PDA als Universalfernbedienung

Diskutiere PDA als Universalfernbedienung im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit wird heutzutage kaum mehr ein Gerät ohne ausgeliefert... Die Fernbedienung... <table border="0"><tr><td colspan="2" align="justify"><font size="2">So finden sich in diversen Haushalten verschiedene ...



 
  1. PDA als Universalfernbedienung #1
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Standard

    Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit wird heutzutage kaum mehr ein Gerät ohne ausgeliefert... Die Fernbedienung...
    <table border="0"><tr><td colspan="2" align="justify"><font size="2">So finden sich in diversen Haushalten verschiedene fernbedienbare Geräte wie DVD-Player, Fernseher und andere HiFi-Komponenten; richtige Multimedia-Center also.

    Das Chaos ist vorprogrammiert: Man versucht doch glatt den CD-Player mit der Videorekorderfernbedienung anzuschalten, ganz zu schweigen von dem heillosen Durcheinander, welches sich auf dem Wohnzimmertisch wiederfindet.

    </td></tr>
    <tr><td align="justify"><font size="2">Stolze Besitzer eines Handhelds können nun aufatmen:
    Ein Programm macht Schluss mit dem Tohuwabohu.
    Das Softwareportal pdassi. de stellt mit dem Softwarehersteller NoviiMedia die erste Version einer virtuellen Fernbedienung für den PDA vor: "Mit NoviiRemote wird der PalmOS-PDA oder Pocket PC zur lernfähigen Allround-Fernbedienung, durch die das ganze Home Entertainment System mit nur einem Gerät gesteuert werden kann."
    Gesteuert wird das Ganze über die Infrarotschnittstelle des Handhelds; wie mit der Originalfernbedienung lassen sich die heimischen Multimediageräte nun steuern.</font></td><td></td></tr>

    <tr><td colspan="2" align="justify"><font size="2">
    Es gibt vordefinierte Typen, aber auch das Einlesen von Signalen anderer Fernbedienungen ist möglich. Angeboten werden des Weiteren verschiedene Tastenlayouts, die Wahl bleibt dem Anwender frei. Außerdem ist eine Funktionsbelegung der Hardware- und Navigationstaste(n) implementiert.

    In Zukunft reicht also der PDA zum Bedienen der Geräte und macht Schluss mit dem Fernbedienungschaos in deutschen Wohnzimmern.</font></td></tr></table>
    Erhältlich ist die Software hier und das derzeit sogar vergünstigt. Eine kostenlose Testversion steht dort ebenfalls zum Download bereit.

  2. Standard

    Hallo Calluna,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PDA als Universalfernbedienung #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    najo soooo "new" sind die enws aber nicht, das hab ich mit meinem ersten pda vor gut 1,5 jahren auch schon gemacht.

    dazusagen sollte man noch das die meisten PDA aber nie an die reichweite der IR fernbedienung rankommen... da ist vielmals nach 1,5m schluss - und ein bequemes fernbedienen quer durchs wohnzimmer oftmals nicht möglich

  4. PDA als Universalfernbedienung #3
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Dieses Handy kann es auch schon! Hat mal ein Freund bei mir am Fernseher gemacht, als ich grad am gucken war! :2


PDA als Universalfernbedienung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.