?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.