Präsentation des GT200

Diskutiere Präsentation des GT200 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/nvidia_logo_neu.JPG" align="right" border="0" /> Am gestrigen 16. Juni hat nVidia offiziell die neue GTX 2x0 Serie vorgestellt. Gleichzeitig hat auch der Verkaufsstart an diesem ...



 
  1. Präsentation des GT200 #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard Präsentation des GT200

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/nvidia_logo_neu.JPG" align="right" border="0" />
    Am gestrigen 16. Juni hat nVidia offiziell die neue GTX 2x0 Serie vorgestellt. Gleichzeitig hat auch der Verkaufsstart an diesem Tag begonnen. GTX bezieht sich hierbei auf die Highend-Modelle der neuen Generation. Es werden vorläufig die Modelle GTX 280 und GTX 260 im Handel vertreten sein. Folglich sind diese beiden in Geizhals bereits gelistet und liegen bei einigen Händlern schon ab Lager vorrätig. Es ist also schon baldigst mit ersten Reviews und Benchmarks zu rechnen. Die GTX-Baureihe verfügt über PU's (die Bezeichnung GPU wurde hier abgeschafft, da die Recheneinheit auch weitere Aufgaben abseits der Grafikberechnung übernehmen soll -> PhysX) mit 1,4 Milliarden Transistoren im 65nm-Prozess. Das sind mehr als doppelt so viele wie beim Vorgänger (754 Millionen bei G92). Trotzdem soll diese Mehrleistung nur im 3D- Betrieb vom Netzteil gefordert werden. Es gibt sogar einen Modus, der bei integrierter Intel-Grafik die Karte vollkommen abschaltet und dann 0 Watt verbraucht. Der tatsächliche 3D-Verbrauch liegt laut Geizhals bei 236 Watt. Weitere technische Daten wie andere Details: Hier, hier und hier.
    Der Verkaufspreis einer GTX 280 beginnt bei aktuell 466,06€ und der einer GTX 260 bei 283,89€. Die GTX 260 ist also wesentlich günstiger zu haben als das Topmodell. In wiefern sich die Mehrinvestition lohnt, müssen Benchmarks klären.

    Quellen: Nvidias GTX 200 enthüllt - Das Grafikmonster - Grafikkarten - Hardware - magnus.de, Hardware-Mag - News - Bei uns im Detail: Nvidia GeForce GTX 200 Serie, Preisvergleich Geizhals.at Deutschland

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Präsentation des GT200 #2


Präsentation des GT200

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.