neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen

Diskutiere neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die kleineren Varianten kann man auch ohne Lüfter betreiben, soweit ich weiss. Aber es gibt auch Leistungsstarke leise PC`s So z.B. mein Intel Rechner von ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 27
 
  1. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #17
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    Die kleineren Varianten kann man auch ohne Lüfter betreiben, soweit ich weiss.

    Aber es gibt auch Leistungsstarke leise PC`s

    So z.B. mein Intel Rechner von Dell. Wirklich Superleise, beim ersten Einschalten dacht ich das der nicht läuft.
    Der hat nicht mal einen Lüfter auf dem 2,53Gig-CPU.
    Da ist nur ein monströser Kühlkörper druf.
    :ch

    Und mein Selbstzusammengebauter zweit PC währe auch Superleise wenn nicht der 40mm Lüfter der Graka so einen Lärm machen würd. Dieser wird aber auch ausgemustert sobald ich Zeit hab.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #18
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    das mach ich schon lange ganz simpel

    40mm Gehörfräse ausstecken - 80mm GHLüfter drauf bei 5 V

    fertig - und wesentlich kühler als mit Orginallüfter :bj

  4. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #19
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Dazu sage ich nur: Zalman Heatpipe! Und ruhe ist in der Kiste. Dann brauchts meißtens nicht einmal einen 80er Lüfter.

  5. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #20
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Ich hoffe du hast selbst eine.... denn sonst verstehst du nicht warum ich dagegen bin.

    Die Dinger heizen den Tower innen dermassen auf. Keine Ahnung wieso - aber es ist messbar. Ich hatte fast 2 Jahre das Ding drinne auf 2 Unterschiedlichen Brettern und mit einem leichten Lüfter sind Gehäuse Lüfter überflüssig - vorher hab ich welche gebraucht.

    (Die CPU ist Wassergekühlt)

  6. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #21
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Also: Ja ich habe selber eine. :4

    Und zweitens: Warum sollte eine Heatpipe auf der GraKa das Gehäuse mehr aufheizen? :cp

    Egal, ob du einen Lüfter oder einen großen Kühlkörper auf der Karte hast, die Wärme wird so oder so an das Gehäuseinnere abgegeben. Es darf also KEINEN Unterschied machen, wie die GraKa gekühlt wird (es sei denn natürlich mittels WaKü und externem Radiator oder ähnlichem). Durch einen Lüfter auf der GraKa wird die Wärme vielleicht ein bisschen besser im Gehäuse verteilt, aber an der abgegeben Wärmemenge ändert das nichts.

    MfG, Biernot

  7. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #22
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Fakt ist ja wohl, dass die Heatpipe ohne lüfter, dass Gehäuse sehr aufwärmt!!! Fakt ist auch, das ich mit einem 92mm Lüfter + Heatpipe eine sehr vieel bessere kühlleistung habe als mit dem Orginallüfter. Zudem bleibt auch der Ram cool. Ohne den lüfter staut sich die Luft unter den großen platten und der Chip und gerade die Rams werden extrem heiß!

  8. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #23
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    also ich kanns nicht erklären

    aber das GH innere wird heißer mit dem Zalmann

    is fakt

    punkt

    ein großer Lüfter auf den Orginalkühler ist am effektivsten und billigsten

    wer mit das Gegenteil beweisen möchte - bitte:

    Ich höre... ?

  9. neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen #24
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Also mein Gehäuse wird mit der Zalman Heatpipe nicht heißer. Der einzige Grund, warum bei euch eine höhere Temperatur gemessen wird könnte höchstens eine andere Wärmeverteilung sein (dass durch die Heatpipe mehr Wärme an den Sensor gelangt). Aber mehr Wärme gibt die GraKa dadurch garantiert nicht ab! Das ist Physikalisch einfach unmöglich. :8

    Und dass sich die Hitze unter der Karte (in Towergehäusen) staut, stimmt so auch nicht ganz. Durch die Heatpipe wird nähmlich die meißte wärme an die Kartenoberseite transportiert (zumindest bei mir ist der obere Kühlkörper wärmer als der direkt auf dem Chip). Natürlich fehlt dann der Lüfter, der das ganze im Gehäuse verteilt, aber das macht kaum was aus.

    Zur Kühlleistung: Wie Silent_Sam schon sagte, ist die effektivste Kühlung wohl eine Heatpipe + Gehäuselüfter. Durch den riesigen Kühlkörper + Luftstrom ist die Wärmeabführung einfach gigantisch. Leider werden durch die Heatpipes die RAM-Chips nicht gekühlt, weswegen man bei HighEnd Karten vorsichtig sein muss.


neue CPUs - Die Konkurrenz muss sich warm anziehen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.