Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück

Diskutiere Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Im Kampf gegen die P2P Nutzer und File Sharing Freunde rollt seit langem die Klagewelle. In Dt. sind es bis jetzt 49 Klagen und in ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #1
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Im Kampf gegen die P2P Nutzer und File Sharing Freunde rollt seit langem die Klagewelle. In Dt. sind es bis jetzt 49 Klagen und in Amerika 220 Plus jetzt 41 Neue. Darunter ist ein 79 jähriger Rentner angeklagt 774 Songs zum Tausch angeboten zu haben. Darunter Creed, Linkin Park und Guns'n'Roses.

    Der Rentner wehrt sich gegen die Vorwürfe, er würde sich so einen "Müll" weder anhören, noch im Internet zum Tausch anbieten. Tja und obendrein: Er besitzt keinen Computer... In einem anderen Fall würde ein 12-jähriger verklagt. Sind die in Amerika etwa strafmündig mit 12? Im Endeffekt bleibt nur das schlechte Image der Musikindustrie und nach einer Umfrage wollen auch immer weniger Menschen überhaupt Musik kaufen. So sagten dort 34% der Befragten, Sie hätten das letzte Mal Musik gekauft als die Musik noch besser war.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Das ist einfach nur die logische Konsequenz, oder nicht?

  4. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Sind die in Amerika etwa strafmündifg mit 12?
    MIT 12 ??????
    Du machst SCHERZE......ich habe mal von einer Schweizer Familie gehört, deren Sohn soll angeblich (laut "Beochbachtungen einer dieser 400-Kilo-"Damen" in Amerika.....) die Tochter Sexuell genötigt haben.....der Knabe war SIEBEN.....und wanderte ein.....in HANDSCHELLEN und allem drum und dran.....

    Der Schaden an dem Kind ist garnicht wieder gut zu machen......und das nur, weil eine "(n)fette Nachbarin" etwas gesehen haben will........die war so dämlich, die konnte nicht mal die Augenlider heben.....aber vielleicht lag es auch daran, das es 50 Kilo-Specklappen waren.....

    MfG
    Fetter IT

  5. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Fetter was meinste wie schnell mein Anwalt da wäre, sowas ist doch ne schweinerei, einem Kind sowas anzutun :/

  6. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    naja, der Vater hatte auch eine Armada an Anwälten.....trotzdem zog sich das hin.......

    In den USA werden die "besten" Pornos gedreht und trotzdem stellen die sich so in die Welt, als wären die alle beim Blumengießen "gezeugt" worden.....

    Ich glaube bei solchen Geschichten immer mehr, das AREA51 nix mit Außerirdischen zutun hat sondern vielmehr damit, denen die Intelligenz wieder in das Behältniss oberhalb des Halses zu kippen......aber DAS scheint mehr und mehr daneben zu gehen... :cf

    MfG
    Fetter IT

  7. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ja ne is klar... *kopfschüttel* :8

  8. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #7
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    so genau sind ihr tracing wohl doch nich.


    echt komisch wen die alles verdächtigen :ad

  9. Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück #8
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Ich meine ja nur, aber wenn die MI jemanden verklagt, der überhaupt keinen Computer hat, dann ist das doch wohl ein Beweis, dass ihre sogenannten Anklagepunkte keine sichere Grundlage haben und demnach nicht rechtskräftig sind. Das gilt dann auch für alle anderen Angeklagten. Wenn man schon aufgrund nicht vorhandener Anklagepunkte angeklagt werden kann, dann... :8

    Ich meine, da müsste sich jetzt nur jemand einen Anwalt holen, und eine Unterlassungserklärung verfügen, dass die MI erst dann wieder verklagen darf, wenn ihre Beweise als gesichert gelten.


Die Musikindustrie schreckt vor gar nichts zurück

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.