Männer fallen öfter auf Facebook- und Twitter-Fallen herein als Frauen

Diskutiere Männer fallen öfter auf Facebook- und Twitter-Fallen herein als Frauen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Datendiebstahl im Social Web – Das weibliche Geschlecht ist wachsamer Holzwickede, 07. November 2011 – Männer erscheinen oft technik-begeisterter und offener für Neuheiten im World ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Männer fallen öfter auf Facebook- und Twitter-Fallen herein als Frauen #1
    Newsposter Avatar von News-Admin

    Standard Männer fallen öfter auf Facebook- und Twitter-Fallen herein als Frauen

    Datendiebstahl im Social Web – Das weibliche Geschlecht ist wachsamer

    Holzwickede, 07. November 2011 – Männer erscheinen oft technik-begeisterter und offener für Neuheiten im World Wide Web, viele Frauen bleiben dagegen erst mal distanzierter, scheinen abwartend oder ängstlich. Einer aktuellen Bitdefender-Studie ( Optimale Virenschutz- & Antivirus-Software für PCs und Macs|Bitdefender ) zufolge wird die digitale Offenheit den Herren der Schöpfung insbesondere bei Facebook und Twitter oftmals zum Verhängnis – jedenfalls häufiger als den Damen. Social-Engineering-Angriffen und Datendiebstählen fällt demnach sehr oft das männliche Geschlecht zum Opfer. Für die Untersuchung wurden 1.649 Männer und ebenso viele Frauen in den USA sowie UK befragt. Das Fazit: Männer, seid wachsam(er)!

    Vor allem auf Facebook ist das „starke Geschlecht“ ziemlich schwach im Einhalten von Sicherheitsvorkehrungen. Viele scheuen nicht, den eigenen Standort anzugeben: 25,6 % der befragten Männer gaben diese Daten preis, bei den Frauen waren es nur 21,8 %. Private Sicherheitseinstellungen werden ohnehin sehr gerne ignoriert, immerhin von 24,5 % der Männer, aber nur von 16 % der befragten Frauen.

    Auch bei Freundschafts- oder Follower-Anfragen agieren die Herren deutlich risikofreudiger. 64,2 % der Frauen forschen vorher nach, ob sie die anfragende Person auch tatsächlich kennen, bzw. bei Twitter, ob sich nicht vielleicht ein Spammer hinter dem Kontakt verbirgt. Bei den Männern prüfen dies nur 55,4 %, nach dem Motto: Hauptsache Kontakt bzw. Follower.

    Dies alles sind Fallen, auf die Spammer, Hacker & Co. nur warten. Online-Attacken über Facebook und Twitter mit dem Ziel des Datendiebstahls haben in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Erst kürzlich kam bei einer Bitdefender-Analyse heraus, dass jeder fünfte Facebook-User durch „Newsfeeds“, die ihn über die Aktivitäten seiner Freunde auf dem Laufenden halten, der Gefahr von verseuchten Nachrichten ausgesetzt ist. Um Facebook-User zu schützen, hat Bitdefender die Security-App safego entwickelt. Das kostenfrei herunterladbare Tool schützt dabei nicht nur den Anwender selbst, sondern auch dessen Kontakte. Die Vollversion von safego steht ab sofort unter Bitdefender Safego auf Facebook | Facebook zur Verfügung.

    Weitere Informationen unter Optimale Virenschutz- & Antivirus-Software für PCs und Macs|Bitdefender .

  2. Standard

    Hallo News-Admin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Männer fallen öfter auf Facebook- und Twitter-Fallen herein als Frauen

Ähnliche Themen zu Männer fallen öfter auf Facebook- und Twitter-Fallen herein als Frauen


  1. Bulkware - wo lauern Fallen: Hallo Freunde, also ich mag ja Bulkware, neulich eine Bulkmouse gekauft, einfach nur Maus und Plastiktütchen und sonst nichts :yeah Im Gegensatz dazu muss man für den...



  2. Einparken - Frauen vs. Männer ;-): Klick Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbdürftig und realitätsfern, aber sonst gehts :D Mein Rekord liegt derzeit bei 410 Punkten, ist aber noch einiges drin ;) Edit:...



  3. Kühler fallen aus.: Hy ich poaste für einen Freund , er hatt nähmlich kein Internet und ich keine Lösung für das Problem. Er hatt ein Abit Nf7 2.0 Mainboard, Ati Radeon 9800 pro grafikkarte...



  4. Speicherpreise fallen: Nachdem die Speicherpreis lange anstiegen, haben Sie nun wieder das Niveau von Dezember 2001 erreicht. So kostet ein 256 MByte PC133-Modul rund 50 Euro, ein gleich großer...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.