Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung

Diskutiere Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/mlogosm.gif' border='0' align='right' />Die Entwickler der Mozilla Foundation haben sich darauf geeinigt, die in der letzten Woche bekannt gewordenen neuen Phishing-Versuche zu bekämpfen. In ...



 
  1. Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/mlogosm.gif' border='0' align='right' />Die Entwickler der Mozilla Foundation haben sich darauf geeinigt, die in der letzten Woche bekannt gewordenen neuen Phishing-Versuche zu bekämpfen. In den folgenden Beta-Versionen von Mozilla 1.8 und Firefox soll die IDN-Unterstützung von Haus aus abgeschaltet sein. Der Anwender kann sie per Hand aktivieren, wird dann aber ausdrücklich auf die potentiellen Gefahren hingewiesen.

    Die Unterstützung der "Internationalized Domain Names" (IDN) ermöglicht die Verwendung von Sonderzeichen in Domainnamen. Damit können zum Beispiel deutsche Domains mit Umlauten wie ä, ü und ö ausgestattet werden. Doch dadurch entsteht das eigentliche Problem: Die Domains können etwa auch kyrillsche Zeichen enthalten; ein kyrilisches, kleines "a" sieht genauso aus, wie das "normale" lateinische. Der Unicode der beiden unterscheidet sich allerdings. Phisher könnten so täuschend echte Seiten, mit gleichlautender Domain erstellen, um Passwörter und Kreditkartennummern herrauszufinden.

    Ab Firefox 1.1 soll IDN aber dann standardmäßig aktiviert werden. Eine Möglichkeit zur Erhöhung der Sicherheit sei es z.B., nur IDNs für Top-Level-Domains zu akzeptieren, die als sicher gelten. Allerdings bedeutet dies einen relativ großen Aufwand für entsprechende Black-/White-Lists, der noch abgewägt werden müsse.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung #2
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    *verwirrt bin*, Du schreibst:
    Zitat Zitat von BassBoXX
    Doch dadurch entsteht das eigentliche Problem: Die Domains können etwa auch kyrillsche Zeichen enthalten; ein kyrilisches, kleines "a" sieht genauso aus, wie das "normale" lateinische. Der Unicode der beiden unterscheidet sich allerdings. Phisher könnten so täuschend echte Seiten, mit gleichlautender Domain erstellen, um Passwörter und Kreditkartennummern herrauszufinden.
    das kleine "a" ist aber trotz der Vermeidung von Umlauten trotzdem vorhanden????
    Grüße LoQ

    Edit: okay im dritten drüber nachdenken hab ich es verstanden, du meinst durch die Zulassung der Umlaute kann das russische a statt dem deutschen benutzt werden und damit Phishingdomains angesteuert werden....allerdings heißt das dann, dass die Browser dann z.B. russische Domains im "Orginalzustand" nicht mehr angezeigt werden können??? Jetzt richtig verstanden?

  4. Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung #3
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    Edit: okay im dritten drüber nachdenken hab ich es verstanden, du meinst durch die Zulassung der Umlaute kann das russische a statt dem deutschen benutzt werden und damit Phishingdomains angesteuert werden....allerdings heißt das dann, dass die Browser dann z.B. russische Domains im "Orginalzustand" nicht mehr angezeigt werden können??? Jetzt richtig verstanden?
    Jup, geh ich von aus :-D...Obwohl ich es sinnvoller fände nur "Mischdomains" zu sperren....

  5. Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Russische Domains haben dann bisher auch keine eigenen Sonderzeichen gehabt, genauso wie unsere kein ä, ö, ü hatten... Diese landesspezifische Zeichen sind ja erst relativ neu.

  6. Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Die sache bietet einen sehr dutlichen haken, wie die Befürchtung erläutert.

    Einerseits bietet diese Namenskonvention sehr hohe Vielfalt. Andererseits Große Sicherheitslücken. Sperren? Naja, werden bekannte Sites schon schnell genug den ASCI code auf ähnliche Zeichen Durchsuchen oder die Konvention so überarbeitet, das eine Verdoppelung nicht möglich ist.

    sonst kann ich mir auch ebay.com kaufen LOL bestimmt nicht.

    edit:::

    Die frage hierbei würde sich eher auf die internationalisierung des "patentrechts" auswirken oder? a ist doch a

    edit2: ein hab ich noch sry.

    im prinzip kann PC ja nur 01 Strom / kein Strom. Irgendwie wurde dem PC ein Buchstabe beigebracht. Geburt von ASCI also k.a 0101=a (stimmt nicht)
    warum bringe ich dem PC, auch wenns 2 verschiedene sprachen sind a als 0101 und ein weiteres selbes a als 010101 bei?

    Entschuldigung... genug Senf

    Disk


Mozilla: Erstmal keine Umlaut-Domain-Unterstützung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.