Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss

Diskutiere Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Zitat von MasterAndrew Hmm... Ziemlich unkreatives Design. Da bekomme ich ohne Entwurf mit meiner Laubsäge was Schöneres hin. LOL das will ich sehen :D...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss #9
    Junior Mitglied Avatar von rslk.Erazer

    Mein System
    rslk.Erazer's Computer Details
    CPU:
    INTEL Core2Quad Q6600 @3150 MHz
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Kingston HyperX 800 MHz
    Festplatte:
    400GB SAMSUNG HD401LJ; 160GB SAMSUNG SP1614C
    Grafikkarte:
    XFX GF GTX280 @2500/700/1400
    Soundkarte:
    Intel 82801HB ICH8
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    APlus El Diabolo Advance
    Netzteil:
    CoolerMaster 650W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Hmm... Ziemlich unkreatives Design.
    Da bekomme ich ohne Entwurf mit meiner Laubsäge was Schöneres hin.
    LOL das will ich sehen :D

  2. Standard

    Hallo News-Admin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Hmm... Ziemlich unkreatives Design.
    Ich denke, da wurde absichtlich kein Designer hinzugezogen, die Konstruktion ist rein auf Funktion ausgelegt.

  4. Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss #11
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Was das Design angeht ist das sicherlich mal wieder eine persönliche Geschmacksfrage...mir (als eigenständige Person) gefällt es wirklich gut, sowohl das Aussehen (hier hamma's wieder: Design), als auch die Funktionalität (ordentlich Durchzug)...zu laute Lüfter kann man ja auch mit einer (externen) Lüftersteuerung (wenn vorhanden) nen bissel runterregeln oder eben diese internen kleinen Regler nutzen, die schon an den Lüftern dran sind (wobei ich die als eher unpraktisch ansehe)...

    Ich finde halt auch die Form an sich, das Window-Kit und die oben positionierten USB/Audio-Anschlüsse gepaart mit eben jener Lüfterarmada durchweg positiv...damit werden genau die Ansprüche erfüllt, die ich an ein gutes Gehäuse habe, das Teil wäre also rundum zu 100% mein Ding
    Zum Glück hab ich ja eines, mit dem ich absolut zufrieden bin, sonst würde ich ernsthafte Überlegungen anstellen, 110 EURO auszugeben

    Abschließend ist die Version 2 des Antec Nine Hundred's in meinen Augen wirklich ein schönes Gehäuse, mit nen paar kleinen Detailverbesserungen zur Version 1, welches mir aber auch schon sehr gefallen hat...

    ...
    So, mal nen bissel Ausgleich schaffen ;)

  5. Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss #12
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    @Silent Gambit: Lass mich raten: Du bist bei architektonischer Gestaltung auch Fan von Sichtbeton statt verzierter Fassaden? ;)

    Hinsichtlich Lautstärke hat das Gehäuse natürlich seinen Reiz: alle Lüfter raus und reine Konvektionskühlung kann ich mir damit sehr gut vorstellen.
    Bei Lüfterbetrieb wirken sich die vielen Löcher aber negativ aus, weil man keinen definierten Luftstrom hinbekommt - außer die Lüfter pusten bei ordentlich Drehzahl.

  6. Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss #13
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Reden

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    @Silent Gambit: Lass mich raten: Du bist bei architektonischer Gestaltung auch Fan von Sichtbeton statt verzierter Fassaden? ;)
    Naja, da wo ich herkomme gibt es nur Flachbauten und alte Fachwerkhäuser, von daher ist es mir garnicht möglich, Fan der von dir ausgesprochenen Art von Kunst zu sein, einfach weil ich sowas garnicht kenne...und architektonisch is hier schonmal garnix

    Mit anderen Worten Haus is für mich Haus (eventuelle Erweiterterung des Wortschatzes: hohes Haus), ob nu verputzt, verziert, gesprenkelt oder farbig >> alles Haus ;)


Nine Hundred Two: Neues Gaming-Gehäuse für leistungsstarken Spielgenuss

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.