Markteinführung der Enermax Twister Lüfter

Diskutiere Markteinführung der Enermax Twister Lüfter im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 04.08.2008 Flüsterleiser Betrieb dank TWISTER Lager Technologie – Markteinführung der neuen Enermax Lüfterserie am 01.08.2008 +++ nahezu berührungsfreier Lauf des Rotors +++ dauerhaft ...



 
  1. Markteinführung der Enermax Twister Lüfter #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Markteinführung der Enermax Twister Lüfter

    Pressemitteilung vom 04.08.2008

    Flüsterleiser Betrieb dank TWISTER Lager Technologie – Markteinführung der neuen Enermax Lüfterserie am 01.08.2008

    +++ nahezu berührungsfreier Lauf des Rotors +++ dauerhaft leiser Betrieb: 11db(A) bei 1000 U/min +++ einfache Reinigung durch abnehmbare Lüfterblätter +++ lange Lebensdauer von mindestens 100.000 Betriebsstunden +++

    Hamburg, 04. August 2008 - Nach der erfolgreichen Lüfterserie WARP erweitert Enermax das Produktportfolio mit den weiterentwickelten Lüftern Cluster, Everest und Magma. Das Alleinstellungsmerkmal ist die innovative magnetisch-barometrische TWISTER Lagertechnologie, die neben einem fast berührungsfreien Lauf einen dauerhaft flüsterleisen Betrieb ermöglicht.

    Magnetisch-barometrisch bezeichnet in diesem Fall den Antrieb und die Lagerung der Achse durch das von den Spulen erzeugte Magnetfeld. Für den Antrieb wurde der Rotor mit einem Magnetband versehen, wodurch ein magnetischer Antrieb erst ermöglicht wird. Weiterhin wird der Rotor durch einen Adhäsionseffekt im Lager gehalten, ergänzend erfolgt die komplette Fixierung mit dem Klick Mechanismus. Eine Entnahme des Rotorblatts für die einfache Reinigung unter fließendem Wasser ist spielend leicht mit einem Klick möglich.

    Die TWISTER Lagertechnologie vereint die Vorteile der herkömmlichen 2-fachen Kugel- und Gleitlager. Trotz des angenehm leisen Betriebsgeräusches von nur 11 db(A) bei 1000 U/min. sind ein Austrocknen der Lager und damit ein Anstieg des Geräuschpegels ausgeschlossen. Das für die Lager verwendete Nanomaterial ist extrem resistent und ist durch eine Eigenschmierung besonders langlebig.

    <div align="center"><img src="/tecnews/hochgeladen/news/2008/04-08-08/enermax_twister/enermax_twister.jpg" align="middle" border="0" /></div>

    Die Lüfter sind in drei Serien für verschiedene Anforderungen unterteilt: Basis der Lüfter Cluster, Everest und Magma ist die Twister Lager Technologie, die durch weitere innovative Features unterstützt wird:

    BATWING Lüfterblätter: durch die geschwungene Fledermausflügel-Form (und die so erhöhte Fläche der Lüfterblätter) leistet der Rotor ca. 30% mehr Luftstrom bei einer kleineren Geräuschentwicklung.

    Gestanzter HALO Rahmen: Gestanzte Lufteinlässe sorgen für bis zu 20% mehr Luftstrom und verringern zudem die Geräuschentwicklung (nicht bei der Serie Magma).

    KLICK Mechanismus: Einfache Reinigung (z.B. unter fließendem Wasser) dank Klick-Mechanismus zum Abnehmen des Rotors.

    <div align="center"><img src="/tecnews/hochgeladen/news/2008/04-08-08/enermax_twister/pm_twister_fans_fans-big.jpg" align="middle" border="0" /></div>

    Die weißen Lüfter aus der Serie Cluster sind für eine Verwendung mit der PWM Lüftersteuerung des Mainboards vorgesehen. Die Drehzahl kann so zwischen 500~2000 U/min. bei den 8cm und 9cm Modellen und zwischen 500~1200 U/min. bei der 12cm Ausführung geregelt werden. Die weiße Beleuchtung kann wahlweise ein- oder ausgeschaltet werden.

    Mit einer temperaturabhängigen Drehzahlregelung wird bei der Everest-Serie die Umdrehungsgeschwindigkeit gesteuert. Die Drehzahlen liegen zwischen 500 U/min. bei ca. 25°C und bei 1500 U/min. ab ca. 45°C Umgebungstemperatur, gültig für die Modelle mit 8cm und 9cm Durchmesser. Für die 12cm Variante liegen die Werte zwischen 500 und 1000 Umdrehungen pro Minute. Auch bei der transparenten Everest Serie kann die blaue Beleuchtung wahlweise ein- oder ausgeschaltet werden.

    Für den Einsatz unter besonders anspruchsvollen Bedingungen ist die Magma Lüfterserie vorgesehen. Durch die Verwendung besonders resistenter Materialien ist der Betrieb bis zu einer Temperatur von ca. 85°C möglich, wobei die minimale Betriebszeit ohne Fehler (MTBF) mit mindestens 100.000 Stunden angegeben wird. Auf eine Beleuchtung wurde bei der Magma Serie bewusst verzichtet. Die Magma Lüfterserie wird mit einer konstanten Drehzahl von 2200 U/min. bei der 8cm Ausführung und 1500 U/min. bei der 12cm Variante betrieben.

    <div align="center"><img src="/tecnews/hochgeladen/news/2008/04-08-08/enermax_twister/enermax_fans.jpg" align="middle" border="0" /></div>

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Markteinführung der Enermax Twister Lüfter #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Liest sich mal wieder herrlich, diese Propaganda!
    Da kann man einfach nicht anders als darüber lachen...
    "Bis zu..." statt klarer Fakten ist für die Mülltonne.

    "30% mehr Luftstrom bei einer kleineren Geräuschentwicklung" --> je leiser, desto mehr Luftstrom??

  4. Markteinführung der Enermax Twister Lüfter #3
    Newbie Standardavatar

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Liest sich mal wieder herrlich, diese Propaganda!
    Da kann man einfach nicht anders als darüber lachen...
    "Bis zu..." statt klarer Fakten ist für die Mülltonne.

    "30% mehr Luftstrom bei einer kleineren Geräuschentwicklung" --> je leiser, desto mehr Luftstrom??

    Die "klaren Fakten" stehen sehr deutlich darunter in den Spezifikations Tabellen. Man muss sich die Arbeit machen und die Daten jetzt natürlich mit den Daten anderer Lüfter vergleichen. Natürlich nur andere Lüfter mit gleichem Durchmesser und gleichem Drehzahlbereich sonst ist das Ganze dann wirklich für die Mülltonne.
    Erst nach diesem Vergleich ist es angebracht mit sochen Kommentaren die Foren vollzumüllen.

  5. Markteinführung der Enermax Twister Lüfter #4
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    aber rotoren, die man zum saubermachen rausnehmen kann, sind schon cool.. sowas brauch ich (obwohl ich es mir wahrscheinlich erst nach dem defekt meiner lüfter überlegen würde - und wann geht sowas schonmal kaputt ;) )

  6. Markteinführung der Enermax Twister Lüfter #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Hakluf Beitrag anzeigen
    Die "klaren Fakten" stehen sehr deutlich darunter in den Spezifikations Tabellen. Man muss sich die Arbeit machen und die Daten jetzt natürlich mit den Daten anderer Lüfter vergleichen. Natürlich nur andere Lüfter mit gleichem Durchmesser und gleichem Drehzahlbereich sonst ist das Ganze dann wirklich für die Mülltonne.
    Erst nach diesem Vergleich ist es angebracht mit sochen Kommentaren die Foren vollzumüllen.
    Ich würde ja gern die Lautstärkeangaben mit denen, anderer Hersteller vergleichen.
    Nur leider fehlen die Messbedingungen.
    Ein gewöhnlicher, lautloser Raum irgendwann weit nach Mitternacht, wenn auch draußen alles ruhig ist, hat für gewöhnlich um die 20dB(a).
    Außerdem braucht man nur weit genug weg vom Schall zu gehen, um möglichst kleine Werte zu erhalten.

    Und bei Angaben wie "...20% mehr/weniger" fehlt mir einfach der Bezugspunkt. Mehr ALS WAS? Fehlt nur noch sowas wie "herkömmlicher Lüfter", was man sonst immer in der Werbung liest.
    Ich bin dann mal auf unabhängige Vergleichstests gespannt.


Markteinführung der Enermax Twister Lüfter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.