Pentium 4 mit FSB533

Diskutiere Pentium 4 mit FSB533 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der umsatzstärkste Halbleiterhersteller Intel bringt vier Wochen nach der Vorstellung des Pentium 4 mit 2,4 GHz einen neuen Topprozessor auf den Markt. Der Intel FSB400 ...



 
  1. Pentium 4 mit FSB533 #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Robert

    Standard

    Der umsatzstärkste Halbleiterhersteller Intel bringt vier Wochen nach der Vorstellung des Pentium 4 mit 2,4 GHz einen neuen Topprozessor auf den Markt. Der Intel FSB400 wurde mit Hilfe des überarbeiteten i850E Chipsatz auf FSB533 erhöht. Das heißt 133 MHz FrontSideBus mit Intel's Quad-Pumped-Technologie. Infolge dessen kommen nun Pentium 4 CPU's (Unterstützung von FSB533) mit Taktraten von 2,4, 2,53 und 2,6 GHz auf den Markt.

  2. Standard

    Hallo Robert,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pentium 4 mit FSB533 #2
    mtk
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Gutes Preview auf thg. Weiter so Intel. Thoroughbred wird eine Menge Konkurrenz vor allem in Sachen Overclocking werden.

  4. Pentium 4 mit FSB533 #3
    Dominik Toth
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hab gehört das Asus bei meinem Asus P4T-E Board einen stabilen 133Mhz FSB für die neuen P4´s "garantiert". Wenn ich jetzt noch zusätzlich im BIOS die "FSB:DRam Ratio" von 4x auf 3x stelle hätte ich 3x133=400Mhz für den PC800 RamBus-Speicher womit auch dieser nicht übertaktet und kein Problem wäre.

    Oder glaubt ihr der PC800 kommt mit übertakteten 533Mhz zurecht ? Die kommenden Pc1066-Modulle sollen ja nämlich angeblich nix anderes als höher getaktete PC800-Module sein (nur eben die Spreu vom Weizen getrennt...) ?

  5. Pentium 4 mit FSB533 #4
    pfp
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich glaube, dass die PC 800 Riegel mit 533Mhz

    zurechtkommen.

    Aber Die 1066 Module sind was anderes, sie gibt es auch mit 32bit Chips = doppelt soviel durchsatz wie PC 800 (ohne takterhöhung).

    Ein PC 800 schafft 1,6 Gb/s, ein PC 1066 4,2 Gb/s und ein PC 1200 9,6 Gb/s (PC 1200 erscheinen irgendwann 2003 und haben 64bit) (alle module ohne dual channel).

    Infos von www.rdram.com

  6. Pentium 4 mit FSB533 #5
    Frank - TecCentral
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich habe PC 800ér Module von Infineon.

    Die CPU läuft mit einem FSB von 133 MHz wogegen die RIMM´s mit 3 x 133 betrieben werden. 1066 MHz machen sie leider nicht, kann aber auch an der Spannung liegen, die sich auf der P4T-E Platine nicht verstellen lässt. Habe zwar bereits auch dafür einen Mod., aber man kann halt im Bios nicht ablesen welche VRIMM Voltage tatsächlich anliegt.

  7. Pentium 4 mit FSB533 #6
    DjDino
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Moment mal, was bringen 32Bit-PC1066 Modulen mit 8.4Gbyte/sec. wenn der neue P4 bei 533MhzFSB nur mit 4.2Gbyte/sec. Daten mit dem Chipsatz tauschen kann ? Verpüfft da nicht so einiges inder Luft, so wie beim typischen Fall DDR333(2.7Gbyte/sec.) + AthlonXP(2.1Gbyte/sec.) - bringt ja auch nichts ?


Pentium 4 mit FSB533

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.