Palm steckt tief in den roten Zahlen

Diskutiere Palm steckt tief in den roten Zahlen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Taschencomputerhersteller Palm hat im dritten Quartal nach Umstrukturierungskosten einen dreistelligen Millionenverlust eingefahren. Auch für die nahe Zukunft ist keine Besserung in Sicht. Der Netto-Verlust ...



 
  1. Palm steckt tief in den roten Zahlen #1
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Standard

    Der Taschencomputerhersteller Palm hat im dritten Quartal nach Umstrukturierungskosten einen dreistelligen Millionenverlust eingefahren. Auch für die nahe Zukunft ist keine Besserung in Sicht.



    Der Netto-Verlust im dritten Quartal habe 172 Mio. $ betragen, teilte Palm am Donnerstag nach Börsenschluss mit. In den drei Monaten bis zum 28. Februar 2003 bezifferte Palm den Verlust je Aktie auf 5,93 $. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen noch einen Reingewinn von 2,9 Mio. $ oder 10 Cent je Aktie erzielt.

  2. Standard

    Hallo Calluna,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Palm steckt tief in den roten Zahlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.