Linux-Server für den Opteron

Diskutiere Linux-Server für den Opteron im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <table><tr><td align="justify"><font size="2"> Schon seit Mitte 2000 arbeiten SuSe-Entwickler an der Portierung und pünktlich zum offiziellen Start des 64-bit ServerProzessor Opteron von AMD beginnt der ...



 
  1. Linux-Server für den Opteron #1
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Standard

    <table><tr><td align="justify"><font size="2">Schon seit Mitte 2000 arbeiten SuSe-Entwickler an der Portierung und pünktlich zum offiziellen Start des 64-bit ServerProzessor Opteron von AMD beginnt der Verkauf des SLES 8 (SuSE Linux Enterprise Server 8).



    Der SLES 8 unterstützt mit dem Itanium und dem Opteron neben den IBM-Systemen iSeries und zSeries und der x86-Plattform die beiden konkurrierenden 64-Bit-Plattformen von AMD (AMD64) und Intel (IA64). </font></td></tr></table>

  2. Standard

    Hallo Calluna,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Linux-Server für den Opteron

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.