Microsoft kämpft weiter gegen Linux an...

Diskutiere Microsoft kämpft weiter gegen Linux an... im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/winxp.jpg" align="right" border="0" />Erst kam die Ignoranz, dann kam der Spott, momentan sind wir beim Kampf angelangt und bei einem linearen Verlauf der Überheblichkeitslinie ...



 
  1. Microsoft kämpft weiter gegen Linux an... #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Microsoft kämpft weiter gegen Linux an...

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/winxp.jpg" align="right" border="0" />Erst kam die Ignoranz, dann kam der Spott, momentan sind wir beim Kampf angelangt und bei einem linearen Verlauf der Überheblichkeitslinie folgt als nächster Schritt die Niederlage...

    Jedenfalls scheint Microsoft sich durch Linux-Distributionen mehr und mehr bedroht zu fühlen. Anders ist die neuste Marketing-Masche nämlich nicht mehr zu erklären.

    Auf Grund des großen Erfolges von Budget-Notebooks im Eee-PC-Stil, liefert Microsoft nun besonders stark vergünstigte XP-Home-Lizenzen an die Notebookhersteller aus. Aus Kostengründen wurden diese Notebooks bislang mit Linux ausgestattet.

    Warum Microsoft aber denkt, ein 7 Jahre altes Betriebssystem ohne jegliche zusätzliche Software sei für den Anwender besser als eine umfangreiche Linux-Distribution, bleibt bislang im Verborgenen...

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft kämpft weiter gegen Linux an... #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Zitat Zitat von Roland von Gilead Beitrag anzeigen

    ohne jegliche zusätzliche Software
    diesen Punkt finde ich sehr interessant, MS wird Kartellrechtlich belangt, keine extra Software beizulegen, hingegen ist bei vielen Linuxdistris bereits alles integriert... könnte MS dagegen nicht Klagen...

  4. Microsoft kämpft weiter gegen Linux an... #3
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Es geht ja darum das Microsoft nicht mit EIGENER Software das EIGENE Quasi-Monopol stärken darf.

    Allein schon weil Linux OpenSource und kostenlos ist, kann man da nix beklagen! ;)

    Zumal da auch nicht die Programme eines Herstellers beiligen, sondern die von Hunderten...

  5. Microsoft kämpft weiter gegen Linux an... #4
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    XP ist tot lange lebe XP

    Echt interessant warum die Kein Vista ausliefern wahrscheinlich haben die bemerkt das Vista einfach zuviel Platz auf der Platte brauch und in solchen Notebooks nun mal Schlanke Leistungsfähige Software benötigt wird um eventuelle schwächen bei der Hardware zu kompensieren.
    Direct X 10 Unterstützung ist bei so nem Teil ja auch Fehl am Platz, wer will sich darauf schon ner Diashow ansehen

  6. Microsoft kämpft weiter gegen Linux an... #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Roland von Gilead Beitrag anzeigen
    ...
    Jedenfalls scheint Microsoft sich durch Linux-Distributionen mehr und mehr bedroht zu fühlen. Anders ist die neuste Marketing-Masche nämlich nicht mehr zu erklären.

    Auf Grund des großen Erfolges von Budget-Notebooks im Eee-PC-Stil, liefert Microsoft nun besonders stark vergünstigte XP-Home-Lizenzen an die Notebookhersteller aus. Aus Kostengründen wurden diese Notebooks bislang mit Linux ausgestattet.
    ...
    Aber nur unter bestimmten Voraussetzungen - solltest du evtl. auch erwähnen!
    Wie US-Medien unter Berufung auf ein vertrauliches Microsoft-Dokument berichten, das einige PC-Hersteller erhalten hätten, dürfe die Software nur in Verbindung mit Notebooks verwendet werden, deren Displays nicht größer als 10,2 Zoll ist und deren Festplatte nicht mehr als 80 GByte Daten fasst. Auf keinen Fall dürfen die Geräte mit einem Touchscreen ausgestattet sein.
    Quelle: Heise-News
    Zuzutrauen währe es MS zumindest. (Nur was will man dann noch mit "so einem" XP-Notebook?!)

  7. Microsoft kämpft weiter gegen Linux an... #6
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX


Microsoft kämpft weiter gegen Linux an...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.