Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge

Diskutiere Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Neuer Ärger für Bill Gates [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/MS_Knebel.jpg' align='right' border='0'> Schließt Microsoft Knebelverträge ab? Der US-Software-Riese Microsoft steht unter Verdacht seine Mitarbeiter mit Knebelverträgen auszustatten. Kartellwächter in ...



Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Neuer Ärger für Bill Gates
    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/MS_Knebel.jpg' align='right' border='0'>
    Schließt Microsoft Knebelverträge ab? Der US-Software-Riese Microsoft steht unter Verdacht seine Mitarbeiter mit Knebelverträgen auszustatten. Kartellwächter in Japan haben daher die dortige Zentrale durchsucht. Der US-Software-Konzern Microsoft hat Ärger mit den Kartellwächtern in Japan. Am Donnerstag wurde die Zentrale des Unternehmens in Tokio auf Antrag der staatlichen Wettbewerbskommission durchsucht[weiterlink].
    Grund sei der Verdacht, dass Microsoft Computerbauer zu Knebelverträgen gezwungen habe, sagte ein Sprecher der Kommission. Demnach mussten Firmen auf Klagen gegen Microsoft wegen Patentverletzungen verzichten, um das Betriebssystem Windows auf ihren Rechnern vorinstallieren zu dürfen. Betroffen seien unter anderem die japanischen Computerhersteller NEC, Fujitsu, Matsushita, Hitachi und Sony. Ein Microsoft-Sprecher in Tokio bestätigte die Razzia, wollte sich aber nicht zu den Vorwürfen äußern.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge #2
    Hardware - Experte Avatar von Integra

    Standard

    -nocomment-

  4. Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge #3
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Ganz zu Schweigen von den Lizenz-Knebelverträgen...

    Wer Win XP + Office und CALs für SQL sowie Exchange komplett und offiziell für sein Unternehmen kauft, ist auch verplichtet kommende Versionsupdates mit zu bezahlen.

    D.h. MS kann sooft zur Kasse bitten wie sie wollen :ee

    Sowas nennt man Lizenz zum Gelddrucken - oder Kartell :-))

  5. Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Sowas nennt man Lizenz zum Gelddrucken - oder Kartell :-))
    Oder schlicht und ergreifend:


    MAFIA


    MfG
    Fetter IT

  6. Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge #5
    Foren-Guru Avatar von Kuchen

    Standard

    Das ist wirklich dreist.
    aber Billy muß doch seinen 1. Platz verteildigen im Bereich, reichster mensch der welt.
    Oh man, das ist ja wirklich wie eine Riesenmafia ...

    Können die bei so einem Update ( oben genannte Beispiel) einfach sagen , neues Update .... 100 €?

  7. Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai

    Es gibt einen kurzen Newsartikel bei Heise zum Thema.
    Darin steht, daß MS die fraglichen Passagen der Verträge in den 90ern durch verschiedene europäische und amerikanische Institutionen absegnen ließ.
    Außerdem wollte MS die entsprechenden Passagen angeblich sowieso im Laufe des Jahres entfernen und natürlich wird man während des laufenden Verfahrens uneingeschränkt mit der JFTC kooperieren.

    Hätt' ich auch gesagt!!

  8. Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Naja, wie immer weiß man als Nichtbeteiligter sowieso nicht worum es geht. Letzte Nachrichten einer führenden japanischen Zeitung, der Nikkei Business Daily, legen den Schluß nahe, daß es einige wichtige Hardware Hersteller waren, die diese Show angezettelt haben sollen. Weniger wegen den Klauseln, aber vielmehr wegen der Tatsache, daß Microsoft bald den Betriebssystemcode freigeben soll. Hierdurch könnten etliche der eigenen Firmengeheimnisse, die im Microsoft Code niedergeschrieben sind, ans Tagelicht kommen. Dieses, so wörtlich genannte, Wühlmausverhalten könne nicht hingenommen werden.
    Also was nun, was geht ab?


Microsoft: Verdacht auf Knebelverträge

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.