Microsoft Longhorn einfach ignorieren?

Diskutiere Microsoft Longhorn einfach ignorieren? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/longhorn.jpg' border='0' align='right' /> Noch mindestens 2 Jahre wird Microsofts nächstes Betriebssystem, das unter dem Namen Longhorn entwickelt wird, auf sich warten lassen und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Microsoft Longhorn einfach ignorieren?

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/longhorn.jpg' border='0' align='right' />
    Noch mindestens 2 Jahre wird Microsofts nächstes Betriebssystem, das unter dem Namen Longhorn entwickelt wird, auf sich warten lassen und wird wohl ohne wichtige, fortschrittliche Funktionen auf den Markt gebracht werden.

    Analysten von Gartner Datquest sagten nun dazu, dass sich Unternehmen lieber auf Windows XP mit dem Service Pack 2 als Desktop-OS konzentrieren sollen, und den Trubel rund um Microsofts Neuling ignorieren sollten.

    Longhorn war als große Revolution in der Betriebssystemwelt angekündigt worden. Doch diese Blase scheint mittlerweile zu zerplatzen. Selbst die Implementierung des neuen Dateisystems WinFS ist für die Analysten mittlerweile fraglich. Gartner geht sogar so weit zu sagen, dass das neue OS nur auf den Markt kommt, damit überhaupt ein neues Produkt für den Desktopbereich erscheint.

    Bleibt abzuwarten, was letztendlich aus "Langhorn" wird.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #2
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Wow @ MS, ich bin begeistert! Nur gut 5 Jahre hat es gedauert, bis ihr ein OS hattet, dass man wieder komplett eintüten und neuentwickeln darf.
    Aber natürlich wird Longhorn auf den markt geschmissen und dann irgendwann der Support für 2000 und XP eingestellt, schließlich muss ja das Geld für die Entwicklung reingeholt werden... Richtig so !!!

    :001: :001:

  4. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Microsoft hat ja leider immer noch ein Monopol im Spielebereich, mit Linux laufen einfach nicht alle Spiele, nagut, mit Windows auch nicht, aber die meisten.

    Bitte liebe Entwickler macht alle Spiele Linuxkompatible, außer vielleicht Spiele a la Morhuhn, auf die kann ich auch verzichten

  5. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #4
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    itte liebe Entwickler macht alle Spiele Linuxkompatible, außer vielleicht Spiele a la Morhuhn, auf die kann ich auch verzichten Heute 15:54
    lol...

    Glaubst du, die Spielehersteller produzieren ihre Produkte aus Jux und Tollerei? Da steckt ne Menge Geld dahinter, und deshalb wird es kaum Linuxspiele geben!
    Ich frage mich ernsthaft, wieso nicht mal DAS Fachblatt der Bundesrepublik, nämlich die BILD-Zeitung, einen fetten Artikel über die Unsicherheit von M$ bringt.
    Wieso lassen die Anwender eigentlich noch so mit sich umspringen? Wenn wirklich umgestiegen wird, dann wird auch die Software nicht mehr für Windows produziert.

    Aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben...


    MfG, Styler

  6. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #5
    Senior Mitglied Avatar von paTrick01

    Standard

    man wieso muss Microsoft immer so abkacke? Können sie nicht einfach sich mit einem OG beschäfftigen und es so entwickeln nach den wünschen der Benutzer? das wär doch mal was oda nich ?:D

  7. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #6
    Mitglied Avatar von Orca

    Standard

    Wenn die BILD-Zeitung nen kompetenten Artikel schreibst über die Unsicherheit von M$-Produkten dann wäre es nicht mehr die BILD-Zeitung ich hab mal bei nem Freund die "Computerbild-Spiele" gesehen. Da wird erklärt wie man ein CD-Rom Laufwerk richtig in den Slot reinschiebt. Die Erklärung über Jumper stand aber meines Wissens nicht drin. Überall wird SP2 mitgeliefert und noch nie hab ich einen Artikel über Sicherheit mit vernünftigen Programmen gesehen. V.a. auf LAN-Parties bemerkt man wie intelligent manche sind: PC wird zugemüllt mit jeglichem ****** von Moorhuhn über irgendwelche seltsame Software (Toolbars für IE) bis zu längst nicht mehr verwendeten FileSharingTools und dann wundert man sich wenn plötzlich das System spinnt und nur der viertelstündliche restart weiterhilft. Wahrscheinlich liegt in mehr als der Hälfte der Fälle der Fehler bei dem Anwender und dazu muss man nicht unbedingt ein Hard- & Softwarekenner sein. Fängt an bei der Browserkonfiguration die fast idiotensicher ist und des verwendens eines Virenscanners. Mal meine Meinung etwas länger

  8. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #7
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    @Orca:
    Um so etwas geht es doch gar nicht. Natürlich sind viele User selbst schuld, aber ermöglicht wird das ganze nur durch gröbste Fahrlässigkeiten von MICROSOFT, die damit Verluste in Millionenhöhe verursachen (Blaster, und wie sie alle heißen)...
    Und die BILD SOLL ja gar keinen kompetenten Artikel schreiben. Sondern eben reißerisch wie immer über M$ herziehen.

  9. Microsoft Longhorn einfach ignorieren? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von BassBoXX
    Gartner geht sogar so weit zu sagen, dass das neue OS nur auf den Markt kommt, damit überhaupt ein neues Produkt für den Desktopbereich erscheint.
    was soll man denn davon halten.. einfach mal so ein OS
    auf den markt zu werfen.. bringt ja kohle
    ich find 2006 oder 2007 ist noch viel zu früh für lohghorn
    die sollen sich ruhig zeit lassen damit..
    2010 - 2015 reicht dicke aus @ M$ :ices_ange


Microsoft Longhorn einfach ignorieren?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.