Neue Erkenntnisse zu ATI's AMR Technologie

Diskutiere Neue Erkenntnisse zu ATI's AMR Technologie im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/ati.JPG' border='0' align='right' />Laut dem <a href='http://www.theinquirer.net' target='_blank'>Inquirer</a> besitzt ATI diese Technologie schon seit drei Jahren. Immer wieder tauchten Bilder von ATI Karten mit ...



 
  1. Neue Erkenntnisse zu ATI's AMR Technologie #1
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard Neue Erkenntnisse zu ATI's AMR Technologie

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/ati.JPG' border='0' align='right' />Laut dem <a href='http://www.theinquirer.net' target='_blank'>Inquirer</a> besitzt ATI diese Technologie schon seit drei Jahren. Immer wieder tauchten Bilder von ATI Karten mit zwei GPUs oder sogar ein Verbund aus vierunddreißig R300 Chips im Internet auf über die heftigst diskutiert wurde. Diese Karten bzw. Verbunde wurden von Evans and Sutherland vertrieben und versorgten sowohl Militärsysteme als auch Flugsimulatoren. Diese verwendeten aber einzig OpenGL und nicht Direct3D für den ATI einen uneingeschränkten Betrieb gewährleisten will. OpenGL Applikationen sollten also durch die jahrelange Erfahrungen ohne Probleme Lauffähig sein. Man vermutet das ATI seine AMR Technologie mit dem R520 (Codename Fudo) unter das Volk mischen will.

    Die Details über diese Technologie werden nun immer konkreter, eine Karte soll als Master und die andere als Slave betrieben werden. Die Karten sollen sich die Arbeit an den zu übertragenden Bildern teilen und somit auch die Last auf beide Karten verteilen. Verbunden werden sollen sie über ein Interface, welches über 2 DVI Ports verbunden sein soll. Man will somit die doppelte Geschwindigkeit beim Bildaufbau erreichen, was die Praxis allerdings beweisen muss. Uns stellt sich die Frage ob es wirklich Sinn macht, wie auch bei Nvidias SLI, zwei hochleistungs GPUs über einen Verbund zu betreiben da die Leistung aktueller CPUs dafür nicht ausreichend ist. Wie dieses bei kommenden Prozessorgenerationen eintreffen wird kann man im Moment auch nur erahnen.

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Neue Erkenntnisse zu ATI's AMR Technologie

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.