Mit Lösungen der Z-Wave Alliance intelligent lüften und heizen

Diskutiere Mit Lösungen der Z-Wave Alliance intelligent lüften und heizen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; 13. Metering & Billing/CRM Europe: „Grüne“ Home Control-Technologien für das Eigenheim Kopenhagen/Amsterdam, 28. September 2011 – Das Smart Home der Zukunft ist dank Z-Wave und ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Mit Lösungen der Z-Wave Alliance intelligent lüften und heizen #1
    Newsposter Avatar von News-Admin

    Standard Mit Lösungen der Z-Wave Alliance intelligent lüften und heizen

    13. Metering & Billing/CRM Europe: „Grüne“ Home Control-Technologien für das Eigenheim
    Kopenhagen/Amsterdam, 28. September 2011 – Das Smart Home der Zukunft ist dank Z-Wave und den weltweit mehr als 500 auf diesem Funkstandard basierenden, untereinander kompatiblen Home-Control-Komponenten bereits Gegenwart. Auch im Smart Metering-Sektor gehören viele Z-Wave Alliance-Mitglieder zu den Vorreitern (www.z-wavalliance.org). Ziel ist es, ein umweltfreundliches Energiemanagementsystem für den heimischen Haushalt aufzubauen, wie der Messeauftritt der Alliance vom 04. bis 06. Oktober 2011 auf der 13. Metering & Billing/CRM Europe im Rai Convention Center in Amsterdam (Stand H33, Smart Homes Area) zeigt.

    Auf der Fachmesse zeigen unter anderem die Hersteller Fakro, Danfoss und NorthQ aktuelle Produkte aus ihrem Z-Wave-Portfolio.

    Fakro sorgt für frischen Wind

    Fakro, einer der weltweiten Marktführer als Entwickler von Dachfenstern, stellt am Stand der Z-Wave Alliance sein aktuelles Portfolio an Home-Control-Lösungen auf Z-Wave-Basis vor. Mit dem Schwing-Dachflächenfenster FTP-V Electro, dem Verdunkelungsrollo ARF sowie dem Außenrollladen ARZ können Hausbesitzer nun auch ihre Fenster in das Hausautomationsnetzwerk einbinden. Alle Lösungen lassen sich bequem über die Z-Wave-Wandschalter bzw. Controller bedienen und somit auch aus der Ferne steuern. Neben Abdunkelung und Wärmedämmung profitiert der Nutzer mit den Fakro-Außenrollläden von mehr Schutz für seine Fenster, beispielsweise vor herabfallenden Ästen.

    Mit Danfoss die Heizkosten senken

    Das dänische Unternehmen Danfoss präsentiert während der Metering & Billing seine „Living-by-Danfoss“-Produktlinie. Dazu zählt u.a. living connect, ein elektronisches Heizkörperthermostat auf Z-Wave-Funkbasis. Die Steuerung erfolgt über das zentrale Display Danfoss Link CC, ist aber auch über das Internet via PC oder Smartphones etc. möglich. Mit den Z-Wave-Thermostaten hat der Nutzer die Möglichkeit, Heizintervalle festzulegen: Die heimischen Räume werden so nur geheizt, wenn es notwendig ist. Jede Raumtemperatur ist individuell einstellbar. Darüber hinaus verfügt living connect über eine “Offenes-Fenster”-Funktion. Sollte die Temperatur im Raum plötzlich abrupt fallen, so verbindet das Thermostat damit ein geöffnetes Fenster und schließt das Heizungsventil. Mit Hilfe des elektronischen Heizungsreglers lassen sich auf diese Weise die Energiekosten um rund 23 % senken.

    NorthQ: Grünes Energiemanagement via Z-Wave

    Z-Wave-Alliance Mitglied NorthQ, Hersteller von Monitoring- und Sicherheitslösungen, zeigt während der Fachmesse seinen Smart Reader auf Z-Wave-Basis. Das Gerät wurde konzipiert, um den Stromverbrauch in privaten Haushalten für den Konsumenten transparent zu visualisieren. Der NQ Power Reader lässt sich dabei leicht in bestehende elektronische oder mechanische Zähler installieren. Das dazugehörige Software-Widget wurde speziell für den dänischen Stromversorger Dong Energy entwickelt. Das NQ Power Reader-Paket 92021 besteht aus drei Teilen: einem Stromableser, einem batteriebetriebenen Funksender und einem USB-Empfänger. Mittels des entsprechenden Software-Widgets hat der Konsument stets den Überblick über seinen aktuellen sowie zeitlich zurückliegenden Stromverbrauch (angezeigt in Kilowattstunden). Zusätzlich überwacht die Lösung die anfallenden CO2-Emissionen im Haushalt.

    Am Stand H33 der Z-Wave Alliance können sich die Fachbesucher auch eingehend über die Portfolios der Alliance-Mitglieder Z-Wave.Me, Aeon Labs sowie Mi Casa Verde informieren und mit den Experten ins Gespräch kommen. Ergänzende Informationen unter Z-Wave.com - ZwaveStart sowie unter Metering Billing/CRM Europe 2011 - HOME.

  2. Standard

    Hallo News-Admin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Mit Lösungen der Z-Wave Alliance intelligent lüften und heizen

Ähnliche Themen zu Mit Lösungen der Z-Wave Alliance intelligent lüften und heizen


  1. CeBIT 2011 - Aeon Labs zeigt energieeffiziente Z-Wave-Lösungen für das vernetzte Zuhause: „Grüne“ Wireless-Produkte im Smart Home Kopenhagen/Hannover, 14. Februar 2011 – Um Stromverbraucher im Eigenheim möglichst energieeffizient einzusetzen, hat Aeon Labs neue...



  2. Wie Intelligent seid ihr ?: Hey Leute, ich hab heut mal mit nem Kumpel nen "IQ-Test" gemacht und dachte man könnte ja damit mal unser Forum belasten ;) Ich dachte man könnte das ja mal so aus...



  3. Ich beim heizen....: Also ich habe mich mal beim Autofahren aufnehmen lassen! ;) http://www.putfile.com/media.php?n=Drifting%20Arab%20Style&width=800



  4. Jagged Alliance 3D: Erste Features und Screenshots: <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/gamesection/JA3DLogo.jpg' border='0' align='right' />Der Publisher des dritten Teils der "Jagged Alliance"-Serie Games...



  5. Erste Bilder zu 'Stargate SG-1: The Alliance': Nach der Fernsehumsetzung 'Stargate SG-1' von Roland Emmerichs Kinofilm 'Stargate', kommt nun auch das Spiel zum(r) Film/Fernsehserie heraus. Der österreichische Computer-...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

danfoss link cc forum

zwave mi casa verde erfahrung
danfoss living connect forum

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.