Nvidia erweitert Grafikkarten-Portfolio im Mainstream Segment

Diskutiere Nvidia erweitert Grafikkarten-Portfolio im Mainstream Segment im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/nvidia.gif' border='0' align='right' />Wie <a href='http://www.golem.de/0501/35631.html' target='_blank'>Golem.de</a> berichtet, wird nVidia zwei neue Grafikkarten im Mittelklasse Segment einführen. Dabei handelt es sich um die Geforce ...



 
  1. Nvidia erweitert Grafikkarten-Portfolio im Mainstream Segment #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard Nvidia erweitert Grafikkarten-Portfolio im Mainstream Segment

    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/nvidia.gif' border='0' align='right' />Wie <a href='http://www.golem.de/0501/35631.html' target='_blank'>Golem.de</a> berichtet, wird nVidia zwei neue Grafikkarten im Mittelklasse Segment einführen. Dabei handelt es sich um die Geforce 6600 AGP und die Geforce 6800 LE für PCI-Express.
    Der Geforce 6600 war bisher auf PCI-Express beschränkt und wird nun mit Hilfe der HSI Bridge für AGP adaptiert. 8 Pixel-Pipelines, 3 Vertex Shader-Einheiten und DDR1 Speicher mit 128Bit Anbindung beschreiben die Eckdaten der NV43 basierenden Karte. Die Taktfrequenz beträgt 300Mhz beim Chip und 275Mhz beim Speicher. Die Preise für die Karte werden sich laut nVidia bei 150-200 Euro einpendeln.
    Der Geforce 6800 LE konnte bisher nur in einem AGP Slot verwendet werden. Für die PCI-Express Variante der Karte kommt der NV41 zum Einsatz - mit nativem PCI-Express Interface. In diesem Falle setzt man also nicht auf die HSI Bridge. Neben Unterstützung von SLI gibt es keine weiteren Änderungen am Chip: 8 Pixel-Pipelines, 4 Vertex Shader-Einheiten, 256Bit Speicherbus, GDDR-3 Speicher mit 300Mhz sowie ein Chiptakt von 325Mhz, dies sind die Leistungsdaten der 6800 LE. Kostenpunkt der Karte: 230-280 Euro.

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nvidia erweitert Grafikkarten-Portfolio im Mainstream Segment #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    iss ja DOLL...und WANN kann ich mit meiner nirgends erhaltbaren ASUS V9999GT/TD rechnen.....wieso schreiben die dazu NIX...;-(.....

    MfG
    Fetter IT


Nvidia erweitert Grafikkarten-Portfolio im Mainstream Segment

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.