PhysX-Karten vor dem Aus

Diskutiere PhysX-Karten vor dem Aus im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der für die PhysX-Technologie verantwortliche Hersteller Ageia war Anfang Februar von Nvidia übernommen worden. Damals wurden keine genauen Angaben gemacht, wie es mit dieser Technik ...



 
  1. PhysX-Karten vor dem Aus #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard PhysX-Karten vor dem Aus

    Der für die PhysX-Technologie verantwortliche Hersteller Ageia war Anfang Februar von Nvidia übernommen worden. Damals wurden keine genauen Angaben gemacht, wie es mit dieser Technik weitergehen soll.

    Doch im Umfeld der Cebit kamen nun Gerüchte auf, nach denen Nvidia die PhysX-Engine in die CUDA-Technologie integrieren will, den Hardware-Part übernähmen dann die GeForce-Grafikchips. Zwar hatten Mitarbeiter von Ageia kurz nach der Übernahme noch von Szenarien gesprochen, in denen es sogar neue Modelle der PhysX-Karten geben könnte, doch die aktuelle Meldung ist wohl wahrscheinlicher.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PhysX-Karten vor dem Aus #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Vor wenigen Tagen kam diese News in abgeänderter Form auch von mir. Nur, damit keine Verwirrung entsteht hier der Link mit weiteren Details:

    -Teccentral berichtete-

  4. PhysX-Karten vor dem Aus #3
    Stuntman Mike
    Threadstarter
    Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard

    Zitat Zitat von schizo Beitrag anzeigen
    Vor wenigen Tagen kam diese News in abgeänderter Form auch von mir. Nur, damit keine Verwirrung entsteht hier der Link mit weiteren Details:

    -Teccentral berichtete-
    Mist, glatt übersehen
    Aber trotzdem: Die reinen Physikkarten werden dann wohl bald der Vergangenheit angehören...

  5. PhysX-Karten vor dem Aus #4
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    war ja eh keine Technik mit Zukunft...sag ich jetzt mal als Außenstehender...*g*

  6. PhysX-Karten vor dem Aus #5
    Volles Mitglied Avatar von Laz-Y

    Standard

    Hat mich auch nie interessiert. Die reine Grafikkarten sind schon teuer genug - warum dann nochmal ne Karte für nen Haufen Geld dazukaufen? Hat irgendwie für den normalen Gamer keinen Sinn gemacht.

  7. PhysX-Karten vor dem Aus #6
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Daumen runter

    War so gesehen eh nur eine Frage der Zeit bis die AGEIA-Karten vom Markt verschwinden...die waren doch eh reine Ladenhüter...und für 3 Steine, die physikalisch noch korrekter durch die Luft segeln wäre ich auch nie bereit gewesen, soviel Geld auszugeben...Kurzum: Überflüssig!

    Bei all den Kernen, die CPUs mittlerweile haben, ist die Physikberechnung da schon bestens aufgehoben...da muss nicht Jemand aus langweile noch ne extra Karte erfinden...


PhysX-Karten vor dem Aus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.