Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor

Diskutiere Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Powercolor hat heute ihre X1900 Reihe vorgestellt. Im Produktfolio sind seit heute die X1900 Crossfire Edition, die X1900XT und die X1900 XTX. ATI hat es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #1
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor

    Powercolor hat heute ihre X1900 Reihe vorgestellt. Im Produktfolio sind seit heute die X1900 Crossfire Edition, die X1900XT und die X1900 XTX. ATI hat es dieses mal geschafft die Erwartungen zu erfüllen. Konnte man beim X1800 nur 16 Pixel Shader implementierensind dies beim X1900 die erwarteten 48. Die Taktraten der Crossfire Edition und der XT sind absolut identisch. Die Taktraten der beiden liegen bei 625MHz GPU und 1.45GHz RAM. Die Taktraten der XTX sind nur marginal höher, sie liegen bei 650MHz GPU und 1.55GHz RAM. Alle X1900 Grafikkarten besitzen nun 512MB GGDR3 der über einen 256-bit Bus angebunden ist. Crossfire ist natürlich mit allen drei Karten möglich. Die Karten sollen ab sofort verfügbar sein.

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Es sind 48 Pixelshader - aber nur 16 Pixelpipelines

  4. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #3
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Ui 48 shader das man fett...

  5. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ati hat endlich wieder ein heißes eisen im feuer
    aber bei geizhals sind sie noch nicht verfügbar

  6. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #5

    Standard

    Da bin ich ja mal gespannt, wie es in den nächsten Tagen mit der Verfügbarkeit aussieht und ob die Grafikkarten diesmal etwas leiser sind als die X1800 Serie. Hoffentlich kommt ATI schnell in die Pötte, denn Leistungsmäßig schlagen sich die Karten ja ziemlich gut.

  7. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von .c|ha0s
    Ui 48 shader das man fett...
    ... und die müssen zu dritt an einer Pipe Schlange stehen

  8. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #7
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Ich würde erstmal abwarten bevor ihr hier los schreit wegen den Pipelines. Ich kenne mich zwar auch nicht so mit der Materie aus nur muss es nicht heissen das dadurch die Performance einer Pipeline drastisch vermindert wird. Abwarten was die ersten Vergleiche sagen!

    Edit:

    Was mal viel wichtiger ist ob man was am Stromverbrauch getan hat!

  9. Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor #8
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    MoepHannes's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4400+ Brisbane @ 2300 Mhz
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F/V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Corsair PC2-800 CL4 KIT
    Festplatte:
    1*Samsung 160GB / 1* Samsung 250GB
    Grafikkarte:
    XfX 7800GT 256MB Extreme Gamer
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Soudblaster
    Monitor:
    CRT 21"
    Netzteil:
    Xilenece 480W
    Betriebssystem:
    XP Pro
    Laufwerke:
    1 Nec DVD-R

    Standard

    Wird die 78er geforce reihe jetzt billiger?





Powercolor stellt ihre X1900 Serie vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.