"Mac Mini" für Windowsianer!

Diskutiere "Mac Mini" für Windowsianer! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/1_m.jpg' border='0' align='right' />Nachdem großen Erfolg von Apples Mac Mini , lässt die Kopie für Windowsnutzer nicht mehr lange auf sich warten. Aopen präsentierte ...



 
  1. "Mac Mini" für Windowsianer! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard "Mac Mini" für Windowsianer!

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/1_m.jpg' border='0' align='right' />Nachdem großen Erfolg von Apples Mac Mini, lässt die Kopie für Windowsnutzer nicht mehr lange auf sich warten. Aopen präsentierte unter dem Decknamen Pandora, einen nicht nur optisch, verblüffend ähnlichen Mini-Computer.

    Vermutlich am 1. November geht er in zwei Ausführungen am taiwanesischen Markt in die Startposition. Erhältlich wird er mit einem 1,4-GHz-Celeron-M und 1,7-GHz-Pentium-M Prozessor sein und ca. 610 Dollar (Celeron) bzw. ca. 780 Dollar (Pentium-M) kosten.

    Ausgeliefert mit Windows XP Home und einem externen 85 Watt Netzteil, rechnet man auch in Europa mit einer baldigen Markteinführung.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Mac Mini" für Windowsianer! #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Würde sich bestimmt als HTPC gut machen... Kommt drauf an, was der an Anschlüsse mit sich bringt...

  4. "Mac Mini" für Windowsianer! #3
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Man was für eine billige Kopie von einem Mini. Da sieht das Original doch wesentlich edler aus.
    Erst wird über die "Brotdose" Mac Mini hergezogen und jetzt wird kopiert. Aber so sieht man wenigstens das die anderen Hersteller den Erfolg des Minis bemerkt haben.
    Nur leider kommt beim hochfahren dieses Aopen Rechners der Windows Schriftzug

  5. "Mac Mini" für Windowsianer! #4
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Über das Aussehen kann man sich streiten, aber die Idee ist echt gut.
    Allein schon die Angabe 85W Netzteil qualiziert das Ding als Fernseh PC!

  6. "Mac Mini" für Windowsianer! #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Na dann versuch mal, dort eine TV-Karte einzubauen...

  7. "Mac Mini" für Windowsianer! #6
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Für den Mini gibt es einen DVI-TV Adapter für 20€. Damit kann man den auch an einen Fernseher oder Beamer anschließen. Der Mini braucht unter Vollast nur 35.8W !

  8. "Mac Mini" für Windowsianer! #7
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    Ich weiß, er hat nicht die Leistungsfähigkeit des MiniMacs.....und er wird auch nicht den Aopen treffen, aber diesen Rechner von AMD http://www.heise.de/newsticker/meldung/52662 oder http://www.amd.com/de-de/Connectivit..._12262,00.html
    gibt es schon länger.....und ich warte bis heute auf einen vernüftigen Test....und bin gerade am überlegen wie ich den importiere (geht wohl nur grau)....als I-netrechner superspannend...dann brauch ich nicht eine hypergrafikkarte inkl. 3000+ anwerfen....das Ganze für ca.200 € das isses doch (zumindest für mich um z.B. hier zu sein)
    Grüße LoQ

  9. "Mac Mini" für Windowsianer! #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Zitat Zitat von MightyDuck
    ... Allein schon die Angabe 85W Netzteil qualiziert das Ding als Fernseh PC!
    Wenn ich da meine TT Premium 1.3 reinhänge, kann ich gleich Wetten abschließen, ob zuerst das NT durchknallt oder das Gehäuse schmilzt


"Mac Mini" für Windowsianer!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.