Noch XP-Nutzer?

Diskutiere Noch XP-Nutzer? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; ich bleib vorerst einmal bei XP, Vista hat mir nix zu bieten, außer Umgewöhnung, ggf. Treiberprobleme und schneller ist es allemal nicht......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 56 von 85
 
  1. Noch XP-Nutzer? #49
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    ich bleib vorerst einmal bei XP, Vista hat mir nix zu bieten, außer Umgewöhnung, ggf. Treiberprobleme und schneller ist es allemal nicht...

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Noch XP-Nutzer? #50
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Jap, Vista hat ein paar nette sachen, die doch nur ablenkung wären...wenn mein Rechner erneuert wird gibts vista 64 bit , auch nur wegen DX10.

    XP funktioniert. Und wie war das noch? Never change a running system..^^

  4. Noch XP-Nutzer? #51
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Re#

    Also im Betrieb setzten wir klar auch auf Windows XP; Weil einfach viele viele Software noch nicht reif ist. Teilweise immernoch Produkte unterwegs, die für Vista bzw. in der kompatiblen Version als Beta rumschwirren.

    Von dem her ist XP immernoch sicher eine gute Wahl. Um das als ein weiteres Pro zu befürworten. Privat bzw. wenns nur um Office ginge, im Falle dass man auf Outlook oder sowas baut. Vielleicht in nem Kleinbetrieb ohne nen richtigen Server oder so. Da kann man auch Vista verwenden. Die Vista Businessedition eignet sich auf mobilen Computer in bestehenden umgebungen mit XP anscheinend auch recht gut. Also ich hab da mit dem Schlepper eines Kunden recht positive Erfahrungen gemacht. Wohlgemerkt in einer für XP konzipierten Umgebung.

    Gruß

    R

  5. Noch XP-Nutzer? #52
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    In meiner Firma wird sogar nach wie vor das gute alte Windows2000 eingesetzt. Da weiß man wenigstens noch, was die Software (nicht) kann und darf.

  6. Noch XP-Nutzer? #53
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Leider muss ich sagen, dass Win2000 mittlerer Weile meiner Meinung nach doch schon zum alten Eisen gehört. Auch aufgrund der Entwicklung diverser Webseiten. Und massiver Spywareanfälligkeit.

    Das kann aber jetzt auch an diesem speziellen client liegen, den ich meine der einfach so Probleme hat wie dass keine Updates daran installiert werden. Und dass einfach irgendwelche Fehler auftreten, denen keine Chance gegeben wird. Also man kann auch stur auf 2k beharren und einfach sagen XP ist scheisse, weil man es totkonfiguriert hat.

    Das weiter ist dann eventuell unwissen: Gibts schon IE7 für win2k?

    Weil der IE5 ist definitiv am Aussterben irgendwann wird sich um den keiner mehr kümmern, beim Webdesign.

    Und im vergleich würde ich sagen, dass es unter XP eher mehr gibt, was man heute mit 2k nicht mehr machen kann. Im gegensatz kann es auch andersrum gehen. Wobei es heute weitaus komfortablere lösungen gibt.

    Aber eines muss ich 2k definitiv lassen. Auch wenn die Defragmentierung immernoch 400 Gig? in KB anzeigt und solche späße, dann ist es definitiv sau schnell auf durchaus XP tauglicher Hardware. Das ist ein mega +;

    Also ned dass ich sagen will 2k sei instabil oder so. Aber so einen client den muss man richtig auspflegen. Dazu gehören dann finde ich besonders weil es scheinbar eine Final ist, sämtliche Patches die es gab.

    Andersrum sind mit sicherheit noch CNC Fräsen existent, die mit einer bestimmten Version von Win95 laufen. Die sind halt einfach auf sowas ausgelegt und brauchen nichts anderes. Die werden auch nie einen anderen Zweck erfüllen. Das Teil würde mit einem anderen OS sterben, will ich meinen. Deswegen. Runs "as is";

    Naja.

    Gruß

    R

  7. Noch XP-Nutzer? #54
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Auch aufgrund der Entwicklung diverser Webseiten. Und massiver Spywareanfälligkeit.
    So ein Mist...
    Den IE sollte/darf man eh nicht nehmen, es gibt Firefox, was sogar auf 98SE läuft...

  8. Noch XP-Nutzer? #55
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Naja ich mein ja nur da kann ich nix für wenn der dann dranhockt und meint der IE5 sei besser als alles andere und dann macht der ne Seite mit nem aktuellem CMS dahinter auf und wundert sich dass der Browser wegschmiert. Ich will das ned generell allen unterstellen.

    Und wenn man sag ich mal in sachen Windowsschutz relativ unbedarft ist. Dann kennt man die Tools, die du und ich kennen nicht. Also ist da keine Antispyware installiert auf diesem speziellen client. (Ich läster grad ein bisschen). Weil das ist eine sehr störrische Maschine. Und die kackt dauernd weg.

    Ein Beispiel wenn die Seite bei dem ned geht. Dann wird erzählt dass die Seite nen Problem hat auch im Beisein eines Kollegen. -- Komisch nur dass die Seite bei allen Computern funktioniert ausser speziell diesem...

    Bitte nicht falsch verstehen.

    Und warum nicht den IE verwenden? Von mir aus lieber den Macintosh browser verwenden oder auf eine Pseudo OS bestehen. Da nutz ich lieber gleich Native und starte Linux; Wenn ich Networking mit Linux Servern betreibe. Dann hab ich so Probleme -- -so Windowsprobleme schlicht garnicht. Dann muss ich mich auch ned aufregen und es auf andere schieben oder Ein OS als sch* bezeichnen oder gar alles auf andere schieben. Ich finde in solchen fällen sollte man Einsicht zeigen und durchaus mal in sich gehen.

    lalala

    Also ich mein da werden Fachleute aggressiv an ihren eigenen Computern und das völlig grundlos. Die Mitarbeiter können da nichts dafür. Und nur weil so eine sture beharrlichkeit auf ein veraltetes Betriebssystem besteht. Sorry meine Meinung ist ganz klar. Ich würde niemandem mehr heute absolut niemandem einen Win2k rechner mit gutem Gewissen andrehen können. Außer es besteht eine so derart sture beharrlichkeit wo ich im Nachhinein nichts dafür kann. Die person soll sich dann aber auch bitte nicht mehr beschweren. Wir tun was wir können.-

    Und ich mein ok. Aber man kann sich nicht ewig auf eine Hardware verlassen. Für das Gerät gibt es unter Umständen demnächst keine Ersatzteile mehr. Der tendenz zum aktuellen Alteisen nach wird es bald nichts mehr zu kaufen geben für dieses Gerät bzw in Zukunft sau teuer sein, weil selten.

    Und der Fachmann -- was die Person durchaus ist. Wird vor einem Vista PC spätestens dransitzen und das alles wohl leider leider und bitter neu und von Grund auf lernen müssen. Weil tatsache -- kein Knopf mehr da ist wo er mal war. Nicht dass ich dass Vista unbedingt positiv zuschreiben wollte. Aber ich habe da eine gewisse Weitsicht. Und ich habe auch Windows95 genutzt. Ich hab sogar schon Commodore C64 II und keine Ahnung was genutzt aber ich würde meinen aktuellen Rechner nicht dagegen austauschen wollen.

    Also keine Ahnung ein Beispiel: MSCE den muss man schlicht immer wieder auffrischen. Das hat kein Sinn wenn man dann noch auf Win2k beharrt. Und nie Vista in den Fingern hatte.

    Gruß

    R

  9. Noch XP-Nutzer? #56
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich hatte Vista damals noch im Beta Status kurz genutzt, und konnte dem nichts abgewinnen. Von Übersicht ung guter Struktur gegenüber XP kann da keine Rede sein, auch wenn das hier behauptet wird. Ich z.b konnte schneller mein W-Lan unter XP einrichten, als bei einem Kollegen unter Vista und dort war der W-Lan Adapter 10x installiert (hähh) erstmal alle Adapter bis auf einem raus, hatte erstmal ein wenig suchen müssen und dementsprechen eingestellt, incl. in den Untermenüs. Ist nur so ein Beispiel, der Rechner selbst war ein typischer fertig PC (Laptop), vom OEM vorkonfiguriert.

    Aber gut, da mag jeder hier eine andere sichtweise haben. Für mich selbst, sehe ich momentan derweilen auch kein Grund zu wechseln, weil ich z.t ältere Software nutze, die vermutlich unter Vista nicht laufen wird, ich mir keinen Vorteil von Vista verspreche, bis auf die DX-10 Fähigkeiten. Daher werde ich XP solange nutzen, wie es erforderlich macht und dann nach Vista wechseln. War ja mit Windows 98SE @ XP ähnlich. Heute würde ich mir auch kein 98er mehr installieren, es sei den ich baue einen Retro PC auf, da man einfach mittlerweile zuviele Nachteile hat. Und viele Programme in neueren Versionen einfach auf 98 nicht mehr laufen. Habe es zuletzt 2003 genutzt, danach nie wieder um bei Kollegen wo 98/2K lief, durch XP ersetzt, sofern es die verbaute Hardware zuließ. Lediglich bei einem alten Rechner mußte ich vor Monaten noch Windows 98SE installieren, weil XP zu lahm war, und Geld für einen guten gebrauchten Rechner war ebenfalls nicht vorhanden, mußte hier noch den W-Lan Stick ersetzen, weil die Software des anderen für Windows 98 nicht stabil gelaufen hatte, und IE 6.0

    Windows Optimierungstools habe ich auf Kundenrechnern nicht installiert, und jene die Probleme gemacht hatten, hatten alle überwiegend Antispy, Norton Software, Regcleaner, Tuneup etc. drauf und liefen überwiegend auch total beschissen. Also also platt gemacht, nur Windows drauf, das nötigste an Programmen und fertig und die Kisten liefen dann auch. D.H man kann sich im idealen Fall auch viel kaputt optimieren, wenn man nicht weiß man was macht.

    Verkaufte Rechner, wurden ebenfalls mit XP ausgeliefert, das wird sich auch erstmal nicht ändern, wohl erst wenn XP death ist und Treiber/Software Vista only sein werden, aber danach sieht es ja vorerst nicht aus. Aber um den Kundenstamm und neue Kunden nicht zu verlieren, wäre es für mich wohl ratsam alsbald mit Vista anzufangen, das sehe ich zumindest ein. Da ich das BS nicht wirklich kenne, dafür waren die Eindrücke auch zu kurz.


Noch XP-Nutzer?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.