Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems

Diskutiere Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Das Klimarechenzentrum in Hamburg rüstet auf. Um jetzt noch effizienter und aktueller komplexe Klimamodelle zu berechnen, entschied sich das Max-Planck-Institut für Meteorologie zu einem neuen ...



 
  1. Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems

    Das Klimarechenzentrum in Hamburg rüstet auf. Um jetzt noch effizienter und aktueller komplexe Klimamodelle zu berechnen, entschied sich das Max-Planck-Institut für Meteorologie zu einem neuen Rechensystem. Sun microsystems machte letztendlich das Rennen und konnte an das Institut 256 Rechnerknoten des Typs Sun Fire X2200M2 Server mit jeweils zwei AMD Opteron Dual-Core-Prozessoren und 16 GB Arbeitsspeicher verkaufen. Das sind dann nach Adam Riese 1024 Prozessorkerne, die parallel geschaltet werden können. Das Ganze läuft über fünf SunFire X4600M2 als Frontend-Rechnerknoten mit jeweils acht Opteron Dual-Core CPU's. Zwischen den Rechnern leistet eine 20GBit schnelle "Double Data Rate"-Infiniband von Voltaire ganze Verbindungsarbeit. Diese Tatsache ermöglicht eine Spitzenleistung von 5,6 Teraflops.
    Doch damit nicht genug. Der Massenspeicher wird hier in Form von acht SunFire X4500 Servern mit je 24 Terabyte Speicherkapazität, auf die logischerweise ebenfalls parallel zugegriffen werden kann, gestellt.

    Quelle: Hardware-Mag - News - 1024 Opteron-Kerne: Sun-Clustersystem mit 5,6 Teraflop

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Mich würde der Aufwand an Kühlung, USV´s und Stromverbrauch dabei mal interessieren.

    Aber solche Gebilde sind wirklich beeindruckend. Wir administrieren selbst einige Rechner, Netzwerke und Server im Jülicher Forschungszentrum. Dabei haben wir natürlich die Gelegenheit, uns deren Rechner anzuschauen. HAMMER das Ding. Die Kabel für die Stromversorgung sind dick wie ich und wurden mit Kränen in der ServerHALLE verlegt. Echt beeindruckend. Und auf der Besucheretage hängen zwei 1.07 Meter Displays. Hier kann man ablesen, wer gerade wieviel Rechnerleistung für was gemietet hat. Sehr interessante Projekte befinden sich darunter...

  4. Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems #3
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jen23n's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6850 @2x3,3GHz
    Mainboard:
    ASUS P5N32-E SLI Plus 650i/570i
    Arbeitsspeicher:
    OCZ 2048MB KIT PC2-8000 CL4 Titanium Alpha VX2 +++OCZ 4096MB KIT PC2-8000U CL5 Platinum XTC
    Festplatte:
    WD Caviar SE16 320GB SATAII 16MB
    Grafikkarte:
    KFA² GTX 285 1024MB + Arctic Cooling Accelero Xtreme GTX 280
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 931BW
    Netzteil:
    Tagan TG700-U33 700W
    Betriebssystem:
    Windows 7 64
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N
    Sonstiges:
    OCZ XTC RAM-Kühler (OCZTXTCC)

    Standard

    und was könnte ein normalsterblicher mit sowas anfangen???
    denke mal nichts, oder?

  5. Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems #4
    ☼Jesterhead☼
    Threadstarter
    Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Och mir würde es reichen, sowas zu besitzen und sich den Betrieb leisten zu können. Kunden kommen dann schon von alleine..*g*

  6. Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von schizo Beitrag anzeigen
    Och mir würde es reichen, sowas zu besitzen und sich den Betrieb leisten zu können. Kunden kommen dann schon von alleine..*g*
    Korrekt...;-)..


Neues deutsches Opteron-Clustersystem von Sun microsystems

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.