Nachfolger des DVI-Ports steht fest

Diskutiere Nachfolger des DVI-Ports steht fest im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; und dann hockt man davor und freut sich über etwas, was das Auge eh nicht wahrnehmen kann. Sorry bin schon ruhig....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #9
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    und dann hockt man davor und freut sich über etwas, was das Auge eh nicht wahrnehmen kann.

    Sorry bin schon ruhig.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #10
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von revealed Beitrag anzeigen
    und dann hockt man davor und freut sich über etwas, was das Auge eh nicht wahrnehmen kann.
    Redest du von der höheren Auflösung?
    Du spielst also auch mit 640x480 und siehst keinen Unterschied gegenüber einer 1280x1024 Aufösung?!?

  4. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #11
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    noe
    1024x786 @85 Hz
    fps_max 100
    Vsync an.


    Auf dem 2. Röhrenmonitor (beides 19") und ich bin Brillenträger ;) Und hab was gegen rote und weisse Farben, wenn sie zu schnell hintereinander flashen, weil jeder Mensch zu gewissem Teil epilepsie empfindlich ist.

    Wie sich das äußert ist die Frage, aber ob so hohe Qualität sinn macht, ist die andere.

    in etwa:
    Ab ca 72 Hz sei * für das Menschliche Auge kein Flimmern mehr wahrnehmbar.

    Was soll man da bei solchem Gerät noch als schlecht oder besser warnehmen?

    Das mein ich,,,

    Wenn ich die Brille runtertu wird so oder so alles unscharf -- piep wurst, obs HDTV ist oder nicht.

    Dafür gibts halt dann Drunken Master. -- Soll heissen, halt mir ja nicht das rechte Auge zu, wenn ich keine Brille auf hab sonst könnts passiern das ich irgendwo gegen lauf.

    Gruss

    R

  5. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #12
    generator
    Besucher Standardavatar

    Standard

    kurz gesagt:

    DisplayPort1.1 hat: kopierschutz, höhere bandbreite, und kleineres steckerformat.

  6. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #13
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    DSL läuft auch noch über Kupfer...

  7. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    in etwa:
    Ab ca 72 Hz sei * für das Menschliche Auge kein Flimmern mehr wahrnehmbar.
    Sorry wenn ich wiederspreche, aber bis 75hz sehe ich da sehr wohl noch ein Flimmern in der Röhre. Ab 85hz wird es angenehm, meinen 19er CRT habe ich damals immer mit 100Hz gefahren.

    Allein für die Hz-Leistung wäre allerdings auch kein neuer Anschluss nötig. Denen gehts vornehmlich um den Kopierschutz und vielleicht noch um die Kompatibilität bei HDDVD...

  8. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #15
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Sorry wenn ich wiederspreche, aber bis 75hz sehe ich da sehr wohl noch ein Flimmern in der Röhre. Ab 85hz wird es angenehm, meinen 19er CRT habe ich damals immer mit 100Hz gefahren.
    Sehe ich auch so... Erst ab 85Hz finde ich einen CRT erträglich, alles darunter ist als deutliches Flimmern zu erkennen.
    Allein für die Hz-Leistung wäre allerdings auch kein neuer Anschluss nötig.
    Insbesonders weil man für TFTs keine hohe Hz-Zahl braucht, 60Hz reichen da völlig...

  9. Nachfolger des DVI-Ports steht fest #16
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Sorry wenn ich wiederspreche, aber bis 75hz sehe ich da sehr wohl noch ein Flimmern in der Röhre.
    Jo aber das Thema jetzt wieder so sehr ausrollen wollt ich eigendlich nicht. Ich glaub das haben wir schon ein paar mal besprochen, dass einige Warnehmungen anders ausfallen.

    Niemand wird einem jemals garantieren können, dass das was der eine sieht und "rot" nennt, für den Anderen auch wiklich "rot" wäre, wenn es nicht nur nach der Namensgebung ginge. Abgesehen von der Definition versteht sich ;)

    *dümmste Spruch des Tages* ich gratuliere mir.

    Verstehst mich schon - wa?

    Ich hab grad einfach wenig Grund, mir eine Ausrede zu Suchen mir etwas neues Kaufen zu können.

    Gruss

    R


Nachfolger des DVI-Ports steht fest

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.