Made in Saxony: Bleibt AMD wirklich treu?

Diskutiere Made in Saxony: Bleibt AMD wirklich treu? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/amdlogo234.jpg" align="right" border="0" /></div>Die neuste Halbleiterfabrik mit dem Logo AMDs wird wohl mit ziemlicher Sicherheit in den USA gebaut. Dank eines Zuschusses in Höhe ...



 
  1. Made in Saxony: Bleibt AMD wirklich treu? #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Made in Saxony: Bleibt AMD wirklich treu?

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/amdlogo234.jpg" align="right" border="0" /></div>Die neuste Halbleiterfabrik mit dem Logo AMDs wird wohl mit ziemlicher Sicherheit in den USA gebaut. Dank eines Zuschusses in Höhe von einer Milliarde US-Dollar bekam der US-Bundesstaat New York "den Zuschlag".

    Dies ist zwar eindeutig eine Entscheidung gegen den bisherigen Fertigungspark in Dresden, soll aber für die rund 3000 Mitarbeiter in Deutschland keinerlei Konsequenzen haben. Trotz neuer Fabriken und schlechter Prognosen sowie Quartalszahlen, bleibe alles beim alten, so AMD in einer Pressemeldung.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Made in Saxony: Bleibt AMD wirklich treu? #2
    Junior Mitglied Avatar von moccavelvet

    Mein System
    moccavelvet's Computer Details
    CPU:
    Athlon AMD64 3000+
    Mainboard:
    MSI K8t Neo2-F
    Arbeitsspeicher:
    4x 512MB DDR SDRAM PC3200 (200MHz)
    Festplatte:
    Samsung SP1614N 160GB 7.200U/Min 8MB Cache
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x800 GTO
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 930BF
    Netzteil:
    Bequiet 500Watt
    3D Mark 2005:
    -na-
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner u. CD-Brenner

    Standard

    naja schade das dresden den zuschlag nicht bekommen hat... aber ich als dresdner sehs trotzdem positiv... denn ich als tischler verpacke die ganzen maschienen die amd brauch :/...

  4. Made in Saxony: Bleibt AMD wirklich treu? #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    In der Situation, in der AMD gerade steckt (Gewinne etwas mager bis negativ), wundert mich das nicht.
    Sachsen fährt die Subventionen kräftig runter und NewYork lockt mit Unsummen. Außerdem sind verteilte Standorte einfach risikoloser. Manche Kunden fordern ja regelrecht, daß ihre Chips/Wafer in verschiedenen Standorten/Ländern hergestellt werden können, falls mal irgendwelche unvorhersehbaren Katastrophen o.ä. passieren.

    Qimonda hat ja auch erst neulich ein neues Werk in Asien geplant.
    Wollen wir mal hoffen, daß Infineon noch lange genug Speicher für Qimonda herstellen darf oder mehr Kunden für Handy-Chips findet.


Made in Saxony: Bleibt AMD wirklich treu?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.