Neue Grafikchips von S3 Graphics

Diskutiere Neue Grafikchips von S3 Graphics im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Grafikchiphersteller S3 Graphics erweiterte heute sein Angebot um die neue Generation ihrer Chrome-Grafikkarten:<img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/s3logo.gif' border='0' align='right' /> Offiziell vorgestellt wurden der S3 Chrome S25 ...



 
  1. Neue Grafikchips von S3 Graphics #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard Neue Grafikchips von S3 Graphics

    Der Grafikchiphersteller S3 Graphics erweiterte heute sein Angebot um die neue Generation ihrer Chrome-Grafikkarten:<img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/s3logo.gif' border='0' align='right' />

    Offiziell vorgestellt wurden der S3 Chrome S25 und S27. Beide Chips setzen auf PCI-Express, verfügen über 8 Pixel- und 4 Vertex-Shader und unterstützen das Shader-Modell 2.0. S25 und S27 unterscheiden sich bei den Chiptaktraten sowie bei der Speicherausstattung, so taktet das Topmodell mit 700MHz Chip- und 350MHz (DDR) Speichertakt, der mit 128Bit angebunden ist. Der S27 soll damit in Konkurrenz zum nVidia 6600 treten. Zusätzlich unterstützt der S27 "Multichrome", ein Pendant zu ATis Crossfire oder nVidias SLI-Technik.
    Der S25 hingegen zielt auf den Low-End-Markt ab, taktet mit 600/200MHz bei möglicherweise schmalerem Speicherbus und unterstützt kein Multichrome. Da bei der Entwicklung ein niedriger Stromverbrauch berücksichtigt wurde, sollen beide Chips passiv kühlbar sein.
    Die Produktion ist bereits angelaufen, in Europa könnten entsprechende Karten im ersten Quartal 2006 verfügbar sein. Der Preis für eine Chrome S27 Karte soll unter 100$ liegen.

    Noch mehr Informationen zu den Features der Karten gibt es bei <a href='http://www.s3graphics.com/en/pressroom/pressrelease/2005/s3gpr051103chrome_s20Series.jsp' target='_blank'>S3 Graphics</a.

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Grafikchips von S3 Graphics #2
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    128bit anbindung?!?! das ist gibt doch wieder so ne dolle engstelle, die die graka im schlamm versinken lässt, ....

  4. Neue Grafikchips von S3 Graphics #3
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich find das gut.
    Niemals Aufgeben obwohl sie nie rankommen.

    128Bit ist schon vies, aber das überhaupt noch jemand über schmalere Lösungen grübelt

  5. Neue Grafikchips von S3 Graphics #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Für Zocker is da wohl (wieder...) nix - aber wie isses für 2D?!? Is da evtl. ne ernsthafte Konkurrenz für Matrox entstanden? Wär ja nich schlecht, mal deren Quasi-Monopol zu brechen...!


Neue Grafikchips von S3 Graphics

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.