Massenausfall: Seagates 7200.11

Diskutiere Massenausfall: Seagates 7200.11 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/logo_home_seagate.gif" align="right" border="0" /> Wie nun aus zahlreichen Foren, darunter vor allem das ComputerBase-Forum, bekannt wurde, ist es mit der Zuverlässigkeit der neuesten Seagate ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. Massenausfall: Seagates 7200.11 #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard Massenausfall: Seagates 7200.11

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/logo_home_seagate.gif" align="right" border="0" />
    Wie nun aus zahlreichen Foren, darunter vor allem das ComputerBase-Forum, bekannt wurde, ist es mit der Zuverlässigkeit der neuesten Seagate Barracuda-Serie 7200.11 nicht weit her. Vor allem das größte Modell mit einer Kapazität von einem Terabyte sei demnach durch nahezu regelmäßigen RMA-Anfragen aufgefallen. Es kommt demnach immer wieder zu völlig unangekündigten Totalausfällen, bei denen nicht einmal im BIOS eine Festplatte erkannt wird. Dabei werden weder hardwareseitige Defekte noch Unregelmäßigkeiten in den SMART-Werten sichtbar. Nach dem Defekt laufen die Platten zwar korrekt an, werden aber entweder nicht mehr im BIOS erkannt oder im Betriebssystem als Massenspeicher mit 0GB Kapazität angezeigt. Weiterhin werden alle anderen angeklemmten Nicht-bootbare Laufwerke durch das defekte Seagate-Pendant blockiert und ebenfalls nicht erkannt, solange diese noch angeklemmt ist.

    Datenrettungsversuche seien ohne professionelle Geräte nicht möglich, die Daten aber laut Seagate physikalisch noch in der Gänze vorhanden. Datenretter von Salvation Data gehen von einem Firmwareproblem aus, das, ausgehend von diversen Nutzerberichten, vor allem die Firmwareversion SD15 betrifft. Doch die Ausfälle seien auch schon bei anderer Firmware aufgetreten, so die Experten. Firmwareupdates bei betroffenen Festplatten seien zudem nicht möglich, da diese neuerdings direkt auf die Platter geschrieben wird.

    Mitarbeiter bei Seagate's Forum werden vermehrt mit diesen Problemen konfrontiert, reagieren aber unverständlicherweise oft mit Löschung der unliebsamen Posts oder schließen diese mit der Bemerkung, das Problem sei von selbst gelöst worden. Derlei Aktionen sowie Informationen über den Vorfall werden von Seagate derweil offiziell bestritten und so gut es geht ignoriert.
    Ein Service-Mitarbeiter von Seagate soll aber inoffiziell von einer Rücklaufquote von 30-40% bei den Modellen der Barracuda 7200.11 gesprochen haben.

    Umtausch während der -unlängst verkürzten, TecCentral berichtete- Garantiezeit sei weiterhin problemlos durchführbar, jedoch der Datenverlust unwiderbringlich beständig.

    Quelle: ComputerBase - Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Massenausfall: Seagates 7200.11 #2
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich kann das nur bestätigen.
    Hab selbst 2 Platten im Raid0 mit je 750 GB laufen, wovon eine nach 2 Wochen komplett ausfiel. Keine Chance mehr diese zum laufen zu bewegen, sie wurde nicht mehr erkannt, obwohl sie korrekt anlief. Auch im meinem 2.ten PC keine Chance. Ich bekam Sie zwar anstandslos ausgetauscht, aber die Daten waren futsch. Hatte sonst noch nie irgendwelche Festplattenausfälle, das war mein erster Kontakt mit so etwas.

  4. Massenausfall: Seagates 7200.11 #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Josh's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 X2 4200 EE
    Mainboard:
    Asus M2N-E
    Arbeitsspeicher:
    4 GB MDT DDR2 800 MHZ
    Festplatte:
    1000 GB Seagate 7200.11 ST31000333AS
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT Passiv
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Eizo S2231
    Gehäuse:
    LIAN LI PC60
    Netzteil:
    BeQuiet 430 Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Ubuntu 8.04 64 Bit / Microsoft Vista Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Opitarc AD-7203A

    Standard

    meine 7200.11 mit 1 TB hat es 3 Wochen gemacht.

    Beim anlaufen machte die immer schon komische Geräusche und irgendwann im Bios dann nicht mehr erkannt. Zum Glück hab ich rechtzeitig ein Backup gemacht. Austausch ging direkt über Seagate. Ca 1 Woche.

    Achja, die 2. die ich davon gekauft hab, war DOA

  5. Massenausfall: Seagates 7200.11 #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Daumen runter

    Zitat Zitat von schizo Beitrag anzeigen
    Mitarbeiter bei Seagate's Forum werden vermehrt mit diesen Problemen konfrontiert, reagieren aber unverständlicherweise oft mit Löschung der unliebsamen Posts oder schließen diese mit der Bemerkung, das Problem sei von selbst gelöst worden. Derlei Aktionen sowie Informationen über den Vorfall werden von Seagate derweil offiziell bestritten und so gut es geht ignoriert.
    Bravo Seagate
    Erst den Karren in den Dreck fahren und dann noch versuchen die Ladung möglichst schnell verschwinden zu lassen....Kundenfreundlichkeit sieht anders aus!

    Zumindest sorgen solche Handhabungen dafür, das ich in den nächsten 10 - 20 Jahren keinerlei Ambitionen bekommen werde, eine Seagate-Platte zu kaufen

  6. Massenausfall: Seagates 7200.11 #5
    ☼Jesterhead☼
    Threadstarter
    Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Seh ich genauso. Völlig inakzeptabel, dieses Verhalten. Seagate zerstört sich hiermit dermaßen den guten Ruf...an dieser Misere werden die noch lang zu knappern haben. Mindestens so lange wie damals IBM bei ihrer Avva-Serie. Wenn ich mich daran erinnere, wie das Forum mit Problemen mit dieser Serie vollgepostet wurde...

  7. Massenausfall: Seagates 7200.11 #6
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard

    Wie gut, dass ich mich beim letzten HD-Update doch für WD entschieden habe...Sonst hätte ich jetzt wohl mit den gleichen Problemen zu kämpfen.

    Probleme können ja immer mal auftreten - entscheidend ist aber, wie damit umgegangen wird. Und was Seagate da jetzt veranstaltet ist wirklich keine schöne Sache...

  8. Massenausfall: Seagates 7200.11 #7
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    In der Tat sehr unschön, ein Glück habe ich mich gegen die 1.5TB Platte entschieden und für das Warten auf ein 2TB Modell. So sollte man nicht mit seinen Kunden umgehen!

  9. Massenausfall: Seagates 7200.11 #8
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Völlig idiotisches Verhalten, das wird alles negaitve Auswirkungen auf die Verkaufszahlen haben. Wenn sie vernünftig wären, würden sie alle Kunden mit den Platten dieser Serie einen kostenlosen Tausch anbieten. Selbst Schuld, Seagate hatte sich in meinen Augen zur tollen Alternative zu Samsung, vor allem nach deren Qualitätsproblemen, gemausert, das ist nun wohl vorbei.


Massenausfall: Seagates 7200.11

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

seagate festplatte wir nicht erkannt firmare hp24

massenausfall von seagate barracuda 7200.11 festplatten

festplatte massenausfall

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.