Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek

Diskutiere Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/preytek.png" align="right" border="0" />Preytek hat kürzlich eine passive Wasserkühlung für aktuelle AMD- und Intel-Desktop-Prozessoren vorgestellt. Das Komplettpaket für 159 Euro besteht aus den Komponenten ...



 
  1. Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek #1
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/preytek.png" align="right" border="0" />Preytek hat kürzlich eine passive Wasserkühlung für aktuelle AMD- und Intel-Desktop-Prozessoren vorgestellt.
    Das Komplettpaket für 159 Euro besteht aus den Komponenten Pumpe (mit integriertem Ausgleichsbehälter), Radiator, 3 Meter Schlauch, Wasserzusatz und CPU-Kühler.

    Das System mit dem Namen "Serenity" (dt. "Gelassenheit") setzt auf einen externen, passiv gekühlten Radiator, welcher je nach Geschmack blau oder grün beleuchtet geordert werden kann. Er ist einzeln für 99 Euro erhältlich.
    [weiterlink]


    Die Kombination aus Pumpe und AGB hört auf den Namen "Nemesis 12VDC Pump Unit" und schlägt mit 49 Euro zu Buche.

    Der CPU-Kühler des Sets sowie weitere Kühler für Festplatten, Chipsatz und Grafikkarte(n), mit denen das Set problemlos erweiterbar sein soll, kosten einzeln 29 Euro.
    Im Komplettpaket sind übrigens auch sämtliche benötigten Anschlüsse sowie ein Case-Badge enthalten.

  2. Standard

    Hallo fRaNkLiN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Optisch reizend, allerdings stellt sich mir die Frage, worin der Sinn des Abdeckens vom Kühlelement - dem Radiator - durch Plexiglas besteht? Die Kühlleistung dürfte dadurch stark sinken, da Plexiglas Wärme staut und selbst bei rundum offenem Radiator strahlt die Wärme dann eigentlich genau gegen das Plexi...

  4. Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek #3
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame
    Optisch reizend, allerdings stellt sich mir die Frage, worin der Sinn des Abdeckens vom Kühlelement - dem Radiator - durch Plexiglas besteht? Die Kühlleistung dürfte dadurch stark sinken, da Plexiglas Wärme staut und selbst bei rundum offenem Radiator strahlt die Wärme dann eigentlich genau gegen das Plexi...
    Ich kann mir da nur eine Art Kamineffekt vorstellen. Außer man montiert das Plexi ab und verwendet den Radi intern

  5. Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek #4
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Die Plexiglasdeckel sorgen für einen Kamineffekt. Dadurch dass sich die Luft zwischen den Kühlrippen erwärmt und nicht zur Seite weg kann steigt sie auf. Dadurch wird von unten her kühlere Luft angezogen.

    Dadurch sollte die Kühlleistung sogar eher ansteigen.

    Gruß
    Jan


Neue Passiv-Wasserkühlung von Preytek

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

passiv radiator

preytek

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.