NEC 1300A zum Tode verurteilt ?

Diskutiere NEC 1300A zum Tode verurteilt ? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; ich zietiere mal Nec! zietat: Sehr geehrte Kunden, Das Firmwareupdate 1.06 (NEC ND13_106.exe) vom 18. Juli 2003 für den formatunabhängigen 4-fach-DVD-Brenner ND-1300A beschädigte in einzelnen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. NEC 1300A zum Tode verurteilt ? #9
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    ich zietiere mal Nec!

    zietat: Sehr geehrte Kunden,
    Das Firmwareupdate 1.06 (NEC ND13_106.exe) vom 18. Juli 2003
    für den formatunabhängigen 4-fach-DVD-Brenner ND-1300A beschädigte
    in einzelnen Fällen beim Flash-Vorgang die Laufwerke. Bis zur Klärung
    des Fehlers hat NEC das Firmwareupdate von der Website genommen.

    Wenn die Installation bei Ihnen bereits erfolgreich durchgeführt
    wurde, gibt es keine Bedenken. Der Fehler trat nur während
    der Installation auf.

  2. Standard

    Hallo KairoCowboy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NEC 1300A zum Tode verurteilt ? #10
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Die Firmware sollte zwar eigentlich auf allen Geräten funktionieren, außer auf die externen Nec Brenner Versionen, und den OEM die z.b in Dell PC und so weiter zu finden ist. Aber da das Update anscheinend auch bei den internen Versionen Problemen machte nahm Nec sie runter. Bei mir machte diese Firmware keinerlei Probleme. Man hat aber die Möglichkeit einen kaputten Nec 1300A unter DOS mit einen Flashtool wiederzubeleben. Man muß das Tool 2 mal ausführen, da beim ersten Versuch es eine Fehlermeldung gibt, zudem muß der Brenner am Sec Port als Master angeschlossen sein, damit das Flashproggie den DVD-Brenner flashen kann. Aber wie gesagt ist die Firmware nicht für den Fehler verantwortlich das manche der Nec 1300A Schreiber, wie einige im Brennmeisterforum berichteten nach wenigen Brennvorgängen, keine Rohlinge mehr annehmen, oder nur noch fehlerhaft schreiben.

    Bei meinem Gerät hatte ich bisher den Fehler nicht, habe aber bisher auch nur sehr wenig damit gebrannt. Werde mich aber wohl mal bei Nec ne E-Mail schreiben, ob sie was dazu sagen können, oder welche Geräte betroffen sind. Da es wie schon erwähnt nicht normal ist, das ein Brenner so schnell kaputt geht.

    Zudem hatten die ersten Nec Brenner die auf dem Markt kamen, bis vermutlich März 2003 Probleme damit, das beim Schreibvorgang ungewöhnlich viele Fehler enstanden sind, dazu gabs mal einen älteren Test den die CT vor einiger Zeit gemacht hatte, bei dem neusten sind zwar die Fehler behoben worden, und die Geräte Qualitativ besser, jedoch für dieses Problem seitens Nec eine Erklärung kommen muß.

    Daher würde ich raten, wenn ein Nec 1300A versuchen die neusten Geräte zu bekommen, von Juli 2003 z.b, wer einen hat, der nach ein paar bränden kaputt geht, gegen einen anderen Brenner auszutauschen, je nachdem wie kulant der Händler ist. Einige betroffene konnten wechseln zu einem Pioneer A06.

    Der Nec 1100A scheint davon nicht betroffen zu sein, hier ist nur drauf zu achten das man das richtige Modell erwischt, aber dazu kann euch @Giecela mehr dazu sagen, bzw in dessen Review gucken.


NEC 1300A zum Tode verurteilt ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

nec 1300a flashtool

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.