Neue Details zur GeForce 8800GT

Diskutiere Neue Details zur GeForce 8800GT im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Mitte November will nVidia seine neue Mittelklasse-Karte 8800GT vorstellen. Nun sind neue Infos dazu und ein erstes Foto aufgetaucht. Die Eckdaten sehen dabei wie folgt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 54
 
  1. Neue Details zur GeForce 8800GT #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Neue Details zur GeForce 8800GT

    Mitte November will nVidia seine neue Mittelklasse-Karte 8800GT vorstellen. Nun sind neue Infos dazu und ein erstes Foto aufgetaucht.

    Die Eckdaten sehen dabei wie folgt aus: 600 MHz Chiptakt (wobei hier laut nVidia noch Luft nach oben ist), 256 oder 512 MB Grafikspeicher mit 1.800 MHz. Das Speicherinterface soll dabei 256 Bit breit sein. Außerdem wird die Karte lediglich 64 Shader-Einheiten besitzen (zum Vergleich: die 8800GTS hat ein 320 Bit-Interface sowie 96 Shader-Einheiten).

    Trotzdem sollen mit dieser Karte knapp 11.000 Punkte im 3DMark06 möglich sein (zum Rest des Systems schweigt nVidia sich allerdings aus). Doch dies reicht aus, um der 8800GTS bedrohlich nahe zu kommen.

    Aus diesem Grund will nVidia mit dem Start der 8800GT auch eine überarbeitete Version der "großen Schwester" veröffentlichen, die statt 96 Shader-Einheiten 112 aufweist.

    Die kleinere 320MB-Version soll dann von der 8800GT abgelöst werden, daher werden die Preise für solche Karten anfangs vermutlich auf dem Niveau der 8800GTS (320MB) liegen.

    <div align="center"><img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/8800gt.jpg" align="middle" border="0" /></div>

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Details zur GeForce 8800GT #2
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    für 200€ ist die karte so gut wie gekauft......

  4. Neue Details zur GeForce 8800GT #3
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Ich bin mal gespannt ob die der HD2900PRO Paroli bieten kann. Klingt eher so als ob nicht.

  5. Neue Details zur GeForce 8800GT #4
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    warum nicht??
    Die Karte hat ein unglaubliches Übertaktungsniveau, man soll sie weiter als xt Nivou takten können, also P/L sehr gut, wenn sich die 8800gt auch gut Übertakten lassen würde , wäre sie eine alternative zur 2900pro.

    mfg

  6. Neue Details zur GeForce 8800GT #5
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Find ich persönlich von Nvidia ein bischen "arschlos" jetzt eine neue GTS rauszubringen. Ist die Frage ob es wirklich sooo viel bringt. Ein Glück hab ich eine GTS mit A3 Stepping.....

  7. Neue Details zur GeForce 8800GT #6
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich find's ehrlich gesagt link das es bald zwei Karten mit gleicher bezeichnung gibt, die sich aber so stark unterscheiden. Es ist doch eh schon schwer genug keinen mist zu kaufen indem man richtig liest.

    Was das einige wortgewante "Händler" ausnutzen werden

    Und alle die spekulierten sich irgendwann eine zweite auf ihr SLI Board zu knallen kriegen echten stress denke ich. Ich seh schon die "Alten" 8800GTS preislich in die höhe düsen weil die SLI Freaks unbedingt die alte haben müssen oder so.

    Wenn sich daraus nun auch die unsitte entwickelt das Produkte umgebaut werden ohne das sich die bezeichnung ändert, können wir uns man warm anziehen. Wenn das auch mit Grafikkarten losgeht!
    Man könnte sowieso schon denken wir zahlenden kunden sind inzwischend in diesem Krieg der hersteller zwischen die fronten geraten. Dieser gedanke drängt sich mir persönlich schon lange auf, seit die bezeichnungsverarsche mit XT GT und consorten am gange ist...
    Nur für die meisten ist's ja leider vollkommen in ordnung, bin sehr gespannt was daraus wird

    Den vorteil den ich in der neuen sehe. Vieleicht haben die ja endlich den einen oder anderen haarstreubenden fehler beseitigt...

  8. Neue Details zur GeForce 8800GT #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Willow

    Mein System
    Willow's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550 @ 3,5 Ghz
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45C-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    16GB OCZ PC2-6400 CL5 KIT Vista Upgrade
    Festplatte:
    2x Samsung 250GB Raid0, 1x Samsung HD502IJ 500 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 8800GT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ T221W TFT
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 700W
    3D Mark 2005:
    22937
    Betriebssystem:
    Windows Vista64 Sp1
    Sonstiges:
    Wakü von Coolermaster

    Standard

    Nun laßt doch die Karte erst einmal erscheinen und dann liegen auch ausgiebige Test´s vor.
    Also für mich klingt sie interessant....obwohl ich schon längere Zeit mit der GTS/320 liebäugele. Diese reicht mir auch bei meinem 19" TFT.
    Nun kommt es auf das P/L Verhältnis an.

  9. Neue Details zur GeForce 8800GT #8
    Junior Mitglied Avatar von bErt

    Mein System
    bErt's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6750
    Mainboard:
    Gigabyte P35C-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum CL4 2048MB
    Festplatte:
    1 x 500GB Samsung
    Grafikkarte:
    Expertvision 8800GT
    Soundkarte:
    onboard - realtek AL889A
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    CoolerMaster CM 690
    Netzteil:
    SilverStone STEF 50 - 500watt
    Betriebssystem:
    win xp sp2
    Laufwerke:
    LG GSH 66
    Sonstiges:
    Creative Inspire 5.1 digital 5700

    Standard

    es geht weiter vorran mit der 8800gt wie es scheint:

    News: Nvidia: Foxconn zeigt GeForce 8800GT | Grafikkarten | Hardware | PC | News | Aktuell | GameStar.de - one click ahead

    die soll ja jetzt auch 112 shader einheiten haben, was sie bei einem preis von $ 200-250 zum absoluten p/l sieger machen würde...
    beim aktuellen umrechnungskurs wären wir da für die 512mb variante bei $250, bei ca. 180-190 €. sagen wir die karte kostet 200€, dann is sie sofort gekauft. wenn wir glück haben nur noch 2 wochen warten, dann gibs bestimmt auch schon erste (ordentliche) benchmarks (net so wie den letzten, dem trau ich net so ganz )
    jetzt hoffe ich nur darauf das die karte rel leise ist und net zu warm wird, wie früher berichtet wurde...


Neue Details zur GeForce 8800GT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

7his.com

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.