Das Nova Killer Mauspad im Test!

Diskutiere Das Nova Killer Mauspad im Test! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Heute befassen wir uns mit Peripherie, welche in erster Linie für die Spieler-Fraktion interessant sein dürfte! In regelmäßigen Abständen erscheinen auf dem Markt Mauspads mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Das Nova Killer Mauspad im Test! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Das Nova Killer Mauspad im Test!

    Heute befassen wir uns mit Peripherie, welche in erster Linie für die Spieler-Fraktion interessant sein dürfte! In regelmäßigen Abständen erscheinen auf dem Markt Mauspads mit innovativen Neuerungen. Ob "Technologie aus der Raumfahrt" oder ultra-gleitfähig: die Ansprüche an ein aktuelles, spieletaugliches Pad sind sehr hoch.

    Dies war für uns Grund genug, einen ziemlich neuen Vertreter aus der Branche zu testen. Wir hatten das "Killer"-Pad der französischen Firma Nova auf dem Teststand.
    <div align="center"><img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/nova.gif" align="middle" border="0" /></div>
    Ob wir es den "Maus-Sportlern" unter euch aber empfehlen können, lest ihr am besten selbst, direkt in unserem neusten <a href="http://www.teccentral.de/artikel/artikel_418-Nova-Killer---Mauspad-im-Test.html">Testbericht</a>!

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Das Nova Killer Mauspad im Test! #2
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Dragonsclaw2nd's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600 stock
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR 2 800Mhz 2Gb
    Festplatte:
    Samsung Sata2 T166 500Gb
    Grafikkarte:
    XpertVision 8800GTS 640Mb Stock
    Soundkarte:
    Onboard Realtek HD 8 Kanal
    Monitor:
    Samtron 19'' Röhre
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh Blue
    Netzteil:
    Seasonic SS12 550Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H42N; LG GDR8164B
    Sonstiges:
    Zalman 9700LED, Pabst 2x120mm, 3x92mm

    Standard

    bei "Testsamples" - erste Seite- fehlt das zweite "t" ;)

    sonst guter Artikel und dieses Mal ist bei mir auch der Link am Ende da :)
    gut das ist wohl nur für mich etwas besonderes :P

  4. Das Nova Killer Mauspad im Test! #3
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Dragonsclaw2nd
    bei "Testsamples" - erste Seite- fehlt das zweite "t" ;)
    Wie wär es mal mit etwas intensiverem Feedback für den Redakteur? Wenn als einzige Kommentare Hinweise auf Tippfehler kommen ist das immer irgendwie... ernüchternd.

  5. Das Nova Killer Mauspad im Test! #4
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Reden sorry

    Zitat Zitat von Dragonsclaw2nd
    bei "Testsamples" - erste Seite- fehlt das zweite "t" ;)

    hab ich verbummelt

    *editiert*

  6. Das Nova Killer Mauspad im Test! #5
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Dragonsclaw2nd's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600 stock
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR 2 800Mhz 2Gb
    Festplatte:
    Samsung Sata2 T166 500Gb
    Grafikkarte:
    XpertVision 8800GTS 640Mb Stock
    Soundkarte:
    Onboard Realtek HD 8 Kanal
    Monitor:
    Samtron 19'' Röhre
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh Blue
    Netzteil:
    Seasonic SS12 550Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H42N; LG GDR8164B
    Sonstiges:
    Zalman 9700LED, Pabst 2x120mm, 3x92mm

    Standard

    gut um nicht so oberflächlich zu scheinen:

    Finde den Artikel gut, vorallem der Hinweis auf die Größe des Mauspads. Jetzt rede ich hier natürlich wie ein Blinder von Farben, aber für mich als Nicht-Mauspad-Nutzer wäre die Frage, wie sich die Genauigkeit - zum Beispiel - von blankem Holz (hell 0815 Ikea-Schreibtisch) zu diesem Mauspad unterscheidet (keine Ahnung ob es da ein Meßverfahren gibt, aber irgendwie kann man ja auch die Präzision von Mäusen vergleichen). Man könnte das dann so machen: "Mit dem Mauspad hat man die Präzision wie mit einer Maus mit 150% der Dpi" (wenn das jetzt ne vergleichende Größe ist).
    Auch finde ich bei der Größe wäre das nächste ggf ein Bild mit Maus drauf (oder irgendetwas sodass man die Größe vergleichend erkennen kann) (und ja ich weiss, dass die Größe in cm angegeben ist) damit man sich das besser vorstellen kann....

    Um das nochmal zu sagen, ich finde den Artikel sehr gut, auch wenn ich wohl aus Platz und Kostengründen vorerst beim blanken Schreibtisch bleiben werde... ;)

  7. Das Nova Killer Mauspad im Test! #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Das kann ich Dir (zwar nich speziell für DIESES Mauspad, aber wohl allgemeingültig) sagen: Dein Holztisch geht (solang das Muster nich zu wild, die Oberfläche nich zu spiegelnd und die Maus nich zu schlecht is...), aber wennde Speed und/oder Genauigkeit brauchst, kommste um ´n gscheites Pad nich herum Hab an meinem Zockerrechner das hier und wills absolut nich mehr vermissen

    BTW: Thanks for the review

  8. Das Nova Killer Mauspad im Test! #7
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Der Test ist, in meinen Augen, gut. Man kann grundsätzlich nicht unbedingt bei den "gaming-Pads" sagen das sie schlecht oder gut sind. solche dinge wie du sie auch richtig angesprochen hasst (Gleitfähigkeit, Größe, etc.) sind genau das, was man über ein pad sagen kann. Wem nun welches besser gefällt und liegt ist jedem selbst überlassen, was ja auch teilweise wirklich ne kopfgeschichte ist.

    noch schöner wärs allerdings gewesen, wenn du mehrere Pad`s gehabt hättest wie z.B. Everglide, Speed-link (Razer), Raptor etc. um sie "persönlich" zu vergleichen in Punkto Gleitfähigkeit etc.. besonders ein vergleich mit dem neuen "Speed-link Razer Pro Pad" wäre sicherlich interessant gewesen.


    im großen und ganzen war der Test aber sehr informativ in betrach auf das pad! wie kann man eigentlich so viel zu nem pad schreiben ?! *g*

    mfg avi ;)

  9. Das Nova Killer Mauspad im Test! #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Also mein MTW-Pad ist ja schon riesig aber das Ding ist ja echt nicht mehr normal *g*
    Aber diese Umrandung mit Zentrierfunktion... wann kommt der elektrische Weidezaun um's Mauspad? Dann merkt man auch, wann Ende ist

    Alles in Allem aber ein sehr schönen Testbericht.


Das Nova Killer Mauspad im Test!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.