OpenOffice.org bald Geschichte?

Diskutiere OpenOffice.org bald Geschichte? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/openoffice.jpg" align="right" border="0" /> Das Team um OpenOffice.org leidet unter akutem Personalmangel, wie nun durch Michael Meeks, einem Helfer des Projekts, bekannt wurde. So ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. OpenOffice.org bald Geschichte? #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard OpenOffice.org bald Geschichte?

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/openoffice.jpg" align="right" border="0" />
    Das Team um OpenOffice.org leidet unter akutem Personalmangel, wie nun durch Michael Meeks, einem Helfer des Projekts, bekannt wurde. So sollen derzeit nur rund 24 Mitarbeiter an der Entwicklung des Softwarepakets beteiligt sein, was im Zusammenhang mit den von Meeks zitierten Statistiken von Sun Microsystems, dem größten Unterstützer, einen langsamen Rückzug derselben aus dem Projekt bedeuten könne. Freiwillige Mitarbeiter würden laut Michael Meeks an diesem Projekt nicht beteiligt werden, was untypisch frü ein OpenSource-besiertes Softwarepaket sei. Er sieht langfristig nur ein Weiterbestehen des Projekts, wenn Unternehmensinterne Strukturen grundlegend geändert würden. Damit meint er vor allem, dass alle Entwickler und aktive freiwillige Mitglieder die Führung übernehmen müssten. Die Andängigkeit von Sun sollte dadurch verringert werden und damit ein großer Unsicherheitsfaktor für die weitere Exitstenz von OpenOffice.org beseitigt sein. Die Realisierung dieser Schritte hält Meeks aber für unwarscheinlich. Er nennt OpenOffice.org deshalb kurzerhand "sterbendes Pferd".

    Quelle: WinFuture.de - Entwickler: OpenOffice.org ein "sterbendes Pferd"

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OpenOffice.org bald Geschichte? #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Wenn das wirklich so kommt, dann wäre es sehr schade. Zumal OpenOffice sehr leicht zu bedienen war und auch logischer vom Aufbau als das Office von Microdoof, mit dem ich nämlich überhaupt nicht zurecht komme.
    Aber es kann ja auch nicht sein, daß es noch was gibt was Microsofts Office Paroli bieten kann... sehr schade.

  4. OpenOffice.org bald Geschichte? #3
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Ich denke und hoffe, das es nicht so weit kommt. Sun wird OO nicht im Stich lassen und viele teils große Unternehmen nutzen bzw. beteiligen sich an der Entwicklung ( z.B.IBM ).
    Wahrscheinlich ist das nur ein Schachzug, um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und evtl. neue Entwickler...

  5. OpenOffice.org bald Geschichte? #4
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Wollen wir mal hoffen, dass es kein "sterbendes Pferd" ist. Ich benutze nur noch OO für die Uni und komme damit wesentlich besser klar als mit MS Office. Vor allem sehe ich es nicht ein, für ein meiner Meinung nach deutliches schlechteres Programm auch noch viel Geld abzudrücken. Man sieht ja, was mit Open Source möglich ist!

  6. OpenOffice.org bald Geschichte? #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von LoneWolf Beitrag anzeigen
    Zumal OpenOffice sehr leicht zu bedienen war und auch logischer vom Aufbau als das Office von Microdoof, mit dem ich nämlich überhaupt nicht zurecht komme.
    Mir geht es genau andersrum - vor allem auch deshalb, weil das Rad von OO mehrmals neu erfunden wurde und die Einzelteile dieses Rades an verschiedenen Stellen versteckt wurden (sorry für die Vergleich, aber manche Funktionen mögen vielleicht dort versteckt sein, wo sie nach einer bestimmten Logik eher hinpassen, aber wenn sich manches seit Jahrzehnten durch Microsoft eingeschliffen hat, dann ist es doch beknackt, das wieder komplett ändern zu wollen.

    Ich nutze OO zwar trotzdem, aber nur, weil ich für meine 3 Briefe im Jahr kein Microsoft brauche.

  7. OpenOffice.org bald Geschichte? #6
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    aber wenn sich manches seit Jahrzehnten durch Microsoft eingeschliffen hat, dann ist es doch beknackt, das wieder komplett ändern zu wollen.
    So sah ich das auch. Aber mit Office 2007 hat MS die Oberfläche ja auch komplett geändert und da hab ich mich schlussendlich zum Umstieg auf OO entschieden und nach ein wenig Umgewöhnung muss ich sagen, dass ich damit ganz gut klar komme und ich keinen Grund mehr sehe MS Office zu nutzen...

  8. OpenOffice.org bald Geschichte? #7
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Hier mal ne Frage zwischenrein... ich nutze auch Open Office... ist das bei euch beim Speichern, Öffnen und einfach nur Starten auch langsamer als das MS Office?

  9. OpenOffice.org bald Geschichte? #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Verglichen mit Office97 finde ich es langsamer, aber nicht weltbewegend - alles noch unter 1 Minute.
    Hab allerdings die Portable-Version, die vielleicht von Haus aus noch langsamer ist.


OpenOffice.org bald Geschichte?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.