Longhorn gieriger als Halflife2 ?

Diskutiere Longhorn gieriger als Halflife2 ? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/longhorn.jpg' align='right' border='0'> Laut einigen Software Spezialisten die sich mit Longhorn beschäftigt haben, wird erwartet das Microsoft's neues Betriebssystem vermutlich den Hardware Hunger aller bislang ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/longhorn.jpg' align='right' border='0'> Laut einigen Software Spezialisten die sich mit Longhorn beschäftigt haben, wird erwartet das Microsoft's neues Betriebssystem vermutlich den Hardware Hunger aller bislang dagewesenen Programme in den Schatten stellen wird. Man erwartet das für Longhorn Rechenleistungen nötig werden die heute noch garnicht verfügbar sind.
    Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 3.4 GHz CPU sollen in etwa ausreichen, als Grund dafür wird das neue Dateisystem WinFS und die aufwändige grafische Oberfläche genannt.

    Die ersten Beta Versionen sollen Anfang 2005 erscheinen, wie es tatsächlich mit der Performance auf unseren heutigen Rechner aussieht, wissen wir aber wohl erst wenn die Final von Longhorn in den Regalen steht.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #2
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Wenn das stimmen sollte hat doch kein Mensch bock auf das Betriebssystem!!!!
    Wie sollten dann noch games laufen wenn longhorn alles an Ressourcen verbrät????
    Kann ich mir echt nicht vorstellen das das stimmen soll.

  4. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #3
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Also das glaub ich auch nicht! Das sind vielleicht Vorserienversionen, die das benötigen, aber der Quellcode wird 100%ig noch auf SChnelligkeit während der Laufzeit verbessert! Das würde auch gar keinen Sinn machen, denn Microsoft verdient immer noch den Großteil an Firmenkunden und in Büros ist für gewöhnlich noch deutlich weniger Rechenleistung zur Verfügung als zuhause am Desktop!

  5. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Für heutige Verhältnisse mag das zwar hoch sein, aber in drei Jahren, wenn Longhorn wahrscheinlich rauskommt, ist das schon wieder langsam. Aber trotzdem ist das schon Hammer, was dann durch das Betriebsystem von der Leistung abgezwackt würde, das XP ist ja für heutige Verhältnisse nicht so ganz ohne (knapp 1GHz und 256MB kann man da komplett abziehen).
    Zum Glück läuft auf den heutigen Rechnern das ältere 98SE noch wunderbar, allerdings nimmt man sich dann in Kauf, dass man nicht mehr als 512MB haben darf ("nicht genug Arbeitsspeicher" beim Starten) und ein P4 ohne HT auskommen muss (AMDs werden durch 98SE nicht langsamer, der P4 dann schon wegen dem fehlenden HT).

  6. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    stimme da amd4ever zu. in 2 oder sogar 3 Jahren wenn es rauskommt ist das schon längst ein lahmer Rechner. Vor 3 Jahren hatte ich noch einen 250mhz PC mit 128mb Ram!

    Außerdem will ich auch ein OS das grafisch sehr aufwendig ist und keine Kommandozeile, nur um Preformance zu bekommen.

    mfg
    tomd

  7. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by tomd@13. April 2004, 11:05
    stimme da amd4ever zu. in 2 oder sogar 3 Jahren wenn es rauskommt ist das schon längst ein lahmer Rechner. Vor 3 Jahren hatte ich noch einen 250mhz PC mit 128mb Ram!

    Außerdem will ich auch ein OS das grafisch sehr aufwendig ist und keine Kommandozeile, nur um Preformance zu bekommen.

    mfg
    tomd
    naja, ich möchte mir Longhorn (wenn es nicht ganz NGSCB/Palladium-verseucht ist) schon noch auf meinen PII 450 mit 256MB RAM aufzwiebeln nur um endlich die ganze Hardware ohne zusätzliche Treiber nutzen zu können. Da lob ich mir wieder Linux. Hier @work lauft eine SuSE 9 Pro auf einen P1 166MMX mit 96MB RAM als X-Client :4 .

    mfg sfnr1

  8. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Falls das (wenn man die Sys-Anforderungen einfach mal weglässt) Longhorn sich auf den P2 installieren lässt, der ist (auch die jetzigen Systeme außer Prescott-P4) nicht TCPA-Komform.

    Außerdem will ich auch ein OS das grafisch sehr aufwendig ist und keine Kommandozeile, nur um Preformance zu bekommen.
    Ich hätte keine Lust, erstmal zig Assistenten auf dem Bildschirm zu haben, nur weil ich ne Datei suchen möchte. XP ist ja heute schon fast der Horror, wenn man was einstellen will, ist das viel umständlicher als z.B. Win98. Und dann auch der ganze animierte Schnickschnack, dann auch noch die ganzen platzraubenden "Informationen" und "möchten-sie-dies-oder-das-tun-Schaltflächen". Wenn man XP und Win95 (mit Standardeinstellungen bzw. Ansicht, Liste) vergleicht, dann braucht man, wenn man in den Arbeistplatz reingeht, bei XP 1024x768, um das Gleiche bei Win95 (oder leicht angepassten 98) darzustellen, würde 640x480 oder 800x600 genügen... Xp ist ja schon zu verspielt, hätte nicht gedacht, dass es auch noch schlimmer gehen sollte.
    Habe mal in der Firma ne Dateisuche "gebencht", einen 2,4GHz-P4 unter XP-Pro und einem K6-2-500 mit 98, während der XP-Rechner gesucht hatte, habe ich erst die Suche beim 98er eingegeben (musste auch erstmal dahingehen) und beide waren etwa zeitgleich fertig, die Anzahl der Dateien war nicht viel unterschiedlich (der 98er war unser Abspeicherrechner mit sehr vielen CNC-Programmen drauf). Da soll mir einer mal sagen, XP wäre schnell...

  9. Longhorn gieriger als Halflife2 ? #8
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Naja ich halte das für sehr übertrieben!!

    Sicher wird longhorn mehr als Windows XP fressen aber gleich SO viel glaube ich nicht. Zudem hoffe ich, dass man die Grafische Oberfläche wie bei XP auf ein Minimum reduzieren kann...


Longhorn gieriger als Halflife2 ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.