Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden

Diskutiere Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Microsoft macht mit der Promotion für sein neues Betriebssystem Vista weiter und hat neben der neu gestalteten Optik auf eine Bootzeit von "typischerweise" zwei bis ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 35
 
  1. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden

    Microsoft macht mit der Promotion für sein neues Betriebssystem Vista weiter und hat neben der neu gestalteten Optik auf eine Bootzeit von "typischerweise" zwei bis drei Sekunden aufmerksam gemacht. Erreicht werden soll diese Zeit mithilfe von Login-Scripten und Services, die im Hintergrund starten.

    Der Sleepmodus soll ebenfalls eine Verbesserung erfahren haben: Mit einem Klick soll der Rechner in den Energiesparmodus schalten. Außerdem habe man verbesserte Diagnosetools zur Fehlersuche integriert.

    Das Rechtemanagement wurde ebenfalls überarbeitet: So können auch normale User, die ohne Administartor-Rechte unterwegs sind, bei der Installation von Software das Passwort eingeben, ohne sich als Admin neu anmelden zu müssen.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #2
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Glaub ich aaaaaaales erst wenn ich's seh!

  4. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #3
    Hardware Freak Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    3 Sekunden wär natürlich schon sehr schnell....aber das wahrschinlich auch nur auf nem absoluten High-End-Rechner....

  5. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    So können auch normale User, die ohne Administartor-Rechte unterwegs sind, bei der Installation von Software das Passwort eingeben, ohne sich als Admin neu anmelden zu müssen.
    Da hat M$ ja wieder von Linux geklaut...

    wegen der schnelleren Bootzeit: Das ist auch ein starker Unterschied zwischen 2000 und XP. Bei 2000 dauert das Booten länger, aber das System ist nach dem Aufbau des Desktops auch fast sofort ansprechbar. Bei XP ist der Desktop schneller da, aber man wartet wieder ewig, bis man z.B. den Arbeitsplatz öffnen kann. Im Endeffekt dauert Beides ungefähr gleich lange, bei XP könnte es noch länger dauern, da viel unnötiger Mist mitgeladen wird. Bei frischem(!) Windows ist XP sehr schnell geladen.
    Was mit aber auch auffiel: Win2000 fährt wesentlich schneller runter als XP.

  6. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #5
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Bis das Bios seinen Durchlauf (RAM hochzählen, usw.) gemacht hat, dauert es länger als 3 Sekunden.

    Das ist alles wieder mal nur Propaganda um auch wirklich den Letzten dazu zu überreden sich Vista zu zulegen. "Mit Vista sind sie besser, schneller, schöner, erfolgreicher, haben mehr Frauen, mehr Geld, usw...", wer daran glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Aber es wird viele geben, die darauf leider hereinfallen.

  7. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    "Mit Vista sind sie besser, schneller, schöner, erfolgreicher, haben mehr Frauen, mehr Geld, usw..."
    Und nen längeren Schw*nz...

    sorry for spam...

  8. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #7
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Hehe, gerade mr.sequencer hat den Sex vergessen... *lol*

    Ich glaub das mit den drei Sekunden aber auch nicht. Dann wäre das BS ja schneller oben als die TecCentral Page. *kicher*

    Die Shutdownzeit von Windows XP ist aber schon sehr langsam... "Speichert Einstellungen..." oder so. Das dauert ja eeeewig!

    Das mit dem jungfräulichen System stimmt aber wirklich. Das war sehr fix bereit, als es frisch installiert war... wenn er jetzt den CreativeSoundmixer etc noch mitladen muss merkt man schon einen Unterschied.

    Vista gefällt mir optisch schon, jetzt nicht diese seltsamen riesigen Symbole, aber die Farben... mal gucken wie das Vista Theme auf WinXP ausschaut. Die drehbaren Notizzettel-Fenster find' ich noch sehr cool.


    Bye, Feyamius...
    ...gespannt, ob Vista all das halten kann, was es verspricht.

  9. Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden #8
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    Da hat M$ ja wieder von Linux geklaut...
    Musste ich auch dran denken, als ich die News verfassst habe, kommt einem sehr bekannt vor :P


Microsoft: Vista bootet in 3 Sekunden

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.