Preissturz bei AMD Athlon 64

Diskutiere Preissturz bei AMD Athlon 64 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der neue Athlon 64 ist kaum einen Monat alt und schon 20% billiger geworden In aktuellen Preislisten liegt er nur noch bei gut 400 € ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. Preissturz bei AMD Athlon 64 #1
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Der neue Athlon 64 ist kaum einen Monat alt und schon 20% billiger geworden
    In aktuellen Preislisten liegt er nur noch bei gut 400 € und bewegt sich somit langsam aber sicher in bezahlbare Regionen. Damit könnte er bald im High-end Markt eine breite Käuferschicht ansprechen.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Preissturz bei AMD Athlon 64 #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by peter9922@21. Okt. 2003, 14:13
    ...nur noch bei gut 400 € und bewegt sich somit langsam aber sicher in bezahlbare Regionen...
    Nicht persönlich nehmen ja,aber bei Dir ballerts wohl!!! Sieh Dir Verkaufsstatistiken an, dann weißt Du auch, wieviel Geld die Leute als Verkaufspreis akzeptabel finden.

  4. Preissturz bei AMD Athlon 64 #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Also derart undifferenzierte Kritik und plumpe Beleidigungen kann ich nicht ernst nehmen. :ci

    1. da steht nirgends dass dieser Prozzi NICHT gekauft würde

    2. bezahlbare Preisregionen sind Ansichtssache und eigene Meinungen nicht verboten - auch nicht mir

    3. wenn du nicht glaubst, dass die Mehrheit hier im Forum 500€ als zu viel betrachtet kannst du ja mal ne Umfrage starten zu dem Thema

    Ansonsten wünsche ich noch einen schönen Tag und geregelten Stuhlgang.

    Gewisse Ausdrücke und eine beledigende Wortwahl haben hier im Forum nichts zu suchen.
    MfG

  5. Preissturz bei AMD Athlon 64 #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    naja, er hat ja auch high-end markt geschrieben...

    edit: peter, warst schneller :ca

  6. Preissturz bei AMD Athlon 64 #5
    Mitglied Avatar von batgilla

    Standard

    hi!!!!!!!!!!!!!

    also ich kenn genug leute, bei denen wäre ab 300 euro der 64er ein objekt der begierde

    und peter schrieb ja auch, das sich der preis so langsam in bezahlbare regionen hin begibt!
    also nix mit verkaufs blablabla.



    mfg, batgilla

  7. Preissturz bei AMD Athlon 64 #6
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    sehe ich anders. wer sich nen Prozessor für 400 Euro kauft, dessen Leistung nicht gewaltig höher ist als die für einen Prozessor der nur 150 Euro kostet, der hat zuviel Geld.

    anders gesprochen: 400 Euro = 800 DM (fast)..... nein Danke!

  8. Preissturz bei AMD Athlon 64 #7
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    naja, 400 sind schon mal net so übel gegen den anfangspreis, aber für mich dennoch nicht uninteressant.

    ich hab bei meinem 1700+ für 60€ die leistung beinahme verdoppelt. also in etwa auf der ebene des amd 64 3200+

    so gut kann das teil gar nicht sein das ich dafür 400€ auf den tisch lege. da kauf ich mir lieber zu weihnachten einen neuen fernseher...

    bei mir zieht der amd 64 frühestens als amd 64fx mit 939er sockel ein.

    400 € für eine cpu? :cc

  9. Preissturz bei AMD Athlon 64 #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Man muss sich auch fragen, für welchen "Privat"Anwender solch ein Prozzi vom Preis her gesehen sinnvoll ist. Leute die nur im Windows rum-maggeln und surfen, sowie MSOffice benutzen, aber dennoch hier vollkommen im Punkte-Bench-Ranking dabei sein wollen, ... tja, die haben wirklich zuviel Geld.

    Ich nutze meinen Rechner zu 90% fürs DVD/SVCD/KVCD/MVCD Enkodieren und Authoren und bin mit meiner CPU recht zufrieden und würde erst wieder eine neue CPU kaufen, wenn das Enkodieren merklich schneller werden würde. D.h. wenn ein Film, für den ich jetzt 100% der Zeit benötige z.B. nur 80% bräuchte und das, ohne Haus und Hof in Punkto Kosten zu riskieren. :-)))


Preissturz bei AMD Athlon 64

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.