NV40 mit 12535 3DMarks

Diskutiere NV40 mit 12535 3DMarks im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Wie auch immer. Meiner Meinung nach ist das 3DMark trotzdem ein sehr nützliches Benchmark Programm! Erstens können Tester, beim gleichen Ausgangsbedingungen, Grafikkarten relativ gut auf ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 27 von 27
 
  1. NV40 mit 12535 3DMarks #25
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von MightyDuck

    Standard

    Wie auch immer. Meiner Meinung nach ist das 3DMark trotzdem ein sehr nützliches Benchmark Programm! Erstens können Tester, beim gleichen Ausgangsbedingungen, Grafikkarten relativ gut auf ihre Performance hin testen und was in meinen Augen noch sinnvoller ist: Man kann damit selber sehr gut die Grenzen seiner Grafikkarte ausloten! Als ich das Taktraten Limit gesucht habe, hat das 3DMark durch die hohe Grafikbeanspruchung sehr gut die Pixelfehler gezeigt. So waren zum Beispiel beim 3DMark die Pixelfehler deutlich besser zu erkennen, als zum Beispiel bei Aquamark!

  2. Standard

    Hallo MightyDuck,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NV40 mit 12535 3DMarks #26
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    3DMark ist eben kein gutes Benchmark tool weil die Treiber teilweise viel zuviel auf den Benchmark optimiert sind und in normalen games sind nicht so hohe frameraten drin.
    Und um Pixelfehler zu erkennen gibt es bestimmt noch anderes. bei mir kommt jedenfalls 3dquark nicht mehr auf den rechner, so ein schwuler benchmark.

  4. NV40 mit 12535 3DMarks #27
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Auch ATI hat in einigen treibern ein wenig 3D-Mark cheating durchgeführt, das ist bewiesen. Allerdings haben sie sich etwas "eleganter" als Nvidia angestellt, weil man es wirklich nur bei extrem genauen hingucken gesehen hat. Messtechnisch waren dann die Unterschiede auch nicht so groß wie bei Nvidia...


    Zu der neuen Generation: Wenn Nvidia es geschafft hat, die Schwächen, sprich die niedrige Shader-Leistung und auch niedrige AF- und AA-Leistung, auszugleichen, dann wäre die FX5950U schon bei gleicher Taktrate beim 3D-Mark um einiges schneller als die 9800XT! Wenn dann noch an der Taktschraube gedreht wird ist der Vorsprung natürlich erstmal beträchtlich.

    Bei ATI war die Schwachstelle meist die relativ geringe Taktrate. Man sieht ja sehr gut, wie die Taktrate bei ATI noch ordentlich Speed nachbringt. Wenn also ATI die Taktraten deutlich steigern konnte und zudem das Gesamtpaket wieder ordentlich ist, dann wird es in jedem Fall ein spannendes Rennen!!

    Auf dem Papier scheint mir die neue Nvidia-Karte eine kleinigkeit besser darzustehn, als die ATI Karte, wobei schon kleine "unregelmäßigkeiten" bei der Taktrate das wieder hinfällig machen könnten....


NV40 mit 12535 3DMarks

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.