Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden

Diskutiere Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ich würde mir cds wieder verstärkt kaufen wenn sie A) billiger wären und wenn ich B) damit wieder machen könnte was ich will (kopie fürs ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #9
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    Ich würde mir cds wieder verstärkt kaufen wenn sie A) billiger wären und wenn ich B) damit wieder machen könnte was ich will (kopie fürs auto..) und C) wenn se wieder alle genormt wären, und vorallem ohne kopierschutz.


    sind doch ganz simple wünsche oder ?

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #10
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also, ich würde auf jeden Fall wieder mehr CDs kaufen wenn sie wieder billiger würden. Ich kann eher mit einer CD leben, die z.B. 16 Tracks hat, mir davon nur 12 wirklich gut gefallen und mich das ganze nicht 15 Euro sondern nur 12 oder 10 Euro kostet. Immerhin bekomme ich bei gekauften CDs einer Band(z.B.) ein nettes Cover und Inlays dazu. Bei einer Selbstgebauten wäre das nicht der Fall und deshalb ist die Selbstaussuch-CD für mich fast gänzlich uninteressant.
    Ich würde vor allem wieder mehr CDs kaufen, wenn viele Labels wieder mehr unbekannte Bands die wirklich gut sind promoten würden und nicht so ein ****** wie Popstars und Konsorten auf den Markt geschmissen würden. Zumindest die deutschen Versionen der neuen "Popgrößen" sind allesamt zum Kotzen. Ist ja fast wie beim deutschen Fußball: Nachwuchs vorhanden(wenn momentan auch spärlich) aber es werden nur schon fertige Leute promoted("Best of Alben" als Stichwort) oder dieser Mist an Bands gecastet.
    Vor allem aber sollten die Cd´s endlich mal mit Bonusfeatures aufgewertet werden. Eine 2´te CD mit den passenden Musikvideos wäre doch ganz nett. Oder mal so eine Art "Making of" einer Musik-CD, wie die Jungs oder Mädels im Studio gestanden haben oder mal live preformed haben, das wäre gut. Da wäre mir so ein Album zwischen 15 und 20 Euro wert. Aber so? Nene, nein danke. Was mich übrigens dazu bringt, daß ich jetzt auch nicht über eMule oder so mir wie wild Alben runterlade. Die Guten kaufe ich mir immer noch und der Rest halt nicht(den will ich ja eh nicht haben). Für mich eine ganz einfache Entscheidung.

  4. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ist bei mir ganz einfach, der zu Hohe Preis alles was über 10€ liegt ist schon zu Teuer. Heh man ich bekam und bekomme nach EURO einführung leider nur noch die hälfte , bedenkt man dann noch die nicht zu verachtene nebenausgaben so hat zumindest der Normalverdiener ( ca. 1200€ im Monat) nicht mehr viel übrig für alle Hobbys und bedürfnisse .
    Zudem kommt noch wie schon erwäht die Saumiese Qualytät (MUSIK) der cds und halt der verstoss gegen den von Philips festgelegte RED BOOK Norm!

  5. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #12
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    PSY-BORG's Computer Details
    CPU:
    AMD OPTERON 185 @ 2 x 2862 Mhz
    Mainboard:
    GIGABYTE GA-K8NXP-9
    Arbeitsspeicher:
    CORSAIR TWINX2048-3500LLPRO @ 440 Mhz
    Festplatte:
    2 x MAXTOR MAXLINE III - SATA II 300 GB HD
    Grafikkarte:
    PNY GeForce 8800 ULTRA @ 670/1180 Mhz
    Soundkarte:
    SOUNDBLASTER X-FI ELITE PRO
    Monitor:
    LG FLATRON 1970 HR - 19"
    Gehäuse:
    BLACKNOISE - PLEXMASTER G2
    Netzteil:
    ENERMAX INFINITI 720W
    3D Mark 2005:
    genug!!
    Betriebssystem:
    WINDOWS VISTA ULTIMATE
    Laufwerke:
    1 x LG-GDR8160B - 1 x LG-GSA4163B
    Sonstiges:
    WASSERKÜHLUNG (CPU+GRAKA+CHIPSATZ)

    Standard

    ...ich kaufe nur cd´s (alben), die nicht teurer als 12 € sind, liegen die preise drüber, besorge ich sie mir lieber woanders wie z.b. bei einer tauschbörse oder auch beim kumpel. sollten die demnächst auch die privatkopie verbieten, werde ich aleine schon aus protest dann auch überhaupt keine original-cd´s mehr kaufen.
    den krieg hat die musikindustrie sowieso schon längst verloren, ist alles nur ein letzer verzweifelter versuch von denen!! ...und wer braucht eigentlich wen?? :ek

  6. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Nunja, der Sache mit der miesen Qualität kann ich nicht undbedingt zustimmen, Fakt ist natürlich weiterhin, dass wenn ich eine MP3 / Pro aus dem Netz sauge, diese auf jeden Fall mit mindestens 128KBit / 44100Hz / Stereo / Anti-Noise Filter ausgestattet ist.

    Eigentlich schade, denn nur weil die Industrie aufgrund der Verluste versucht, mehr zu produzieren, werden die CDs dadurch auch nicht qualitativ besser...

  7. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #14
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Liebe Musikindustrie:

    Wenn ich demnächst keine Privatkopien mehr erstellen darf, kann ich mir demzufolge auch keine selbst zusammengestellen CDs brennen. Wenn ich aber schon den vollen Kaufpreis einer CD bezahle, kann ich wohl erwarten, dass ich von meinem Eigentum eine private Kopie für mich alleine erstellen darf.

    Aber nein, das wird mir ja untersagt.

    Dann frage ich mich folgendes, liebe Musikindustrie:



    Wenn ich mich also beim MP3 herunterladen eines nicht gekauften Musikstücks aus dem Netz genauso strafbar mache wie beim Kopieren meiner eigenen gekauften CD, warum sollte ich dann überhaupt noch Geld ausgeben, wenn ich so oder so ein Gesetz brechen muss, um mir meine CD zu erstellen ???

  8. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #15
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    meiner meinung nach wird mal wieder mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Wenn ich für 12-15 Euro eine CD kaufe dann kann ich ein schönes dickes Booklet mit zumindest Songtexten und Hintergründen erwarten. Leider eher selten der Fall.

    Es wird an allen enden gespaart.

    Prei Leistung passt schlicht und einfach nicht mehr.

    Die Zusatzmaterialien werden Liebloser und der Preis steigt...

    Cu
    edel

  9. Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden #16
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ist ja phänomenal. Ein Gesetz, das die Nutzbarkeit eines erworbenen Gutes automatisch herabsetzt und alle Nachteile dem Käufer zur Last legt.
    Bis jetzt ist das mit der deutschen Rechtsprechung nicht in Einklang zu bringen, aber daran werden die wohl auch noch feilen. Übergangsweise mit einer Ausnahmeregelung, bis vom HGB zum BGB alle Bücher neu geschrieben wurden und endlich auch Sinneswahrnungen patentierbar sind.

    Deutschland braucht scheinbar nicht mehr Politiker, sondern mehr Amok-Schützen.

    Sind in Zukunft auch Videoaufnahmen von Fernsehsendungen verboten? Radiomitschnitte?

    Solange nur die IFPI ihr Maul aufreisst, und lauthals Änderungen velangt, ist noch nichts entschieden.

    Man erwirbt das Recht, die auf dem Tonträger enthaltene Musik zu hören. Ob das eine CD,DVD,MC,Viny-LPloder sonst was ist, spielt keine Rolle. Wie und wo man die Musik hört ebenso wenig.
    Und wenn ich Lust und zuviel Geld habe, kann ich die Musik auf 10.000 Tonträger kopieren und im Keller einmotten.
    Denen ist nicht die private Kopie ein Dorn im Auge, sondern die Möglichkeit, diese im kleinen Kreis legal weiterzureichen. Denn dann kauft sie keiner mehr im Geschäft. Und dann geht soviel Geld an ihren gierigen Griffeln vorbei.

    Die vergessen völlig, das Musik, die nur wenige interessiert, nur von wengen gekauft wird. Alle anderen nehmen die Musik nur an, wenn sie dafür nicht bezahlen müssen.
    Also, selbst wenn millionenfach kopiert würde, und dies wäre verboten, würde nicht millionenfach gekauft werden, weil das Kaufinteresse gar nicht vorhanden war und durch das dämliche Verbot auch nicht entsteht.

    Man sollte eigentlich mal die Nutzer gegen die Musikindustrie aufwiegeln und Boykotte und Proteste starten, bis BMG und Co. keine einzige Scheibe mehr verkaufen.
    So richtig beherzt in den Allerwertesten treten und eine genial politsche Kampagne starten. So mit allem drum und dran.

    Deutschland hätte dann wieder mehr zu lachen.

    Hach ja, das wär's.

    Gruß


Musik: Die Privatkopie soll auch verboten werden

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.