News @ Hardwareluxx

Diskutiere News @ Hardwareluxx im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Albatron PX875P Pro im Test [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/ll16022004albatron.jpg' align='right' border='0'> "i875P-Mainboards hatten wir schon eine ganze Reihe im Test, das Albatron PX875P Pro fehlte uns jedoch noch. ...



 
  1. News @ Hardwareluxx #1
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Albatron PX875P Pro im Test

    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/ll16022004albatron.jpg' align='right' border='0'>"i875P-Mainboards hatten wir schon eine ganze Reihe im Test, das Albatron PX875P Pro fehlte uns jedoch noch. Auf der Verpackung prahlt Albatron jedoch mit der FSB 1200 Mhz-Fähigkeit des Boards. Für Overclocker könnten die 300 Mhz Takt also interessant sein, denn das Board ist durchaus günstig im handel zu haben und eine Übertaktung des Prozessors um 50% wäre sicherlich nicht zu verachten. Auch ansonsten bietet Albatron auf dem PX875P einiges - beispielsweise Serial ATA Raid, 10/100mbit Ethernet und einen 6-Kanal-Sound. Natürlich spielt auch die Stabilität eine Rolle - aber nachdem das Springdale-Board von Albatron bereits einen Award bei uns gewonnen hat, ist die Maßlatte für das Canterwood-Board hoch. In unserem Review testen wir das Board gegen die bereits getesteten 25 i875P und i865x-Mainboards."

    Zum Bericht.


    Sharkoon Luminous Keyboard III im Test

    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/ll16022004sharkoon.jpg' align='right' border='0'>"Einige "Modding-Tastaturen" hatten wir schon im Test - doch die Modelle hatten alle einen Schönheitsfehler, sie ließen sich aufgrund des fehlenden Nummernblocks und der anderen Small-Size-Tasten in der Regel nicht für den alltäglichen Gebrauch oder das Vielschreiben nutzen. Wenn man diesen Kompromiß nicht eingehen möchte, könnte das Sharkoon Luminous Keyboard III eine Lösung sein. Das Keyboard kommt in normaler Größe, besitzt einen Nummernblock und hat auch sonst eher Ähnlichkeiten mit einer normalen Tastatur. Jedoch ist sie beleuchtet - und strahlt somit auf dem Schreibtisch in einem schicken blau. Wie wir die Tastatur finden, zeigen wir im Review."

    Zum Bericht.


    Creative Wireless Desktop 6000 im Test

    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/ll16022004creative.jpg' align='right' border='0'>"Der Multimedia-Hersteller Creative hat seit einiger Zeit auch Eingabegeräte im Programm. Wir testen heute die Creative Labs Wireless Desktop 6000, die bereits für knapp 40 Euro im Handel erhältlich ist. Das schwarz-silberne Set besteht aus einer Tastatur und einer Maus - beide kabellos. Auftrumpfen kann es dabei mit Features, die eigentlich in dieser Preisklasse bei einem Set nicht zu finden sind: 800dpi Abtastrate für die Maus und programmierbare Funktionstasten für die Tastatur machen das Set für den Alltagsgebrauch und auch für den Gamer interessant. Durch das schicke Design ist es durchaus auch optisch schön anzusehen und hebt sich von den typischen Billig-Plastik-Tastaturen sehr schön ab. Wie schließlich das Schreibgefühl und unsere Meinung zu dem Set ist, kann man in unserem Review lesen."

    Zum Bericht.

  2. Standard

    Hallo Knighty,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

News @ Hardwareluxx

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.