Pentium 4 EE war nur ein Fake?

Diskutiere Pentium 4 EE war nur ein Fake? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; The Inquiror verweist auch auf das Modell Pentium 3 mit 1,13 Ghz was es wohl nie gegeben hat - außer im Prospekt.... Weiß nicht mehr ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #9
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    The Inquiror verweist auch auf das Modell Pentium 3 mit 1,13 Ghz was es wohl nie gegeben hat - außer im Prospekt....

    Weiß nicht mehr wie das damals war, aber es muss wegen des ersten Ghz Prozzis von AMD gewesen sein. Damals mussten sie auch reagieren.

    Mit der Zeit verliert Intel die Glaubwürdigkeit.

    Alleine der Fake mit den angeblich aufrüstbaren 875, 865 Chipsätzen ist KRASS!!! :cf

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #10
    Volles Mitglied Avatar von Westi

    Standard

    Hi,

    Stimmt schon, das sich Intel jetzt mit dem Pentium 4 EE selbst ins Knie geschossen hat, der war IMHO doch nur dafür gedacht den Athlon FX eins reinzuwürden und AMD als "dumm & lächerlich" darstehen zu lassen was die Leistung des FX´es betrifft.

    Grüße
    Westi

  4. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #11
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    AMD weiss genau wie sie vorgehen müssen.

    Irgendwann gibt es das passende Windows und die ersten Benches - dann werden alle Hardcore Gamer nach und nach auf die Athlon 64 Schiene umsteigen. Da brauchts nur ein paar Modellabstufungen a la XP mit Preisen um die 100-200€ für ein OC freundliches Einsteigermodell. Dann machen die Umsatz. Mittlerweile hat auch der letzte IT-ler begriffen dass in einem Büro PC auch ein Athlon ausreicht um Word und Excel zu bedienen. Und das für die Hälfte der Intel Preise.

    Intel hat sichs eh versaut und wird in der Spielerszene so schnell keinen Fuss mehr auf den Boden bekommen.

    Sobald die Verkaufszahlen zu Gunsten AMD's umschwenken werden bei Intel massiv die Preise fallen :2

  5. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #12
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    Ohne dir zu nahe treten zu wollen Peter finde ich:

    du bist als Moderator viel zu engstirnig eingestellt!

    Ich habe selbst einen AMD, aber das bedeutet für mich nicht, dass ich deswegen auch gegen die Firmenstrategie oder jegliche Marketingaktion von Intel bin. Das mit dem P4 EE 3,2 habe ich einfach als nette technische neuerung gesehen. Es ist doch gut dass es noch weiter geht und nicht stehenbleibt.

    Es tut mir leid das sagen zu müssen, aber alle News die ich von dir lese wenn es im Bezug auf Intel oder Microsoft geht haben einen gehässigen Unterton! Du bist Moderator und nicht Vertreter von AMD oder Linux (oder bist du es doch?)

    Fasse das ganze jetzt nicht als Angriff gegen deine Persönlichkeit auf, aber könntest du nicht einfach Sachlich sein?

    Mir geht die ganze sache von Intel auch auf die Nüsse. Die Bugs von Microsoft kotzen mich auch an, aber das gibt es bei Linux und AMD auch. Warum schreibt da niemand mit Ketzerischen Unterton?

    Wie schon gesagt. das ist nix gegen dich persönlich

  6. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #13
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Naja ich habe mich schon aufgrund der ganzen Geschichte bei Intel als nächstes wieder AMD zu nehmen, wenngleich mit vernüftigen Chipsatz die CPU selber war nie das Problem aber die Plattform wie bei Intel auch und man vorher versprach der Canterwood und Springdale als ultimativen Chipsatz an, und nun man für den Prescott eh alles neu haben muß, mich endgültig dazu bewegen wird wieder nach AMD zu gehen, wenngleich mein 2 kl. System was ich jetzt aufbaue auch Intel ist, aber mit BX Chipsatz das ist was anderes.

    Forever AMD............und das als Intel-User.

  7. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Naja Papiertiger sicher nicht! Nur welcher händler legt sich 10 EEs ins Lager und fragt sich, ob er die los wird oder nicht! Hab Meinen schon am Montag von Mindfactory bekommen! War wohl bis jetzt der einzigste den die an mich losgeworden sind! 10 hatten Sie 9 sind noch verfügbar! Alternate hatte ebfenfalls vor mehr als nen Monat welche auf Lager!

  8. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #15
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    @Flatron

    Engstirnigkeit lasse ich mir nicht vorwerfen. Die Vorzüge von Intel sind mir sehr wohl bewusst und ich hatte schon etliche Intels einschließlich Laptops mit Mobilen Intels. Auch ist mir bewusst was Windows alles leistet und auf wievielen Plattformen mit wieviel unterschiedlicher Hardware alles läuft. Da kann Linux nicht mithalten - weil viele Treiber fehlen. Und Bugs haben alle Betriebssysteme...

    Nein, Vertreter bin ich auch nicht. :ed
    Ebenso hab ich Win98SE, XP, Win 2000 Server und Suse Linux im Einsatz. Jedes System hat für seinen Zweck Vorteile.

    Der negative Unterton mag in einer einzelnen Meldung nicht gerechtfertigt sein, aber ich sehe die Gesamtsituation und deshalb werde ich so sarkastisch. Verbraucher werden mit Füssen getreten und laufen trotzdem wie Lemminge einer Hochpreispolitik hinterher - *kopfschüttel*

    In Zukunft konzentriere ich mich mehr auf die Fakten :bj Aber du musst auch berücksichtigen, dass ich nichts erfinde oder aus der Luft greife, sondern über Meldungen auf Englischen Webseiten mit Quellen bei den Herstellern schreibe. Wenn die schon sarkastisch sind, kann ich es kaum verbergen.

    Oft ist der Inquiror noch ketzerischer als ich und in der Übersetzung schreibe ich die Sachen 'milder'. Außerdem würde ich eine negative Meldung über AMD genauso breit treten ohne mit der Wimper zu zucken. Nur gibt es halt keine zur Zeit.....

    Über den Sicherheitsbug im Kernel bei Linux konnte man hier in den News genauso mit sarkastischem Unterton lesen, also sooo einseitig ist die Berichterstattung nicht - nur die Meldungen zur Zeit.

    Und Danke für die konstruktive Kritik. Sowas mag ich :cu

  9. Pentium 4 EE war nur ein Fake? #16
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    So, ich noch mal

    naja, du hast Recht. Das hat auch keiner bezweifelt. Ich habe auch wie du mehrere Rechner hier stehen. Angefangen von einem Intel P3, einen AMD AthlonXP, und einen Intel P4 C.

    Wenn ich Rechner Zusammenschraube dann nehme ich auch meistens einen AMD Prozzi, da die einfach das bessere Preis-Leistungsverhältnis haben.

    Das mit der Engstirnigkeit habe ich auch net so gemeint, da sollte eigentlich ein anderes Wort stehen, nur ist mir leider keins eingefallen. Vielleicht hätte ich besser schreiben sollen, dass die News von dir welche ich gelesen habe einen leichten sarkastischen Unterton enthalten, der mir bei der Berichterstattung nicht zusagt. wie schon gesagt. bei den News die ich von dir gelesen habe. Das sind ja wahrscheinlich net alle gewesen.

    von den Betriebssystemen kann ich zwar nicht deine Palette aufweisen, aber angefangen mit DOS 5.0 über win 3.1, win 98, XP, 2k habe ich auch schon etwas mitgemacht. Das waren gute und schlechte Zeiten.

    Am stabilsten Lief halt immer noch das gute alte DOS. (war das damals Lustig den Speicher zu konfigurieren, ich hatte mal ein game, das 635k arbeitsspeicher gebraucht hat. war das ne scheiss arbeit das ding überhaupt zum laufen zu bekommen)

    Jetzt bin ich leider vom Thema abgekommen.

    Du hast bei mir mehrere Pluspunkte gesammelt, da du das ganze so Sportlich aufgenommen hast.
    (Im gegensatz zu unseren Gegnern beim Ringen-Aufstiegskampf am letzten Freitag *g*)


Pentium 4 EE war nur ein Fake?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.