Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006

Diskutiere Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; @BassBoXX: Und warum ist Ati denn imho nicht in der Lage was vernünftiges zu liefern? Haben die kein Geld mehr um zu entwickeln bzw. zu ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 41
 
  1. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #17
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    @BassBoXX: Und warum ist Ati denn imho nicht in der Lage was vernünftiges zu liefern? Haben die kein Geld mehr um zu entwickeln bzw. zu produzieren oder wie ist das zu verstehen?

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #18
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    @iBes: Die haben Probleme bei der Fertigung, ich denke, dass ids der Hauptgrund, die können die guten Karten nicht in ausreichenden Stückzahlen, bzw garnicht, liefern!

  4. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #19
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    tjo nach dem ersten quartal 06 wissen wir mehr..
    für die einsteiger karten wirds oder muss es ja reichen
    sonst ist ende im schacht

  5. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #20
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Man muss auch bedenken, dass ATI im OEM-Geschäft gut dabei ist (haben bei OEM sogar mehr Marktanteil als NVidia). Aber wie lange hat denn AMD rote Zahlen geschrieben und gibt es immer noch?

  6. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #21
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich glaube kaum das es so dramatisch ist, das ist die erste Generation seit langem in der nVidia mal die Nase vorn hat.
    ATI hat die wesentlich zukunftstauglicheren Technologien bereits implementiert. So kann der Speichercontroller des R520 schon bis zu 1024 MB V-RAM adressieren und mit G-DDR4 umgehen! Davon ist nvidia meilenweit entfernt und das gibt ATI einen gehörigen Vorsprung für die Zukunft.

  7. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #22
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Da haste allerdings Recht (und genau der technologische Fortschritt, den ATI ja nich erst seit gestern hat, isses, gepaart mit einfach stabiler laufenden GPUs, was mir als Technikfreak ATI immer gegenüber Nvidia sympathischer gemacht hat!) - nur: Vom Fortschritt allein, kann keine Firma leben - er muss auch produziert werden können, um ihn dann zu verkaufen...!

    Und nochmal zu Creative und den Problemen mit den Soundkarten: Es is nich der Pfusch von Creative, der da öfter mal Probs verursacht, sonder allein die Tatsache, dass deren Highend-Soundkarten den PCI-Bus bis an die äußerste Grenze auslasten (müssen) und das packt eben so manches Board nich... Bei nem Chipsatz mit echt guter PCI-Anbindung (wie die meisten SIS oder Nforce1, 2 und 3) laufen Audigy & Co. ja auch meist ohne jeden GAU! Ähnliches kennt man ja z.B. von TV-Karten, teilweise auch USB 2.0-Karten oder auch Festplattencontroller-Karten...

  8. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #23
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Da haste allerdings Recht (und genau der technologische Fortschritt, den ATI ja nich erst seit gestern hat, isses, gepaart mit einfach stabiler laufenden GPUs, was mir als Technikfreak ATI immer gegenüber Nvidia sympathischer gemacht hat!) - nur: Vom Fortschritt allein, kann keine Firma leben - er muss auch produziert werden können, um ihn dann zu verkaufen...!

    Und nochmal zu Creative und den Problemen mit den Soundkarten: Es is nich der Pfusch von Creative, der da öfter mal Probs verursacht, sonder allein die Tatsache, dass deren Highend-Soundkarten den PCI-Bus bis an die äußerste Grenze auslasten (müssen) und das packt eben so manches Board nich... Bei nem Chipsatz mit echt guter PCI-Anbindung (wie die meisten SIS oder Nforce1, 2 und 3) laufen Audigy & Co. ja auch meist ohne jeden GAU! Ähnliches kennt man ja z.B. von TV-Karten, teilweise auch USB 2.0-Karten oder auch Festplattencontroller-Karten...
    Voll zustimm. Auf den Asus A7V8X und A7V600 macht die Audigy teilweise Soundpause weil die Daten nicht Nachkommen. Hat mich das schon Nerven gekostet. Ich glaube sowieso von NFSU1 hab ich ne Macke behalten. Niemals nur eingeschaltet und einfach ma gezockt, ging nich. Aber das ist ja was anderes, komm nur darauf weil die Macke auf den beiden benannten Boards nachvollzogen werden kann bei NFSU1 und der Einstellung "PCI delayed transaktion auf Enabled. Dann macht die Mucke ständig Pause.

  9. Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006 #24
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Meinte ja auch VIA - wollts nur nich schon wieder sagen...

    Und PCI Delayed Transaction schaltet man eh nur für Uralt-PCI-Karten ein...


Neues Flaggschiff von ATI Anfang 2006

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.